OlyRcs Profil
Status
Status:OFFLINE
Letzter Login:13.09.2019 20:16 Uhr
Dol-Leben
Parteibuch:iGeL
Partei-HistoryHier Klicken
Kanzleramt:Hier Klicken
Plenum:Hier Klicken
Gästebuch:10 
Tagebuch:
Daten
Mitglied seit:10.06.2015 08:52 Uhr
Visits:3591
Besucher:1898  
Dol-Points:396.567  
Highscore:Platz 34 (Partei:1)
Bimbeskonto:161.282  
Meinungsbarometer
Pro Meinung durchschnittlich
Zustimmungen:6,60
Ablehnungen:2,63
Initiativen
» Details
 r@inbow  r@inbow   Forum dieser Ini
 NRW  NRW   Forum dieser Ini
 EUROPA  EUROPA   Forum dieser Ini
 dol-Senior  dol-Senior   Forum dieser Ini
 Mitte  Mitte   Forum dieser Ini
 ProASYL  ProASYL   Forum dieser Ini
 MutZeigen!  MutZeigen!   Forum dieser Ini
 Freiheit!  Freiheit!   Forum dieser Ini
 FPi-Lounge  FPi-Lounge   Forum dieser Ini
 PLL  PLL   Forum dieser Ini
 Israel  Israel   Forum dieser Ini
 ADV  ADV   Forum dieser Ini
 HILFE  HILFE   Forum dieser Ini
 KK58  KK58   Forum dieser Ini
 BsG  BsG   Forum dieser Ini
 fut  fut   Forum dieser Ini
 Gii-FPi  Gii-FPi   Forum dieser Ini
 iGeL-GII  iGeL-GII   Forum dieser Ini
Profil-BildHallo,
auf meinem Profil.

Dies ist der NA eines Dolers, der schon viele Jahre hier ist. Ich habe Dol (lang, lang ist es her) in einer seiner mitgliederstärksten Zeiten erlebt und hatte viel Spaß hier. Parteien mit über 120 Mitgliedern waren damals nicht unüblich. Viele Inis waren lebendig.

Im Mai oder Juni 2015 kam es zu einem Datencrash. Die Redax hat daraufhin eine mehrere Jahre alte Datensicherung eingespielt. Ich konnte mich anschließend nicht mehr einloggen. Mein zu der Zeit aktuelle Account war wohl kaputt, gelöscht oder unnutzbar.
Es ging vielen Dolern so, denn viele sind seit dem Crash weg.
Ich wollte ja eigentlich daraufhin weg bleiben, doch ganz ohne Dol geht es nicht.
Ich habe mir also einen neuen Zugang erstellt. Habe wieder einen Profiltext sowie einige Beiträge geschrieben und war ein paar Stunden in der AKWA. Nachdem in der Nacht zwischen dem 09. und 10. Juni 2015 eine neuere Datensicherung eingespielt wurde, war wieder alles weg. Also wieder eine Neuanmeldung.

Vielleicht ist ein Neustart mit einem neuen Account aber mal ein Reiz, wieder mehr hier reinzuschauen.

Ich habe den Eindruck gewonnen, dass man als echter Neuling hier nur sehr schwer in die Materie einsteigt. Außerdem - so mein Eindruck - wird man zunächst recht skeptisch begutachtet. Auch ich als Unbekannter werde kritisch beäugt und auch nicht überall so einfach reingelassen.

Ich muss mir ein Profilbild suchen.--> erledigt. Aus einem Foto einer Wiese ausgeschnitten. Etwas besseres habe ich auf dem Telefon nicht gefunden. Es passt aber gut zu mir, da ich gerne draußen bin.

Ich erwidere Vertrauen, wenn nichts dagegen spricht. Es spricht für mich etwas dagegen, wenn jemand politische Äußerungen tätigt, die ich mehr als nur ablehne. Nervig finde ich auch Beiträge, die lediglich der Provokation, der Bimbessammelei dienen oder einfach Kinderkacke sind.
Vertrauen gebe ich an Leute, die mir politisch gefallen oder mir von früher bekannt sind


Stand: 25.01.2019
Diesen Dolern hast du zugestimmt (TOP 100):
Anteros: 538
KntHlz: 376
François: 299
.Tochigi: 269
Desertsky: 233
Harzhexe: 227
Gundermann: 177
Herbert: 153
foreverdol: 148
rKa: 139
Xerxes: 130
A. R. Schleck: 127
Maduro: 119
Barneby: 117
BArg: 114
Lehmann: 98
HerbertP: 89
profondo: 89
Zantafio: 85
Ostwind: 84
*PogoHeil*: 83
linksliberal: 75

Diese Doler hast du abgelehnt (TOP 100):
KntHlz: 471
Herbert: 238
Ostpreußen: 181
Germanos: 170
Harzhexe: 163
Anteros: 152
Imperator Dei: 147
*PogoHeil*: 118
Kampfbilchel: 109
August XXVII: 91
Thunderstruck: 91
AlpenkänguruI: 84
Maduro: 82
Politisches Statement
Leben und leben lassen!!



"Der Mensch erfand die Atombombe, doch keine Maus würde eine Mausefalle konstruieren." ---- Albert Einstein

"Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen (Pfeil und Bogen) kämpfen." ---- Albert Einstein

"Eine neue Art von Denken ist notwendig, wenn die Menschheit weiterleben will." ---- Albert Einstein

"Niemand wird mit dem Hass auf andere Menschen wegen ihrer Hautfarbe, ethnischen Herkunft oder Religion geboren. Hass wird gelernt. Und wenn man Hass lernen kann, kann man auch lernen zu lieben. Denn Liebe ist ein viel natürlicheres Empfinden im Herzen eines Menschen als ihr Gegenteil." ---- Nelson Mandela

"Als ich aus der Zelle durch die Tür in Richtung Freiheit ging, wusste ich, dass ich meine Verbitterung und meinen Hass zurücklassen musste, oder ich würde mein Leben lang gefangen bleiben." ---- Nelson Mandela

"Wer Tiere quält, ist unbeseelt und Gottes guter Geist ihm fehlt, mag noch so vornehm drein er schauen, man sollte niemals ihm vertrauen" ---- Johann Wolfgang von Goethe



Demokrat

Wechselwähler, parteilos
.... Für mich mit unterschiedlich starken Bauchschmerzen wählbar: CDU, FDP, SPD, Piraten, Grüne, freie Wähler, ödp und vielleicht noch ein paar Kleinstparteien
....
Unwählbar ist alles im rechten Spektrum und an den politischen Rändern

Befürworter von Windkraft und Co.... Atomkraft? Nein, danke!

Gegner der Todesstrafe ohne Wenn und Aber

Gegen religiösen und politischen Fanatismus/Extremismus

Pro Asylrecht

Für eine Berufsarmee

ultranationalistische Denkmuster und Abschottungen sind nicht dazu geeignet, die Probleme des 21. Jahrhundert zu lösen.
Patriotismus in Maßen ist mir egal.
Generell eher kosmopolitisch als engstirnig nationalistisch

im Großen und Ganzen dem Liberalismus zu zuordnen, für einen "schlanken Staat'

Eher kapitalistisch als sozialistisch

Außerdem bin ich der Meinung, dass es den Staat nichts angeht was 2 erwachsene Männer/Frauen freiwillig in ihrem Schlafzimmer gedenken zu tun. Wenn ich daran denke, was für Aufschreie zu hören sind, wenn sich prominente Männer als homosexuell outen, muss ich fast annehmen, dass wir noch gar nicht im 21. Jahrhundert leben.

naturverbunden

Tierfreund

nachdenklich

manchmal sturr

sportlich interessiert und aktiv

Wenn mir was sehr wichtig ist, bin ich mit Leib und Seele dabei, d. h. mit sehr viel Emotionen.


Rechts? Links? Mitte?

Liberal war ich schon immer. Über die Jahre habe ich mich diesbezüglich kaum geändert. Ich denke ich bin ein Liberaler mit internationaler, pro-europäischer Ausrichtung.




Ist ja bei Dol schon immer in Mode gewesen, Testergebnisse zu veröffentlichen:


http://politicaltest.net
"Sie sind ein neoliberaler Demokrat. 9 Prozent der Testteilnehmer fallen auch in diese Kategorie und 8 Prozent sind extremistischer als Sie."

kosmopolitisch - nationalistisch -26%
kommunistisch - kapitalistisch +22%
anarchistisch - autoritär -36%
visionär - reaktionär -31%
laizistisch - fundamentalitsich -60%
pazifistisch - militaristisch -36%
ökologisch - anthropozentrisch +2%

http://politicaltest.net/de/ergebnis/61395


http://www.celebritytypes.com/de/politischen-koordinaten/test.php

22.2% Rechts
41.7% Liberalist

"Rechts-Liberalismus (Liberalismus): Personen in diesem Quadranten streben danach, Freiheit als primäres politisches Gut in jeder Hinsicht zu wahren. Sie sehen sich selbst als überzeugte Anhänger der persönlichen und wirtschaftlichen Freiheit und sind zutiefst skeptisch gegenüber kollektiven Plänen und Zielen und betonen stattdessen das Prinzip des freiwilligen Zusammenschlusses und der individuellen Fähigkeit, seine eigenen Entscheidungen zu treffen. Sie sehen in der Regel eine geringere Rolle für den Staat als Individuen in den anderen drei Quadranten, sie glauben stattdessen an die spontane soziale Ordnung des Marktes."



Wahl o Mat Landtagswahl in Rheinland-Pfalz: 2016

Alfa 69,3
AFD 67
Ödp 64,8
Freie Wähler 62,5
CDU 59,1
FDP 58
SPD 54,5
Rep 53,4
Die Einheit 52,3
Der dritte Weg 51,1
NPD 50
Piraten 47,7
Linke 47,4
Grüne 45,5


Wahl o Mat Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen: April 2017

DBD 79,8
Zentrum 74,5
Freie Wähler 72,3
AfD 68,1
Aufbruch C 64,9
BGE 63,8
AD-Demokraten NRW, SPD 62,8
Tierschutz, Gesundheitsforschung 61,7
ÖDP, JED 60,6
FBI/FWG, Republikaner 59,6
FDP, Piraten, NPD 58,5
CDU 56,4
V-Partei3 55,3
Die Rechte 52,2
Volksabstimmung, DKP 50
Grüne, die Violetten 48,9
Die Partei 47,9
Schöner Leben 45,7
BIG, die Linke 43,6
MLPD 39,4

Wahl o Mat Landtagswahl in Schleswig Holstein: April 2017

FPD 70,3
Freie Wähler, CDU 62,8
Die Partei 58,5
AfD 57,9
Zukunft Schleswig-Holstein 56,4
Familienpartei, LKR 54,3
Piraten 51,1
SSW 45,7
Grüne 43,6
SPD, die Linke 41,5


Wahl-o-Mat Bundestagswahl 2017: Sep 2017

Allianz Deutscher Demokraten, PDV 71,4 %
FDP 70,2 %
Gesundheitsforschung 69 %
Die Humanisten 66,7 %
PIRATEN, Tierschutzallianz 65,5 %
CDU/CSU 64,3 %
FREIE WÄHLER 63,1 %
V-Partei³ 61,9 %
Tierschutzpartei 60,7 %
SPD, DM 58,3 %
Volksabstimmung, BGE 57,1 %
ÖDP, Die Grauen, MENSCHLICHE WELT, du.56 %
Die PARTEI, DiB 54,8 %
DIE LINKE, Grüne, BP 53,6 %
SGP 52,4 %
AfD, B* 51,2 %
DKP 50 %
MLPD 48,8 %
BüSo 46,4 %
RECHTE 45,2 %
NPD 41,7 %




Ich war fast schon unpolitisch. Ich habe mich deshalb mit diesem Account zunächst bei der AKWA und anschließend bei der LPP (da aktiver) beworben. Leider gibt es die AKWA nicht mehr.

Bestimmte weltpolitische Ereignisse (Brexit, Trumps Wahl, Fluchtlingskrise, Wahlerfolge von rechten Gruppen im In- und Ausland..) haben mich doch wieder etwas politischer werden lassen. Das führte dazu, dass ich die FPI als neue Bleibe auswählte und mir vorgenommen habe, hier mehr politische Äußerungen zu tätigen.

Generell sehe ich die Parteien der Mitte und des gemäßigt linken Spektrums als geeignet für mich an.

Das heißt, dass ich neben den bereits erwähnten Parteien die SIP, GII und PsA für passend empfinde. IDL und @U gingen eigentlich auch noch. Mittlerweile sind in beiden aber Ex-NIPler und dergleichen. Da muss ich mich nicht dazu gesellen. Im liberalen Spektrum ist somit eindeutig die FPI meine erste Anlaufstelle.
In allen anderen hier nicht erwähnten Parteien wären politische Differenzen schon sichtbar, das kann ja auch manchmal reizvoll sein. Mitgliedschaften in rechten Dol-Parteien (CKP, KDP und BA) schließe ich für mich aus. Bestimmte Dinge möchte ich im Forum nicht lesen.
Ich vermisse übrigens die PLL.

Typische Farben der Zustimmung unter meinen politischen Meinungen: FPI-blau, GII-grün, volksblau, orange, teilweise dunkelrot und schwarz
Farbe der Ablehnung: BA-blau, CKP-blau, volksblau
Die FPI scheint gut zu passen. Kann sehr oft den Mitgliedern zustimmen. Nachhezu blind ablehnen kann ich politische Beiträge aus CKP, KDP und BA (Eine Ausnahme stellen aktuell 2 Personen da).

Wenn man ehrlich ist, wird man auch eingestehen, dass die meisten Parteien bei Dol mausetot sind. Sehr bedauerlich finde ich das.
Dol hat zurzeit eine Mitgliederstärke, die ausreicht um maximal 3-5 Parteien aktiv zu halten. Parteien mit noch nicht mal 5 Mitglieder sind für mich sinnlos.