boris.des Profil
Status
Status:OFFLINE  Verifiziert
Letzter Login:15.11.2013 07:57 Uhr
Dol-Leben
Parteibuch:UNION
Partei-HistoryHier Klicken
Kanzleramt:Hier Klicken
Plenum:Hier Klicken
Gästebuch:43 
Tagebuch:25 
Mitglied im:
Daten
Vorname:Boris
Alter:35-44 Jahre
Mitglied seit:06.12.2000 15:49 Uhr
Visits:840
Besucher:213  
Dol-Points:0  
Highscore:Platz 187 (Partei:9)
Bimbeskonto:360  
Meinungsbarometer
Pro Meinung durchschnittlich
Zustimmungen:2,31
Ablehnungen:1,07
Initiativen
» Details
 BÜRGI  BÜRGI   Forum dieser Ini
 EUROPA  EUROPA   Forum dieser Ini
 dol-Senior  dol-Senior   Forum dieser Ini
 dol2day e.V.  dol2day e.V.   Forum dieser Ini
 Presse-AG  Presse-AG   Forum dieser Ini
Profil-BildIch bin 40 Jahre alt,
arbeite im EDV-, Webdesign-, Marketing- sowie im PR-Bereich und bin freiberuflich tätig als freier Journalist.

Politisch aktiv bin ich als Mitglied der CSU.
Politisches Statement
Ich stehe für ein geeintes Europa.
Deshalb lautet meine Grundeinstellung: Bayern ist meine Heimat, Deutschland ist mein Vaterland, aber Europa ist unsere Zukunft.

Ich bin aus der CIP ausgetreten, da ich gewisse Entscheidungen, die meiner Ansicht nach nicht demokratisch legitimiert waren,
einfach nicht mittragen wollte und konnte.

Ich persönliche würde meine politische Ausrichtung folgendermaßen beschreiben:
Konservativ denken, Liberal handeln und Sozial leben.

Ich bin Mitglied der CSU, weil ich in dieser Partei die größtmögliche Übereinstimmung mit meinen Ansichten gefunden habe.
Dies heißt für mich nicht, daß ich jede Entscheidung dieser Partei mittrage und billige.

Jeder Mensch sollte seine Eigenständigkeit auch in der Politik bewahren.

Politik und die Beteiligung der Bürger an der Politik ist essentiell für unsere Demokratie.
Wer sich nicht am politischen Meinungsbildungsprozeß beteiligt, hat auch kein Recht, die Entscheidungen der Politik zu kritisieren.
Aktive Mitarbeit ist hier gefragt.

Ich stehe für die Freiheiten. Aber die Freiheit des Einzelnen endet dort, wo sie die Freiheit der Anderen verletzt.
Die Presse- und die Meinungsfreiheit sind für mich eines der wichtigsten Grundrechte unserer Gesellschaft.
Jedoch dürfen diese Rechte nicht dazu verwandt werden, um Andere zu beleidigen oder zu unterdrücken.

Solltet Ihr noch Fragen haben, schickt mir doch einfach eine dol-Mail :-)