In dieser Kategorie existieren keine Unterbereiche.
Unterkategorie vorschlagen
Hinweis für Gäste
Um an den Umfragen teilnehmen zu können, musst Du angemeldet sein.
Hier geht es zur Anmeldung.
Noch kein Mitglied? Starte hier!.
1 - 5 / 5 Abstimmungen
Abgelaufene Abstimmungen
Von:  ReBAktion  22.10.2012 01:51 Uhr
Ist Amos Silo im Urlaub?
Die PsA zeigt keine Aktivität. Nicht einmal in Umfragen taucht ein oranger Balken auf. Der "Elder Statesman" der Partei scheint seine Schäfchen nicht mehr anzutreiben. Er wird wohl im Urlaub sein, oder weisst Du mehr?
 Er ist im Urlaub.13,0%  (3)
 Er ist nicht im Urlaub.0,0%  (0)
 Ich sag nix.43,5%  (10)
 RichardBimbes.43,5%  (10)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [99]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
Von:  .infrarot  05.10.2012 16:59 Uhr
Die PsA - eine Erfolgsgeschichte?
Lange wurde diese Partei verspottet. Wiederholt wurde sie totgesagt. Doch nach was ich wieviel Jahren gibt es sie immer noch und wie es scheint, stärker als je zuvor. Woran liegt das? Was verdammt noch mal läuft hier eigentlich?
 Die PsA ist zweifellos eine der erfolgreichsten dol-Parteien. Warum das so ist, schildere ich bei Bedarf in der Diskussion.14,3%  (4)
 Die PsA hat gut durchgehalten. Von Erfolg würde ich aber dann doch nicht so sprechen. Es ist im wesentlichen der Kern aus den selben Leuten.10,7%  (3)
 Ich sehe da weder Erfolg noch Mißerfolg.7,1%  (2)
 Es ist eigentlich nur die der PsA eigene Charakter einer geschlossenen Gruppe, die deren Bestand ausmacht. 0,0%  (0)
 Andere dol-Parteien sind viel erfolgreicher.21,4%  (6)
 Diskussion.7,1%  (2)
 Bimbes.28,6%  (8)
 Ich bin ein maßgeblicher PsA-Vertreter und nehme zu diesem Thema profund Stellung.10,7%  (3)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [25]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
Von:  Nein.  21.09.2012 20:54 Uhr
Einige KSP-Mitglieder wollen ein linkes BoP und im offenen PsA-Forum heißt die Antwort, man wolle erstmal ein Thema finden, bei dem nicht Identität zu erwarten steht. Was für ein Thema wäre das?
"Einige" bezieht sich auf Diskussionen, die nicht veröffentlicht werden.

Die Diskussion bei der PsA ist diese: http://www.dol2day.com/index.php3?thread_id=243943&position=2215&referrer=2205&typ=partei_id&typ_id=26&forum_id=2557



Von: Doler
Hi ex-Partei,

um die inhaltliche Profilierung der KSP voranzutreiben fände ich es spannend, einen Parteienstreit über ein aktuell relevantes Thema zu starten. Hättet ihr Interesse? Welche Themen treiben euch derzeit um?

Von: PsA-Doler
Ja, sicher. Themen gibt es zur Zeit in ausreichender Zahl. :-) Nur sollten wir ein Thema wählen, bei dem nicht schon vor dem Duell klar ist, daß wir grundsätlich der gleichen Meinung sind. :-)

Von: Doler
:-) Irgendwo muss der Anspruch des dunkelroten Balkens sich ja in einer Differenz niederschlagen.
 Irgendwas mit Deutschland.9,1%  (2)
 Irgendwas mit Israel.4,5%  (1)
 Irgendwas mit Bildung.4,5%  (1)
 Irgendwas mit Kollektiv und Individuum.0,0%  (0)
 Irgendwas mit Iran.0,0%  (0)
 Irgendwas mit Ausländer anzünden.0,0%  (0)
 Irgendwas mit Gulag.18,2%  (4)
 Irgendwas mit Dol.9,1%  (2)
 Ein anderes Thema, nämlich54,5%  (12)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [119]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
Von:  sottovoce  21.06.2012 21:15 Uhr
Die PsA ruft zum Boykott der 39.Kanzlerwahl auf. Wie beurteilst du den aktuellen Startseitentext?
Die PsA ruft zum Boykott der 39. Wahl zum Internet-K@nzler auf

Am 18.Juni verkündete die neue Redaktion von dol2day per Rundmail, dass die Wahl zum 39. Internet-K@nzler ab dem 1.Juli stattfinden wird und dass Stichtag für die Kandidaturen der 20.Juni sei.

Die PsA hat beschlossen, nicht nur nicht bei dieser Wahl mit einem eigenen Kandidaten anzutreten, sondern diese auch zu boykottieren und ruft die Community auf, dies ebenfalls zu tun.

Wir sind der Auffassung, dass diese Wahl von einer tiefgreifenden Ungleichheit geprägt ist.
Die meisten Parteien sind nach dem Neustart dol2days am 1.Juni nicht darauf vorbereitet gewesen, schon drei Wochen nach der Wahl einen Kanzlerkandidaten nominieren zu sollen, inklusive der damit verbundenen Zulassungskriterien.
Darüber hinaus sind nach dem 1.Juni viele Dolerinnen und Doler wiedergekommen, die die Community lange vor dem 31.Mai verlassen hatten.

Außerdem bildeten und bilden sich Parteien gerade neu, denen folglich noch weniger Zeit verblieben wäre, eine personelle oder gar inhaltliche Kandidatur vorzubereiten.
Gerade in einer Zeit des Umbruchs wäre jedoch eine inhaltlich seriös vorbereitete Kandidatur wichtig gewesen.

Es ist zwar richtig, dass der Wahltermin irgendwann einmal per Redax-News bekanntgegeben wurde. Es stimmt, dass er auch explizit irgendwo steht, jedoch nicht auf der Startseite. Im Gegenteil, die Ankündigung des Übergangsbetriebes bis zum 31.Juli erweckte den Eindruck, die Wahl würde ab dem 1.August stattfinden.

Wir haben versucht, mit der Redaktion über diese Kritikpunkte zu reden, auch andere Mitglieder der Community taten dies. Die Redaktion beharrt jedoch auf ihrem formal richtigen Standpunkt und betont, diese Wahl als Testlauf zu betrachten. Sie argumentiert damit, dass es eine Partei ja geschafft hätte, eine Kandidatur anzumelden.
Der Fakt der Ungleichheit bleibt aus den oben genannten Gründen gleichwohl bestehen

Es wäre ein Zeichen guten Willens gewesen, die Wahl um einen Monat zu verschieben um einen von einer Mehrheit der Community getragenen K@nzler über drei Monate zu haben. Warum dies offensichtlich nicht gewünscht ist, wird die Redaktion wissen. Vertrauen entsteht so nicht.

Wir halten es nicht für eine vertrauensbildende Maßnahme, wenn die Redaktion sich über die Argumente mit formalen Argumenten hinwegsetzt und wir sind irritiert, in welcher Form dies geschieht.

Bei allem lobenswerten Engagement der neuen Redaktion, die Community am Leben zu erhalten, waren wir bisher davon ausgegangen, dass sie eine Redaktion für alle sein wolle. Wenn jetzt jedoch der deutliche Wille von etwa 40% der Community ohne inhaltlich überzeugende Argumente übergangen wird, dann erhält dieses Bild erste Risse.

Wir als zurzeit mitgliederstärkste Partei werden aus diesen Gründen die Wahl boykottieren und rufen die Community dazu auf, sich dem anzuschließen.
 Gute Aktion, unterstütze ich.14,8%  (4)
 Gute Aktion, unterstütze ich aber nicht.11,1%  (3)
 Schlechte Aktion, weil ...51,9%  (14)
 Ich sage dazu ....11,1%  (3)
 kein Interesse11,1%  (3)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [16]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
Von:  Richard B.  15.06.2012 00:12 Uhr
Wie schätzt Du die PsA politisch ein?
 Als sozialdemokratische Partei.6,5%  (2)
 Als gewerkschaftliche oder gewerkschaftsnahe Partei.25,8%  (8)
 Schlicht als linke Partei.19,4%  (6)
 Als sozialistische Partei.12,9%  (4)
 Als kommunistische Partei.0,0%  (0)
 Als liberale Partei.6,5%  (2)
 Als konservative Partei.6,5%  (2)
 Einfach nur als liebenswerte Partei.3,2%  (1)
 Ich sage in der Diskussion, wie ich die PsA politisch einschätze.19,4%  (6)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [37]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
  SIP   GII   IDL   SII, KSP
  FPi   CKP, KDP   UNION   PsA
  LPP   BA   iGeL   Volk, Sonstige
» Starte Deine eigene Abstimmung in dieser Kategorie und verdiene 500 Bimbes! «
1 - 5 / 5 Abstimmungen