In dieser Kategorie existieren keine Unterbereiche.
Unterkategorie vorschlagen
Hinweis für Gäste
Um an den Umfragen teilnehmen zu können, musst Du angemeldet sein.
Hier geht es zur Anmeldung.
Noch kein Mitglied? Starte hier!.
1 - 5 / 20 Abstimmungen+5Ende
Abgelaufene Abstimmungen
Von:  Turbot  26.09.2019 19:17 Uhr
Teilst Du die Ansicht des noch amtierenden Kanzlers und neuen VKK von Mauli, dass die FPi eine vom antilinken Flügel dominierte Partei sei?
Man hat ja schon viel über die FPi gehört, aber dass sie "antilinks" sei ist ein neuer Aspekt...
 Das ist völliger Quatsch50,0%  (6)
 Das ist eher unrichtig8,3%  (1)
 Da bin ich mir nicht sicher0,0%  (0)
 Da könnte was dran sein0,0%  (0)
 Da ist was dran8,3%  (1)
 Das ist absolut zutreffend8,3%  (1)
 Da muss ich doch glatt noch mal diskutieren0,0%  (0)
 Das ist mir sowas von egal (Bimbes)25,0%  (3)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [21]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
Von:  Panos  02.06.2019 12:09 Uhr
Führt die FPi etwas Gutes im Schilde?
Man hört und liest so Verschiedenes....
 ja33,3%  (8)
 nein20,8%  (5)
 etwas4,2%  (1)
 das kann und will ich nicht beurteilen4,2%  (1)
 ich möchte dazu etwas schreiben12,5%  (3)
 Bimbes25,0%  (6)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [87]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
Von:  Ratio legis  15.05.2019 13:15 Uhr
FPi ruft zur Europawahl auf. Stimmst du diesem Aufruf zu?
Die FPi ruft dazu auf, an den Europawahlen teilzunehmen!

Vom 23. bis zum 26. Mai finden die Europawahlen statt. Rund 400 Millionen Menschen aus 27 verschiedenen europäischen Ländern sind dazu aufgerufen, ihre Abgeordneten ins Europaparlament zu entsenden - es ist eine Wahl, wie es sie in der Größenordnung sonst nur selten auf der Welt gibt.

Das Europaparlament in Brüssel wirkt häufiger so, als sei es viel weiter weg als unser Bundestag in Berlin oder unsere Landtage in den Bundesländern. Der Schein trügt: Mittels der Wahlen zum EU-Parlament haben wir die Möglichkeit, unsere Stimme für die Weiterentwicklung der Europäischen Union abzugeben.

Die Frage, wie es in der EU und wie es auf der Welt weitergeht, wird immer wichtiger: Die Machtverhältnisse verschieben sich und auch das Projekt EU ist lange nicht mehr unumstritten. Unsere Gesellschaft durchläuft eine rasche Wandlung, sie wird immer globaler. Es ist deshalb wichtig, dass die Staaten Europas gemeinsam auf die Entwicklung der Welt reagieren und ihre gemeinsamen Werte einbringen. Die FPi ist deshalb davon überzeugt, dass ein starkes Europa gut für alle Mitgliedstaaten ist.

Weltweit haben Menschen ihr Wahlrecht hart und häufig unter der Aufopferung ihres Lebens erkämpft. Die Demokratie existiert nicht einfach so, sondern muss mühselig Tag für Tag aufs Neue erarbeitet werden. Doch es lohnt sich. Die FPi ruft deshalb zur regen Teilnahme an der Europawahl auf. Macht von eurem Stimmrecht Gebrauch und entscheidet mit, statt nur zuzusehen!
 Ja, ich teile den Aufruf.50,0%  (7)
 Nein, ich teile diesen Aufruf nicht.21,4%  (3)
 Differenziert / Diskussion7,1%  (1)
 Bimbes21,4%  (3)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [27]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
Von:  Anteros  17.03.2019 12:37 Uhr
Stimmst Du den Accounts Vansen und Harzhexe in ihrer Einschätzung, dass die FPi eine frauenfeindliche Haltung einnimmt zu?
Zitat von Harzhexe:

"Es scheint wirklich so, wie Vansen schon äußerte, daß die Mitglieder der FPi heute eine ganz besondere Aufgabenstellung gegen Frauen sehen."


Quelle: http://www.dol2day.com/index.php3?position=700&frage
_id=390596&meinung_id=7273693#mid7273693
 Ja - absolut - Die FPi nimmt eine dezidiert frauenfeindliche Haltung ein5,6%  (1)
 Ja - eher schon5,6%  (1)
 Ich bin mir da unsicher11,1%  (2)
 Nein - eher nicht11,1%  (2)
 Nein - überhaupt nicht33,3%  (6)
 Nein - und diese Äußerung sollte man als Injurie, Diskreditierung und üble Nachrede vor dem Schiedsgericht verfolgen lassen5,6%  (1)
 Diskussion11,1%  (2)
 Bimbes16,7%  (3)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [96]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
Von:  Anteros  22.02.2019 08:57 Uhr
Finden alle mehr oder weniger prominenten FPi-Accounts, die die Partei in den letzten Tagen verlassen haben wieder zurück zur FPi?
Die FPi ist eigentlich bislang immer stolz darauf gewesen durch alle Krisen von dol2day mit einem Kern von beständig parteitreuen Mitgliedern gegangen zu sein. Allerdings war die FPi auch schon immer eine Partei, die es als nichts Schlimmes empfand, wenn Accounts sich auf "Wanderschaft" begeben und neue Eindrücke sammeln. In Zeiten nur sehr begrenzt verfügbarer Mitglieder und Bestrebungen die Parteienrichtlinie zu ändern, könnte diese Tendenz aber nach hinten losgehen.
 Ja, natürlich - das sind alles nur "Bildungsurlauber"20,0%  (2)
 Ja, der größte Teil jedenfalls20,0%  (2)
 Ich bin mir nicht sicher0,0%  (0)
 Nein - da kommt höchstens einer zurück0,0%  (0)
 Nein - die werden nicht wiederkommen0,0%  (0)
 Diskussion um Rausekel- und Abwerbe- Verschwörungstheorien20,0%  (2)
 Mir ist das egal (Bimbestaste)40,0%  (4)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [10]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
  SIP   GII   IDL   SII, KSP
  FPi   CKP, KDP   UNION   PsA
  LPP   BA   iGeL   Volk, Sonstige
» Starte Deine eigene Abstimmung in dieser Kategorie und verdiene 500 Bimbes! «
1 - 5 / 20 Abstimmungen+5Ende