In dieser Kategorie existieren keine Unterbereiche.
Unterkategorie vorschlagen
Hinweis für Gäste
Um an den Umfragen teilnehmen zu können, musst Du angemeldet sein.
Hier geht es zur Anmeldung.
Noch kein Mitglied? Starte hier!.
Anfang-56 - 10 / 14333 Abstimmungen+5Ende
Aktive Abstimmungen
Ursula v.d.Leyen hat vorgeschlagen, eingefrorene russische Vermögen tu nutzen, um Waffen für die Ukraine zu beschaffen. Befürwortest Du das?
"... Mehrere Hundert Milliarden Dollar russischer Vermögenswerte liegen eingefroren auf Auslandskonten - zum großen Teil in der Europäischen Union. Nun hat die EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen dafür geworben, mit Gewinnen aus diesen Werten Waffen für die Ukraine zu finanzieren. ..."

https://www.tagesschau.de/ausland/europa/eingefrorenes-vermoegen-russland-100.html

vote! ja
vote! unter Umständen
vote! eher nicht
vote! nein
vote! Diskussion
vote! Bimbes

(Um Abzustimmen, bitte eine Antwort auswählen und unten auf der Seite auf 'abstimmen' klicken.)
DiskutierenDiskutieren [12]  |zu Favoriten hinzufügenFavoriten  |Rezensionen verfolgenRezensionen |  
Würdest Du sagen, dass dieses Verhalten der iranischen Führung als reines taktisches Manöver zu sehen ist?
Frauen ohne Kopftuch werden im Iran normalerweise verfolgt und bestraft. Doch vor den Parlamentswahlen an diesem Freitag werden sie plötzlich umworben. Frauen mit offenem Haar seien als Wählerinnen willkommen, sagt Hadi Tahan Nazif, Sprecher des ultra-konservativen Wächterrates. Aus seiner Einladung spricht die Furcht des Regimes vor einer Erniedrigung bei den Wahlen vom 1. März: Selbst staatliche Umfragen sagen eine historisch niedrige Wahlbeteiligung voraus. Die Boykott-Bewegung könnte die Legitimation der Islamischen Republik in Frage stellen.

Die Presse vom 29.02.2024
vote! Ja
vote! Nein
vote! In Teilen
vote! Diskussion
vote! Bimbes

(Um Abzustimmen, bitte eine Antwort auswählen und unten auf der Seite auf 'abstimmen' klicken.)
DiskutierenDiskutieren [3]  |zu Favoriten hinzufügenFavoriten  |Rezensionen verfolgenRezensionen |  
Wäre ein restriktiveres Vorgehen gegen Pälastinenenserorgansationen im Ausland angesagt?
Wanted“. Dieses Wort steht auf einem Flyer, auf dem das Bild des israelischen Armeesprechers Arye Sharuz Shalicar zu sehen ist. In der Zeile unter „Wanted“ steht: „Tot und nur tot. Auf gar keinen Fall lebend.“ Danach folgen übelste antisemitische Beschimpfungen. Auf dem Flyer wird also unumwunden und öffentlich zum Mord an dem Sprecher der israelischen Armee aufgerufen.

Das Besondere an diesem Flyer: Der Zettel wurde nicht in einem arabischen Land verteilt, das Israel feindlich gesinnt ist und im Krieg in Israel auf der Seite der Palästinenser steht. Der Flyer wurde mitten in Wien verteilt. Konkret im 15. Wiener Bezirk, wo mindestens zwei derartige Flyer öffentlich aufgehängt wurden. Ob es auch zu einer Verteilaktion dieses antisemitischen Flyers gekommen ist, war am Mittwoch noch unklar. Die Antisemitismus-Meldestelle in Wien wurde bereits informiert und bestätigt den Vorfall der „Presse“. Dort spricht man von einzelnen Flyern, die verteilt wurden. Von einer großen Verteilaktion war dort am Mittwochnachmittag nichts bekannt.

Die Presse vom 29.02.2024
vote! Ja
vote! Nein
vote! In Teilen
vote! Diskussion
vote! Bimbes

(Um Abzustimmen, bitte eine Antwort auswählen und unten auf der Seite auf 'abstimmen' klicken.)
DiskutierenDiskutieren [7]  |zu Favoriten hinzufügenFavoriten  |Rezensionen verfolgenRezensionen |  
"Die Bundesregierung bereitet sich immer konkreter auf einen Angriff Rußlands vor." -Fühlst Du Dich durch dieses mögliche Szenario angesprochen?
Wie könnte ein russischer Angriff gegen die Nato aussehen? Ein durchgesickertes Papier der Bundesregierung spielt nun ein mögliches Szenario durch. Das Fazit der Überlegungen: Putin ist alles zuzutrauen.

Die Bundesregierung bereitet sich immer konkreter auf einen möglichen Angriff Russlands auf die Nato und Deutschland vor. Das berichtet die "Bild" unter Berufung auf ein 13-seitiges Papier mit dem Titel "Risikoanalyse für den Zivilschutz", das für den Bundestag bestimmt ist. Demnach wird in dem Dokument der mögliche Ablauf eines Angriffs von der Bedrohung bis zu einem Kriegsbeginn aufgezeigt.

https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/internationale-politik/id_100354620/so-stellt-sich-die-bundesregierung-einen-angriff-von-russland-vor-bericht.html

vote! - ja
vote! - nein
vote! - in Teilen
vote! - ich will diskutieren
vote! - ich will schweigen
vote! - ich nehme das emotionslos zur Kenntnis
vote! - vor allem bitte ich um Bimbes

(Um Abzustimmen, bitte eine Antwort auswählen und unten auf der Seite auf 'abstimmen' klicken.)
DiskutierenDiskutieren [14]  |zu Favoriten hinzufügenFavoriten  |Rezensionen verfolgenRezensionen |  
Überrascht es Dich, dass die russische Regierung in dieser Art und Weise Visas verweigert?
Die außenpolitische Sprecherin der Grünen im Nationalrat, Ewa Ernst-Dziedzic, erhält kein Visum für das Nawalny-Begräbnis in Moskau. Wie die Politikerin der APA Mittwochabend in einem Telefonat sagte, teilte ihr das die russische Botschaft in Wien am Nachmittag mit. Als Mandatarin sei ihr Derartiges noch nie passiert, die Erteilung von Visa für Personen mit diplomatischen Reisepässen sei Formsache, erklärte Ernst-Dziedzic.

Gleichzeitig zum Begräbnis plant die Politikerin der Grünen nun ein Gedenken bei der russischen Botschaft in Wien.

Das Begräbnis des Mitte Februar in der Strafkolonie verstorbenen russischen Oppositionellen wird am Freitag stattfinden, davor gibt es eine öffentliche Verabschiedung. Beigesetzt werden soll Alexej Nawalny am Borissow-Friedhof im Süden Moskaus. (Reuters/APA)


Die Presse von 29.02.2024
vote! Ja
vote! Nein
vote! In Teilen
vote! Diskussion
vote! Bimbes

(Um Abzustimmen, bitte eine Antwort auswählen und unten auf der Seite auf 'abstimmen' klicken.)
DiskutierenDiskutieren [4]  |zu Favoriten hinzufügenFavoriten  |Rezensionen verfolgenRezensionen |  

  GRUENE   IDL   SII, KSP   FPi
  CKP, KDP   UNION   NIP   PsA
  LPP   Volk, Sonstige
» Starte Deine eigene Abstimmung in dieser Kategorie und verdiene 500 Bimbes! «
Anfang-56 - 10 / 14333 Abstimmungen+5Ende