Hinweis für Gäste
Um an den Diskussionen teilnehmen zu können, musst Du angemeldet sein.
Hier geht es zur Anmeldung.
Noch kein Mitglied? Starte hier!.
Fragenübersicht Studie 4.0. Was geht?
Anfang-2051086 - 51105 / 51191 Meinungen+20Ende
51085
12.04.2019 12:01 Uhr
Mahlzeit liebe STUDIE
 
12.04.2019 12:02 Uhr
Winkekatze heute mal im Bossa-Nova Rhythmus winken lässt (der Staub muss ja runter)
 
12.04.2019 12:02 Uhr
Die Lavalampe feucht abwischt
 
12.04.2019 12:02 Uhr
Und yeah - es ist Frühling
 
12.04.2019 12:03 Uhr
Daher stehen auf dem Altar logischerweise auch herrliche Schnittblumen
 
12.04.2019 12:03 Uhr
Alles könnte so toll sein - aber Moment - da trübt ein Wehrmutstropfen die positive Stimmung...
 
12.04.2019 12:04 Uhr
Ja - wir haben immer noch nicht die nächste Erleuchtungsstufe erklommen...

Die 55.555 wartet schon seit etlicher Zeit darauf, dass ein STUDIErender den Gipfel erklimmt.
 
12.04.2019 12:05 Uhr
Und ein magisches Wesen aus einem Mittelgebirge versucht uns an den Karren zu pinkeln (nicht wörtlich natürlich)
 
12.04.2019 12:05 Uhr
Wir hätten hier schwere verleumderische Aktivitäten entwickelt
 
12.04.2019 12:06 Uhr
Wir wären angeblich eine "Horde"
 
12.04.2019 12:06 Uhr
Da fühlt man sich ja gleich wie bei den Hunnen
 
12.04.2019 12:08 Uhr
apropos Hunnen - wo sind die 11000 Jungfrauen, die mit dem Hohepriester auf den Redaktionsolymp ziehen?
 
12.04.2019 12:08 Uhr
Die Wallfahrt nach Stuttgart steht bevor - und wir müssen uns von eventuellen Sünden reinwaschen

(Bei uns macht man das durch das Klicken bis zur nächsten Erleuchtungsstufe)
 
12.04.2019 12:10 Uhr
Jetzt hat ja die heilige Ursula damals das Liebesansinnen des Húnnenkönigs schroff zurückgewiesen und starb so den Märtyrer-Tod. Ich hoffe dass mir dieses Schicksal in Stuttgart verwehrt bleibt.
 
12.04.2019 12:11 Uhr
Die Legende ist in vielen Versionen erhalten, die vom 9. bis ins 13. Jahrhundert immer weiter ausgeschmückt wurden. Als erster Beleg gilt eine Inschrift aus dem 5. Jahrhundert, die in der Kirche St. Ursula zu Köln aufbewahrt wird. Die Echtheit dieser Inschrift, in der weder der Name Ursulas noch die Anzahl der Jungfrauen erwähnt werden, ist nicht gesichert. Der Name der Königstochter Ursula wird erst um 970 in der Passio Ursulae erwähnt, angeblich aufgrund von Auskünften des Erzbischofs Dunstan von Canterbury.
 
12.04.2019 12:12 Uhr
Aber das nur als historische Randnotiz
 
12.04.2019 12:12 Uhr
Wenden wir uns den brennenden Problemen der dol-Jetzt-Zeit zu:
 
12.04.2019 12:13 Uhr
Die weltliche Seite dol2days ist gerade durch unser Studienmitglied profondo als Kanzler gut ausgestattet
 
12.04.2019 12:13 Uhr
Allerdings ist heute nach langer Zeit der Hohepriester mal wieder im Amtsausführungsmodus und schreibt hier was...
 
12.04.2019 12:14 Uhr
Das muss sich ändern - eine Pflichtmesse pro Monat muss drin sein
 
  GII   IDL   SII, KSP   FPi
  CKP, KDP   UNION   PsA   LPP
  BA   Volk, Sonstige
Fragenbersicht
Anfang-2051086 - 51105 / 51191 Meinungen+20Ende