denk.mals Profil
Status
Status:OFFLINE  Verifiziert
Letzter Login:13.07.2024 10:33 Uhr
Dol-Leben
Parteibuch:Kernsozialistische Partei
Partei-HistoryHier Klicken
Gästebuch:140 
Tagebuch:
Daten
Mitglied seit:01.06.2012 07:46 Uhr
Visits:10454
Besucher:7819  
Dol-Points:906.452  
Highscore:Platz 28 (Partei:2)
Bimbeskonto:1.443.260  
Nickname-History
NicknameGeändert am
foreverdol25.05.2023 20:19 Uhr
finalcountdown01.01.2023 00:37 Uhr
frohes Neues06.01.2023 22:26 Uhr
f_e_r_palale11.03.2023 23:47 Uhr
4everpaleale07.05.2023 22:12 Uhr
dol-Meise23.08.2023 19:25 Uhr
Handfeger08.10.2023 22:18 Uhr
Meinungsbarometer
Pro Meinung durchschnittlich
Zustimmungen:5,25
Ablehnungen:3,01
Initiativen
» Details
 KwDol  KwDol   Forum dieser Ini
Profil-BildDas Wichtigste an Weihnachten:

Eine Fabel von Johannes
Hildebrandt

Einige Tiere diskutierten einmal über Weihnachten. Sie stritten sich darüber, was wohl die Hauptsache an Weihnachten ist.

“Na klar, Gänsebraten”, sagte der Fuchs, “was wäre Weihnachten ohne
Gänsebraten!”

“Schnee”, sagte der Eisbär, “viel Schnee!” Und er schwärmte verzückt: “Weiße
Weihnachten feiern!”

Das Reh sagte: “Ich brauche einen Tannenbaum, sonst kann ich nicht
Weihnachten feiern!”

“Aber nicht so viele Kerzen” , heulte die Eule “schön schummrig und gemütlich
muss es sein. Stimmung ist die Hauptsache!”

“Aber mein neues Kleid muss man sehen”, sagte der Pfau. “Wenn ich kein
neues Kleid kriege, ist für mich nicht Weihnachten.”

“Und Schmuck,” krächzte die Elster. “Jedes Weihnachten kriege ich was: Einen
Ring, ein Armband, eine Brosche oder eine Kette, das ist für mich das
Allerschönste.”

“Na, aber bitten den Stollen nicht vergessen”, brummte der Bär, “das ist doch
die Hauptsache, wenn es den nicht gibt und all die süßen Sachen, verzichte ich
lieber auf Weihnachten.”

“Mach´s wie ich”, sagte der Dachs, “pennen, pennen, das ist das Wahre an
Weihnachten, mal richtig ausschlafen!”

“Und saufen”, ergänzte der Ochse, “mal richtig einen saufen und dann
pennen….”
….dann aber schrie er “Aua!!”, denn der Esel hatte ihm einen gewaltigen Tritt
versetzt: “Du Ochse, denkst du denn nicht an das Kind?”

Da senkte der Ochse beschämt den Kopf und sagte: “Das Kind, ja das Kind, das Kind ist die Hauptsache.”

“Übrigens”, fragte der Esel, “wissen das eigentlich auch die Menschen??"


Egal, was für euch Weihnachten ist und ob oder wie ihr es feiert: ich wünsche euch jedenfalls ein paar ruhige (Fest-)Tage.

Und ach ja: Weihnachten ohne rheinischen Sauerbraten ist für mich kein Weihnachten. .-)))