Hinweis für Gäste
Um an den Diskussionen teilnehmen zu können, musst Du angemeldet sein.
Hier geht es zur Anmeldung.
Noch kein Mitglied? Starte hier!.
Fragenübersicht Warum ist das Schiedsgericht so lax?
1 - 20 / 52 Meinungen+20Ende
0
16.03.2020 21:11 Uhr
Die Mehrheit findet es okay, wenn andere als Arschloch bezeichnet werden.
16.03.2020 21:13 Uhr
Naja, es wird eben eher nach Gesinnung geurteilt, als nach Gewissen!
16.03.2020 21:14 Uhr
Ach ja @Umfragesteller

Deine Antwortoptionen sind ausbaufähig :o)
16.03.2020 21:15 Uhr
Andere Antwort:

Es gab in letzter Zeit mehrere wirklich schwachsinnige Anzeigen. Ich hatte die letzten zwei Wochen 2 oder 3 Mal (bin mir nicht 100pro sicher) die Ehre, ins Schiedsgericht gebeten zu werden, und es war einfach - pardon - Rotz, was da angezeigt wurde.
16.03.2020 21:18 Uhr
Zitat:
Ach ja @Umfragesteller

Deine Antwortoptionen sind ausbaufähig :o)


Wäre das nicht tendenziell Antwort 3?
16.03.2020 21:20 Uhr
Zitat:
Zitat:
Ach ja @Umfragesteller

Deine Antwortoptionen sind ausbaufähig :o)


Wäre das nicht tendenziell Antwort 3?


NEIN! Das wäre eher die zusätzliche Option: Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus.
16.03.2020 21:21 Uhr
Das Schiedsgericht ist nicht lasch, die Mehrzahl der Anklagen ist Mi-Mi-Mi-Humbug. Das ist das eine.

Und das andere ist: es heißt Schiedsgericht und nicht Standgericht. Die sich letzters wünschen und nicht bekommen behaupten hartnäckig, das Schiedsgericht sei zu lasch......in der Hoffnung irgendwann ihren Willen zu bekommen. Das wird hoffentlich wiederum nie eintreten.

Diese Meinung wurde zuletzt geändert am 16.03.2020 21:22 Uhr. Frühere Versionen ansehen
16.03.2020 21:22 Uhr
Zitat:
Das Schiedsgericht ist nicht lasch, die Maehrzahl der Anklagen ist Mi-Mi-Mi-Humbug. Das ist das eine.

Und das andere ist: es heißt Schiedsgericht und nicht Standgericht. Die sich letzters wünschen und nicht bekommen behaupten hartnäckig, das Schiedsgericht sei zu lasch......in der Hoffnung irgendwann ihren Willen zu bekommen. Das wird hoffentlich wiederum nie eintreten.


Du bist also der Meinung, man darf hier jeden einfach so als Arschloch bezeichnen?
16.03.2020 21:33 Uhr
Einige Anzeigen sind ja echt lachhaft. Bei den meisten kann man wirklich nur sagen, im Zweifel für den Angeklagten, weil einfach zu dünn.
16.03.2020 21:36 Uhr
Ich musste bisher immer für "Freispruch" stimmen, da sämtliche Anzeigen, über die ich abstimmen durfte, unzulässig waren und gar nicht hätten durchkommen dürfen.
16.03.2020 21:37 Uhr
Ich denke das hängt sehr mit den Beteiligungen zusammen. Ich hab mir allerdings nichts vorzuwerfen. Die letzten Vergehen, sofern von Dolern verübt die ständig vorm Schiedsgericht landen, habe ich mit mind. 2 Wochen Sperre geandet. Nicht das Strafen viel bringen. Aber wenn sie so lax sind wie sie gesprochen werden macht sich das Gericht vor denen lächerlich. Dann kann man sich das auch sparen.
16.03.2020 21:39 Uhr
Zitat:
Ich musste bisher immer für "Freispruch" stimmen, da sämtliche Anzeigen, über die ich abstimmen durfte, unzulässig waren und gar nicht hätten durchkommen dürfen.


Ach Botsi, muss ich dir das auch noch erklären?

Die SOKO prüft keinen Inhalt, sondern lediglich Formfehler!

Dadurch kommen einige Anzeigen durch, die sinnlos sind! Aber das ist keine Entscheidung der SOKO!
16.03.2020 21:41 Uhr
Zitat:
Die SOKO prüft keinen Inhalt, sondern lediglich Formfehler!


Eben. Und da versagt ihr kläglich.

Mir brauchst du im Übrigen nicht zu erklären, wozu SOKOs da sind.
16.03.2020 21:41 Uhr
Zitat:
Andere Antwort:

Es gab in letzter Zeit mehrere wirklich schwachsinnige Anzeigen. Ich hatte die letzten zwei Wochen 2 oder 3 Mal (bin mir nicht 100pro sicher) die Ehre, ins Schiedsgericht gebeten zu werden, und es war einfach - pardon - Rotz, was da angezeigt wurde.


Komisch, auch wenn ich manchmal nicht zimperlich bin, denke aber weitgehend fair, bin ich noch nie vorm Schiedsgericht gelandet. Also scheint es wohl doch einen begründeten Verdacht zu geben. Und es gibt nicht wenige Vergehen, die gegen die Dol-Regeln stehen und nicht geahndet werden. Den Großteil halte ich für sanktionswürdig.
16.03.2020 21:42 Uhr
Zitat:
Zitat:
Die SOKO prüft keinen Inhalt, sondern lediglich Formfehler!


Eben. Und da versagt ihr kläglich.

Mir brauchst du im Übrigen nicht zu erklären, wozu SOKOs da sind.


Wo haben wir da versagt?

Da wäre ich wirklich für Belege dankbar!

Ich möchte mich auch verbessern...
16.03.2020 21:43 Uhr
Zitat:
Zitat:
Die SOKO prüft keinen Inhalt, sondern lediglich Formfehler!


Eben. Und da versagt ihr kläglich.

Mir brauchst du im Übrigen nicht zu erklären, wozu SOKOs da sind.


Ok. Kann ich jetzt nicht genau beurteilen. Meine Zustimmung überlegt sich noch ob sie die Treppe runtergeht.
16.03.2020 21:55 Uhr
Weil Gesinnungsterror bei dol zum Glück nur von ein paar wenigen (dafür von diesen aber ziemlich exzessiv) betrieben wird.
16.03.2020 22:00 Uhr
Zitat:
Wo haben wir da versagt?

Da wäre ich wirklich für Belege dankbar!

Ich möchte mich auch verbessern...


Soll das ein Scherz sein? Wenn ja: Haha.
16.03.2020 22:04 Uhr
Zitat:
Zitat:
Wo haben wir da versagt?

Da wäre ich wirklich für Belege dankbar!

Ich möchte mich auch verbessern...


Soll das ein Scherz sein? Wenn ja: Haha.


Nein, das ist wirklich kein Scherz!

Ich bin für Infos wirklich dankbar!
16.03.2020 22:06 Uhr
Eine kurze Übersicht zeigt, dass vor allem Personen, die nicht links sind, dort angeklagt wurden und werden.
  GII   IDL   SII, KSP   FPi
  CKP, KDP   UNION   PsA   LPP
  BA   Volk, Sonstige
Fragenbersicht
1 - 20 / 52 Meinungen+20Ende