In dieser Kategorie existieren keine Unterbereiche.
Unterkategorie vorschlagen
Hinweis für Gäste
Um an den Umfragen teilnehmen zu können, musst Du angemeldet sein.
Hier geht es zur Anmeldung.
Noch kein Mitglied? Starte hier!.
Anfang-5655 - 659 / 781 Abstimmungen+5Ende
Abgelaufene Abstimmungen
Von:  Denunziata  07.01.2021 15:05 Uhr
Gehört so ein Verhalten stärker sanktoniert?
Gregor Schlierenzauer hat seiner Erfolgskarriere beim Dreikönigsspringen am Mittwoch in Bischofshofen eine unrühmliche Episode hinzugefügt. Der am (heutigen) Donnerstag 31 Jahre alt werdende Tiroler verweigerte nach einem völlig verpatzten ersten Sprung den Gang zur Materialkontrolle und wurde daraufhin disqualifiziert. Das brachte Schlierenzauer Kritik und eine Belehrung seitens der sportlichen ÖSV-Führung ein.

"Auch in einer so bitteren Niederlage gehört eine Stärke dazu. Zu dieser Stärke gehört auch, dass man zur Materialkontrolle hingeht", sagte Mario Stecher, der Sportliche Leiter Nordisch, mit Blick auf seinen Superstar, der trotz großer Bemühungen seit Jahren nicht an die Weltspitze zurückfindet. "Ich glaube, dass es (die Kontrolle) dem Gregor aus der Emotion heraus alles andere als Recht war. Allerdings muss man sagen: Zu einem Sportsmann gehört das dazu, das war sicherlich ein Fehler von ihm."

https://kurier.at/sport/wintersport/unsportlich-kontroll-boykott-und-disqualifikation-brachten-oesv-star-schlierenzauer-ruege-ein/401148552
 Ja mit einer Geldstrafe.10,0%  (1)
 Ja mit einer Sperre für einige Springen.20,0%  (2)
 Nein.30,0%  (3)
 Ich will diskutieren0,0%  (0)
 Ich will Punkte.40,0%  (4)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [2]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
Von:  Denunziata  07.01.2021 14:34 Uhr
Ist der Fußballer Walter Frosch für Dich eine Kultfigur?
Beginn
Nach der Saison 1969/70 mit Arminia Ludwigshafen in der 1. Amateurliga Südwest wechselte der 19-jährige Schornsteinfeger Walter Frosch in die Regionalliga Südwest zum SV Alsenborn. Vier Spielzeiten lang war der Abwehrspieler Stammspieler des damals berühmtesten Dorfvereins der Republik. Mit der Einführung der 2. Bundesliga musste er mit dem SVA 1974/75 ins Amateurlager zurück. Der DFB verweigerte dem sportlich qualifizierten Verein die Lizenz für den neugeschaffenen Unterbau der Bundesliga. In der Winterwechselperiode 1974 verpflichtete der benachbarte Bundesligist 1. FC Kaiserslautern den Ex-Ludwigshafener. Doch es kam zu einem Streit mit dem FC Bayern München, bei dem Frosch auf Drängen von dessen Manager Robert Schwan ebenfalls einen Vertrag unterzeichnet hatte. Während sich die beiden Klubs um seine Zukunft stritten, reiste Frosch nach Mallorca, um dort das Ergebnis abzuwarten. Der DFB traf die Entscheidung, dass Frosch seinen Vertrag mit Kaiserslautern zu erfüllen habe; zudem wurde er für vier Monate gesperrt.[2]

https://de.wikipedia.org/wiki/Walter_Frosch
 Ja30,0%  (3)
 Nein40,0%  (4)
 Diskussion30,0%  (3)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [5]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
Von:  Amateur  06.01.2021 16:40 Uhr
Hast du die Vierschanzentournee verfolgt?
Heute ist das letzte Springen.
 Ja16,7%  (2)
 Nein41,7%  (5)
 Manchmal25,0%  (3)
 Bimbes16,7%  (2)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [9]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
Von:  Anteros  05.01.2021 09:33 Uhr
Machst Du noch bei der Dol2day-Kicktipp-Runde mit?
Derzeit liefern sich dort YETI (232 Punkte) und Anteros (231 Punkte) ein Kopf-an-Kopf-Rennen, Dritter ist Flosnelda mit 218 Punkten.

Quelle:
https://www.kicktipp.de/dol2day-kicktipp/tippuebersicht

 Ja - ich bin aktiv dabei11,1%  (1)
 Ja - ich schau zumindest mal drauf11,1%  (1)
 Nein - habe ich mal - setze aber diese Saison aus0,0%  (0)
 Nein - habe ich mal - habe aber damit aufgehört22,2%  (2)
 Nein - interessiert mich generell nicht22,2%  (2)
 Nein - werde ich aber in der nächsten Saison0,0%  (0)
 Diskussion11,1%  (1)
 Bimbes22,2%  (2)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [9]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
Von:  Anteros  04.01.2021 23:00 Uhr
2. Fußballbundesliga: Derzeit setzen sich fünf Bewerber um den Aufstieg etwas ab, wer glaubst Du steigt direkt auf?
Die ersten 5 Mannschaften in der Tabelle der 2. Liga trennen nur 3 Punkte.

Mit Hamburg versucht der ehemalige Dino der 1. Bundesliga den erneuten Anlauf auf die Erstklassigkeit. Kiel und Fürth liegen derzeit auf dem 2. und dem Relegationsplatz, dahinter die Altbundesligisten Bochum und Düsseldorf.

Wer macht wohl das Rennen - gemeint sind hier die ersten beiden Plätze, die zum direkten Aufstieg qualifizieren.
 Hamburg und Kiel10,0%  (1)
 Hamburg und Fürth0,0%  (0)
 Hamburg und Bochum0,0%  (0)
 Hamburg und Düsseldorf0,0%  (0)
 Kiel und Fürth0,0%  (0)
 Kiel und Bochum40,0%  (4)
 Kiel und Düsseldorf10,0%  (1)
 Fürth und Bochum0,0%  (0)
 Fürth und Düsseldorf0,0%  (0)
 Bochum und Düsseldorf (oder eine andere Mannschaft /andere Mannschaften, die in der Diskussion genannt werden kann/können)40,0%  (4)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [9]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
  GRUENE   IDL   SII, KSP   FPi
  CKP, KDP   UNION   NIP   PsA
  LPP   Volk, Sonstige
» Starte Deine eigene Abstimmung in dieser Kategorie und verdiene 500 Bimbes! «
Anfang-5655 - 659 / 781 Abstimmungen+5Ende