In dieser Kategorie existieren keine Unterbereiche.
Unterkategorie vorschlagen
Hinweis für Gäste
Um an den Umfragen teilnehmen zu können, musst Du angemeldet sein.
Hier geht es zur Anmeldung.
Noch kein Mitglied? Starte hier!.
Anfang-51441 - 1445 / 14812 Abstimmungen+5Ende
Abgelaufene Abstimmungen
Von:  Adieu  18.10.2023 13:11 Uhr
Glaubst Du auch an eine Eigenschuld der Palästinenser in Hinblick auf das Spital in Gaza?
Israels Militär hat diverse Aufnahmen veröffentlicht, die beweisen sollen, dass nicht Israel, sondern eine fehlgeleitete palästinensische Rakete für den tödlichen Einschlag in einem Krankenhaus im Gaza-Streifen verantwortlich ist. In einem Videozusammenschnitt sind Luftaufnahmen der Al-Ahli-Klinik und eines Parkplatzes zu sehen, auf dem ein Brand ausgebrochen war. Dabei sollen Hunderte von Menschen getötet worden sein.

https://www.welt.de/politik/ausland/article248057252/Hisbollah-ruft-Tag-des-beispiellosen-Zorns-aus-Israel-veroeffentlicht-Luftaufnahmen-von-Krankenhaus.html
 Ja35,7%  (5)
 Nein14,3%  (2)
 Weiß noch nicht 28,6%  (4)
 Diskussion 14,3%  (2)
 Bimbes 7,1%  (1)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [26]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
Von:  Adieu  18.10.2023 11:54 Uhr
Findest Du es gut, dass sich die deutsche Sozialdemokratie als Schwarzfahrerlobby outet?
Die SPD prescht in der Debatte über eine »Entkriminalisierung« des Schwarzfahrens im öffentlichen Nahverkehr mit einem weitgehenden Vorschlag vor. Bislang gilt das Fahren ohne Fahrschein gemäß § 265a Strafgesetzbuch (StGB) als Leistungserschleichung, die mit Geldstrafe oder Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr geahndet werden kann.

https://www.spiegel.de/panorama/spd-will-straffreiheit-fuer-schwarzfahrer-a-ff9b97bf-397e-473a-af51-cf87adbfd49b
 Ja30,8%  (4)
 Nein15,4%  (2)
 In Teilen15,4%  (2)
 Diskussion 7,7%  (1)
 Bimbes30,8%  (4)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [9]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
Von:  Adieu  18.10.2023 10:30 Uhr
Muss man den Menschen detaillierte und komplexe Antworten geben, will man die Protestparteien untergraben?
Eine Politik, deren einziges Mantra es ist, die böse FPÖ im Kanzleramt zu verhindern, erreicht möglicherweise das Gegenteil dessen, was bezweckt wird. Kickl wird genüsslich gegen das „Establishment“ und die „Systemparteien“ wettern. Eine viel wirksamere Strategie ist wohl die, sachorientiert und seriös Politik zu betreiben und somit dem diffusen Protest den Nährboden so weit wie möglich zu entziehen. Dazu müssen die von der FPÖ aufgezeigten Probleme offen angesprochen werden, zugleich sollte aber klargemacht werden, dass die von der FPÖ propagierten scheinbar einfachen Antworten keine oder falsch sind, sondern dass es komplexerer Lösungsansätze bedarf. Dazu ist, wenn der reguläre Wahltermin hält, noch ein Jahr, also ausreichend, Zeit. Nur so kann die FPÖ so klein wie möglich gehalten, auf den Rang zwei oder drei platziert werden.

Der ehemalige ÖVP-Bundesratspräsident Herwig Hösele in „Der Presse“ vom 18.10.2023
 Ja12,5%  (1)
 Nein0,0%  (0)
 In Teilen37,5%  (3)
 Diskussion 25,0%  (2)
 Bimbes25,0%  (2)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [5]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
Von:  Adieu  18.10.2023 10:22 Uhr
Gehst Du davon aus, dass es sich bei den Tätern um fremdstämmige Jugendliche handelt?
Die Polizei konnte die
Verdächtigen festnehmen, der Jüngste ist 14Jahre alt.
Wien. Eine Bande Jugendlicher (14 bis 18 Jahre alt) hat im September einen Handyshop im 12.Wiener Bezirk terrorisiert und Schutzgeld vom Besitzer gefordert. Dabei gingen die jungen Männer auch mit Molotowcocktails und Messern vor. Verletzt wurde niemand.

Die Presse vom 18.10.2022
Die Polizei konnte die Verdächtigen bereits ausforschen und festnehmen. Auffällig sei in dem Fall das junge Alter der Verdächtigen sowie deren hohe kriminelle Energie, sagt der Leiter des Landeskriminalamts Wien, Gerhard Winkler.

Begonnen hat alles am 8.September 2023. An dem Tag wurde vor das Geschäft in der Steinbauergasse ein Molotowcocktail geworfen. Im Verlauf des Monats attackierten die Jugendlichen den Laden wiederholt: Sie überfielen das Geschäft, schossen Böller in die Auslage und warfen einen Molotowcocktail hinein, als sich der Inhaber und seine Frau darin aufhielten. Schließlich forderten sie Schutzgeld in der Höhe von 25.000 Euro.
 Ja30,0%  (3)
 Nein10,0%  (1)
 Wäre möglich10,0%  (1)
 Mag nicht so urteilen 0,0%  (0)
 Diskussion 30,0%  (3)
 Bimbes 20,0%  (2)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [15]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
Von:  Buddha  18.10.2023 08:16 Uhr
Fandest Du den Auftritt des palästinensischen Botschafters im ZDF-Morgenmagazin heute auch so unerträglich?
Nur ein Satz um zu zeigen, wohin das Interview im Morgenmagazin mit Dunja Hayali führte:

"Nach so einem schrecklichen Massaker gestern sprechen sie noch über Terror, ohne Israel zu nennen?", fragt Salah Abdel-Shafi, palästinensischer Botschafter in Österreich.

Frau Hayali rang danach mehrmals im Interview, wo man ihr Einseitigkeit vorwarf um Fassung.


Quelle:
https://www.zdf.de/nachrichten/zdf-
morgenmagazin/abdel-shafi-hamas-israel-
konflikt-100.html
 Absolut unerträglich0,0%  (0)
 Eher schon9,1%  (1)
 In Teilen27,3%  (3)
 Eher nicht0,0%  (0)
 Nein - man muss auch diese Positionen anhören27,3%  (3)
 Nein - der Botschafter hat doch recht9,1%  (1)
 Diskussion9,1%  (1)
 Bimbes18,2%  (2)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [10]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
  GRUENE   IDL   SII, KSP   FPi
  CKP, KDP   UNION   NIP   PsA
  LPP   Volk, Sonstige
» Starte Deine eigene Abstimmung in dieser Kategorie und verdiene 500 Bimbes! «
Anfang-51441 - 1445 / 14812 Abstimmungen+5Ende