In dieser Kategorie existieren keine Unterbereiche.
Unterkategorie vorschlagen
Hinweis für Gäste
Um an den Umfragen teilnehmen zu können, musst Du angemeldet sein.
Hier geht es zur Anmeldung.
Noch kein Mitglied? Starte hier!.
Anfang-511205 - 11209 / 12205 Abstimmungen+5Ende
Abgelaufene Abstimmungen
Von:  Herbert  30.07.2013 10:22 Uhr
Was würdest du noch schnell tun, bevor die Welt untergeht?
Umfrage in der Bild
 nichts7,1%  (1)
 mein bisheriges Leben betrachen7,1%  (1)
 feiern7,1%  (1)
 noch ein gutes Werk tun7,1%  (1)
 versuchen die Welt zu retten0,0%  (0)
 Sex bis zum Ende7,1%  (1)
 Völlerei betreiben0,0%  (0)
 meine Familie um mich sammeln35,7%  (5)
 Rakete besteigen, umsiedeln0,0%  (0)
 Bimbes verschenken28,6%  (4)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [4]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
Von:  Herbert  29.07.2013 16:57 Uhr
Ist Rauchen noch gesellschaftsfähig?
In der Kneipe und dem Büro verboten, in der Wohnung jetzt unerwünscht: Das Rauchen. Während die Glimmstängel vor wenigen Jahrzehnten noch zum Alltag gehörten, soll übermäßiges Qualmen in der Mietswohnung nun verboten werden.
 ja37,5%  (9)
 nein20,8%  (5)
 mir egal16,7%  (4)
 demokratisch beschlossen8,3%  (2)
 spart Bimbes16,7%  (4)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [16]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
Von:  RufusRockII  29.07.2013 15:13 Uhr
Würde unsere Gesellschaft ein Alkoholverbot wohl genauso ruhig aufnehmen wie das Rauchverbot?
Die Frage ist: Wenn die staatlichen Stellen als nächstes den Alkoholkonsum bekämpfen wollen würden - ginge das auch so ruhig vonstatten wie beim Rauchen?
 Nein, das ist doch etwas völlig anderes, das lässt sich gar nicht vergleichen. Und nein, das würden sich die Leute auch keinesfalls bieten lassen.19,2%  (5)
 Eher nicht. Das mit dem Rauchen hat schon die Grenzen deutlich gemacht. Beim Trinkverbot wären diese überschritten und es würde zur Rebellion führen. Wenn nicht gerade andere, wichtigere Themen im Vordergrund stünden.19,2%  (5)
 Keine Ahnung, das kann man seriös nicht prognostizieren.0,0%  (0)
 Eher schon. Die kulturelle Verankerung von Alkoholkonsum und die wirtschaftliche Bedeutung sind zwar ungleich bedeutsamer als beim Rauchen. Andererseits wäre das mit einer entsprechenden Medienkampagne und durch jahrelange Propaganda auch zu marginalisieren. Es wäre sicher nicht einfach, aber möglich.7,7%  (2)
 Ja, per Saldo schon. Die Entrechtung der Raucher und Wirte hat gezeigt: Diese bescheuerte Gesellschaft da draußen lässt sich alles zumuten, wenn nur der Grad der Medienhetze stimmt und die Volkspädagogen ihren Dreck ungehemmt ausspeien dürfen. Kein Zweifel: Wir würden sogar anfangen, unsere Pisse zu saufen, wenn es uns nur permanent eingehämmert würde.15,4%  (4)
 Möglich und das wäre auch gar nicht so verkehrt! Wieviele Menschen sterben pro Jahr an Alkohol? Wieviele Nicht-Trinker werden in diesen Abgrund mit hineingezogen? Und wieviele Kellnerinnen und Kellner werden zum Mittrinken animiert auf Kosten ihrer Gesundheit? Es ist höchste Zeit für eine EU-Gesetzesinitiative!3,8%  (1)
 Anderes / Bimbes / Disk34,6%  (9)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [17]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
Von:  madstop  29.07.2013 13:42 Uhr
Kann es sein, dass die selben Leute, die den Schutz der Natur ständig im Munde führen, die Natur des Menschen oft völlig missachten?
Stichworte Heimat und kulturelle Identität, Familie, Mann und Frau, Eigentum, Eigenverantwortung...
 Ja31,8%  (7)
 Öfters13,6%  (3)
 Selten0,0%  (0)
 Nie4,5%  (1)
 Unentschieden4,5%  (1)
 So etwas wie "Natur des Menschen" gibt es nicht13,6%  (3)
 Diskussion9,1%  (2)
 Bimbes22,7%  (5)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [14]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
Von:  Solid  29.07.2013 09:49 Uhr
Wessen Leid wird mit Prostitution ausgebeutet, das der Frauen oder das der Männer?
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/spiegel-tv-magazin-berichtet-ueber-prostitution-in-deutschland-a-913269.html - Der Artikel behauptet, es werde ein Milliardengeschäft gemacht mit dem Leid von Frauen.
 Frauen halten die Männer beim Sex kurz. Weniger attraktive Männer haben gar keine andere Wahl als für Sex zu bezahlen, das hormonelle Leid der Männer wird ausgebeutet.16,1%  (5)
 Frauen werden mit brutalem Geld bestochen, Sex zuzulassen. Das ist ganz schlimmes Leid der Frauen.12,9%  (4)
 Ich sehe das folgendermaßen...16,1%  (5)
 Diskussion.22,6%  (7)
 Bimbes.32,3%  (10)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [19]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
  GRUENE   IDL   SII, KSP   FPi
  CKP, KDP   UNION   NIP   PsA
  LPP   Volk, Sonstige
» Starte Deine eigene Abstimmung in dieser Kategorie und verdiene 500 Bimbes! «
Anfang-511205 - 11209 / 12205 Abstimmungen+5Ende