In dieser Kategorie existieren keine Unterbereiche.
Unterkategorie vorschlagen
Hinweis für Gäste
Um an den Umfragen teilnehmen zu können, musst Du angemeldet sein.
Hier geht es zur Anmeldung.
Noch kein Mitglied? Starte hier!.
Anfang-511205 - 11209 / 15430 Abstimmungen+5Ende
Abgelaufene Abstimmungen
Von:  Roter Stern  07.11.2019 21:38 Uhr
Wie siehst du die Zukunft der Gesellschaft im Zeitalter zunehmender Automatisierungen von Arbeitsprozessen?
Roboter ersetzen immer mehr Arbeitsplätze; sie arbeiten präziser, ermüdungsfrei und rund um die Uhr.
 Sehr positiv, da monotone Tätigkeiten wegfallen und der Mensch Zeit für kreative Tätigkeiten gewinnt.10,0%  (1)
 Es werden neue Arbeitsfelder entstehen. Roboter werden niemals vollständig die menschliche Arbeit ersetzen.30,0%  (3)
 Die zunehmende Automatisierung gefährdet ein Großteil der gegenwärtigen Arbeitswelt. Die Folge wird hohe Arbeitslosigkeit und zunehmende Spaltung der Gesellschaft sein - in geringqualifizierte Arbeitslose/ Wanderarbeiter und hochqualifizierte Experten, die neue Maschinen kreieren, die weitere Menschen wegrationalisieren.30,0%  (3)
 Es wird zu sozialen Unruhen kommen und es wird ein neues gesellschaftliches System entstehen, in dem der Mensch wieder im Mittelpunkt steht.0,0%  (0)
 Diskussion30,0%  (3)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [9]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
Von:  Mummy Dust  05.11.2019 09:40 Uhr
In wenigen Tagen jährt sich der Fall der Berliner Mauer zum dreißigsten Mal. Wie blickst du heute auf dieses Ereignis zurück?
Im August 1961 wurde ein fester Grenzübergang zwischen dem Ostsektor und den Westsektoren errichtet - die Berliner Mauer. Sie führte zu einer ganz erheblichen Einschränkung der Bewegungsfreiheit zwischen Ost- und West-Berlin, trennte gewachsene Beziehungen und sorgte verlässlich für politische Krisen - während es auch Stimmen gibt, nach denen der Mauerbau erst zur Stabilisierung der politischen Lage im kalten Krieg beitrug. Erst am 9. November 1989 wurden die Reisebeschränkungen in der DDR erheblich aufgelockert und führten zum faktischen Ende der Berliner Mauer. Die Bilder gingen um die Welt: Günter Schabowski trägt unsicher vor, dass die Lockerung der Ausreisebestimmung ab sofort gilt - „meines Wissens ist das unverzüglich“ - der Grenzübergang an der Bornholmer Straße wird nach einigen Stunden diffuser Lage geöffnet, die Menschen strömen über die Grenze. In wenigen Tagen ist dieses Ereignis 30 Jahre her - und vieles folgte: Die 2 4-Verträge, die Wiedervereinigung, die Einführung der D-Mark, Abwicklung der Treuhand, blühende Landschaften; Probleme, aber auch Hoffnungen. Wie erinnert ihr dieses Ereignis jetzt, wo es bald 30 Jahre her ist?
 Meine Erinnerung und Bewertung in der Diskussion.14,3%  (1)
 Natürlich erinnere ich mich und bewerte das auch, aber ich werde mich dazu nicht äußern.57,1%  (4)
 Ich habe keine besondere Erinnerung und/oder Bewertung.0,0%  (0)
 Ich freue mich auf den Jahrestag.0,0%  (0)
 Ich sehe dem Jahrestag skeptisch entgegen.14,3%  (1)
 Bimbes 14,3%  (1)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [3]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
Von:  A. Melnyk  02.11.2019 20:56 Uhr
Erfasst du den Kraftstoffverbrauch deines Fahrzeugs?
Es gibt verschiedene Wege, den Kraftstoffverbrauch zu erfassen - z.B. in einer einfachen Excel-Tabelle oder z.B. auch auf einer Internetseite, wie https://www.spritmonitor.de/.
 Ja33,3%  (3)
 Nein.33,3%  (3)
 Isch abe doch gar keine Auto!22,2%  (2)
 Bimbes, Diskussion, 42, Enthaltung, keine Meinung, andere Meinung, neutral.11,1%  (1)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [11]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
Von:  Autriche  02.11.2019 19:27 Uhr
Rauchst Du im Bett bzw. wenn Du müde bist?
Ein böses Erwachen gab es für einen 45-Jährigen in der Nacht auf Freitag: Als der Mann gegen zwei Uhr früh munter wurde, stand seine Wohnung in Flammen. Neun Feuerwehren rückten zu dem Großbrand in einem Mehrparteienhaus in Obernberg am Inn (Bezirk Ried) aus.

Der 45-Jährige soll während des Rauchens einer Zigarette in seiner Wohnung im Erdgeschoss eingeschlafen sein. Als der Mann erwachte, stand die Wohnung bereits lichterloh in Flammen, sagte er bei einer ersten Befragung. Der Obernberger konnte zwar noch selbst aus der Wohnung flüchten, musste aber mit Verbrennungen ins Krankenhaus Ried gebracht werden. Sein Zustand verschlechterte sich jedoch. Der Innviertler musste nach Linz überstellt und in künstlichen Tiefschlaf versetzt werden, ist aber stabil, heißt es aus dem Kepler-Klinikum.

https://www.nachrichten.at/oberoesterreich/innviertler-schlief-mit-zigarette-in-der-hand-ein-und-loeste-grossbrand-aus;art4,3181605
 Ja0,0%  (0)
 Nein50,0%  (7)
 Ich rauche nicht28,6%  (4)
 Ich will diskutieren7,1%  (1)
 Ich will Bimbes14,3%  (2)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [16]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
Von:  Kreuzeiche  01.11.2019 21:19 Uhr
Das Nürnberger Christkind und der Rassismus! Ist es in Ordnung, dass die AfD gegen diese Entscheidung protestiert?
Benigna Munsi wurde einstimmig zum neuen Nürnberger Christkind gewählt. Doch die Freude der jungen Deutschen mit indischen Wurzeln wird getrübt.

https://www.zdf.de/nachrichten/heute/christkindl-munsi-in-nuernberg-und-der-rassismus-100.html
 Ja22,2%  (2)
 Nein33,3%  (3)
 Diskussion0,0%  (0)
 Bimbes44,4%  (4)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [4]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
  GRUENE   IDL   SII, KSP   FPi
  CKP, KDP   UNION   NIP   PsA
  LPP   Volk, Sonstige
» Starte Deine eigene Abstimmung in dieser Kategorie und verdiene 500 Bimbes! «
Anfang-511205 - 11209 / 15430 Abstimmungen+5Ende