Hinweis für Gäste
Um an den Diskussionen teilnehmen zu können, musst Du angemeldet sein.
Hier geht es zur Anmeldung.
Noch kein Mitglied? Starte hier!.
Fragenübersicht Hast Du von der gegenwärtigen IDL auch so ein konfuses Bild?
1 - 20 / 37 Meinungen+20Ende
0
17.11.2019 12:17 Uhr
Ich hatte die IDL jedenfalls bislang nicht ganz so AfD-nah einsortiert.
17.11.2019 12:19 Uhr
Zitat:
Ich hatte die IDL jedenfalls bislang nicht ganz so AfD-nah einsortiert.


Die IDL ist AfD-nah?
Das wäre mir neu!

Höchstens einzelne Mitglieder zeigen AfD-Nähe, aber sicher nicht alle!
17.11.2019 12:22 Uhr
Zitat:
Ich hatte die IDL jedenfalls bislang nicht ganz so AfD-nah einsortiert.


Mir ist die IDL schon sehr lange als so eine Art Reinkarnation der FUN/NIP negativ aufgefallen.
17.11.2019 12:25 Uhr
Zitat:
Höchstens einzelne Mitglieder zeigen AfD-Nähe, aber sicher nicht alle!


Hm - von näher als bisher bis zu ganz nah gibt es Unterschiede. Ich habe die IDL ja nicht zur AfD umgeschrieben. So wollte ich das auch nicht verstanden wissen. Außerdem schilderte ich den Eindruck, den ich persönlich habe. Ein Fehler bei der Einschätzung und dann auch Ablehnung von Beiträgen ist immer, dass der Beurteilende denkt, der Verfasser von Beiträgen würde etwas in die sprichwörtliche Marmorplatte meißeln. Ich bitte diesen Gedankengang nachzuvollziehen.
17.11.2019 12:27 Uhr
Zitat:
Mir ist die IDL schon sehr lange als so eine Art Reinkarnation der FUN/NIP negativ aufgefallen.


Bei mir nur seitens des Aspektes: NIP. FUN würde ich nicht unterschreiben. Und bei der NIP muss man unterscheiden. Mit vielen NIP-Accounts kam ich auch sehr gut klar - wenn auch nicht mit allen.
17.11.2019 12:29 Uhr
Die IDL ist sicherlich nicht AfD-nah und einzelne Mitglieder, welche die AfD verteidigen, verteidigen diese mehr von einem liberalen Standpunkt aus (also Verteidigung von Meinungsfreiheit und Menschenwürde auch von AfD-Mitgliedern) als von einer Übereinstimmung mit der AfD her. (In einzelnen Fragen mag es aber natürlich auch zu Überschneidungen mit Positionen einzelner AfD-Mitgliedern, -Flügeln oder gar der Partei geben, aber die sind selbst bei den lautstärksten Verteidigern der Meinungsfreiheit eher moderat ausgeprägt).
17.11.2019 12:32 Uhr
Na gut, die NIP hatte vielleicht wirklich noch ein paar gemäßigte Köpfe, ich hätte vielleicht die völkisch-nationalistische WS im Zusammenhang mit der FUN erwähnen sollen. Das käme der IDL im augenblicklichen Zustand und der AfD im RL dann schon recht nahe.
17.11.2019 12:35 Uhr
Eine gewisse Überschneidung mit der NIP gibt es natürlich alleine schon darum, weil nach der Auflösung der NIP ein paar Mitglieder zur IDL gegangen sind - aber mit FUN oder WS hat die IDL nun wirklich nichts zu tun. WS war doch eher eine Querfrontpartei und sozialistischer Verwirrungen ist die IDL nun wirklich unverdächtig.
17.11.2019 13:01 Uhr
Zitat:
Die IDL ist sicherlich nicht AfD-nah und einzelne Mitglieder, welche die AfD verteidigen, verteidigen diese mehr von einem liberalen Standpunkt aus (also Verteidigung von Meinungsfreiheit und Menschenwürde auch von AfD-Mitgliedern) als von einer Übereinstimmung mit der AfD her. (In einzelnen Fragen mag es aber natürlich auch zu Überschneidungen mit Positionen einzelner AfD-Mitgliedern, -Flügeln oder gar der Partei geben, aber die sind selbst bei den lautstärksten Verteidigern der Meinungsfreiheit eher moderat ausgeprägt).


Besser hätte ich es nicht ausdrücken können. Damit ist alles gesagt.
17.11.2019 13:07 Uhr
Zitat:
Zitat:
Ich hatte die IDL jedenfalls bislang nicht ganz so AfD-nah einsortiert.


Die IDL ist AfD-nah?
Das wäre mir neu!

Höchstens einzelne Mitglieder zeigen AfD-Nähe, aber sicher nicht alle!


Ich muss jetzt erstmal nachsehen wer in der IDL Mitglied ist. Die, die mir sofort einfallen, sehe ich nicht in AfD Nähe....aber wer weiss was ich entdecke.
17.11.2019 13:51 Uhr
Die IDL früherer Zeiten gibt es so schon lange nicht mehr. Die IDL war früher, zu Zeiten von DeeJay, Honest Abe und Deichgraf eine durch und durch liberale Partei. Das ist sie so, in der Form, schon lange nicht mehr. Die IDL ist spürbar rechts von der Mitte angekommen.
17.11.2019 13:54 Uhr
Zitat:
Die IDL früherer Zeiten gibt es so schon lange nicht mehr. Die IDL war früher, zu Zeiten von DeeJay, Honest Abe und Deichgraf eine durch und durch liberale Partei. Das ist sie so, in der Form, schon lange nicht mehr. Die IDL ist spürbar rechts von der Mitte angekommen.


Und warum sollte sie das weniger liberal machen?
17.11.2019 13:56 Uhr
Zitat:
Die IDL ist sicherlich nicht AfD-nah und einzelne Mitglieder, welche die AfD verteidigen, verteidigen diese mehr von einem liberalen Standpunkt aus (also Verteidigung von Meinungsfreiheit und Menschenwürde auch von AfD-Mitgliedern) als von einer Übereinstimmung mit der AfD her. (In einzelnen Fragen mag es aber natürlich auch zu Überschneidungen mit Positionen einzelner AfD-Mitgliedern, -Flügeln oder gar der Partei geben, aber die sind selbst bei den lautstärksten Verteidigern der Meinungsfreiheit eher moderat ausgeprägt).


Komischerweise liest man aus der IDL relativ wenig, wenn es darum geht, Menschen gegen die verbalen Überfriffe aus afd-Reihen zu verteidigen.

D.h. die Meinungsfreiheit scheint in jedem Fall für die IDL wichtiger zu sein als die Persönlichkeitsrechte.

Und damit sind wir wieder an der alten Diskussion, dass umfassender Liberalismus nicht funktioniert. Die RL-FDP stellt ja auch regelmäßig den Wirtschaftsliberalismus über alles.
17.11.2019 13:56 Uhr
Zitat:
Und warum sollte sie das weniger liberal machen?
Weil, zumindest in meinem Rechts-Links-Schema, alles was deutlich von der Mitte abweicht, nicht liberal ist.
17.11.2019 14:06 Uhr
Zitat:
Zitat:
Und warum sollte sie das weniger liberal machen?
Weil, zumindest in meinem Rechts-Links-Schema, alles was deutlich von der Mitte abweicht, nicht liberal ist.


Das mag für Links- oder Rechtsaußen gelten, aber die sehe ich in der IDL nun wirklich nicht.
17.11.2019 17:14 Uhr
Mich erinnern da eher einige Mitglieder der FPi an eine Vorwendepartei. Meinungen werden niedergemacht, Selbstlöschungen werden empfohlen, alte Frauen und Männer angepöbelt oder als unnütze Fraktion H&H deklassiert.
Und das geht schon jahrelang so.Haßliebe oder Stalking?

Man kann immer wieder nur staunen, wie gestandene Menschen sich hier austoben. Wenn man sie nicht aus dem Realleben kennen würde, könnte man meinen hier treten Vertreter eines Tageskinderhortes auf deren Aufsichtspersonal zu oft Kaffeeepaues hat....
17.11.2019 17:29 Uhr
Ach, Genosse Herbert, ist dir nichtmal das selbst peinlich?
17.11.2019 17:37 Uhr
Zitat:
Ach, Genosse Herbert, ist dir nichtmal das selbst peinlich?




Warum, manche Menschen outen sich von selbst, funktioniert wie man sieht
17.11.2019 17:46 Uhr
Nein, die IDL hat mir noch nie so zugesagt wie jetzt. Gerade wegen dieser Mitglieder :o)
17.11.2019 17:50 Uhr
Nein, das habe ich nicht. Ich will nur mal anmerken das ein IDL-Mitglied zum wiederholten Male übel über Doler und Kommunisten herzog. Wenn es aus der KSP kam war das Geschrei groß. Ihr könnt euch sicher denken wen ich meine. Mir war es nur zu blöd eine Anzeige zu schreiben, obwohl es meine Pflicht gewesen wäre.
  GII   IDL   SII, KSP   FPi
  CKP, KDP   UNION   PsA   LPP
  BA   iGeL   Volk, Sonstige
Fragenbersicht
1 - 20 / 37 Meinungen+20Ende