Unterkategorien
Belgien (0/7)
Österreich (0/621)
Schweiz (0/23)
Unterkategorie vorschlagen
Hinweis für Gäste
Um an den Umfragen teilnehmen zu können, musst Du angemeldet sein.
Hier geht es zur Anmeldung.
Noch kein Mitglied? Starte hier!.
1 - 5 / 1634 Abstimmungen+5Ende
Abgelaufene Abstimmungen
Von:  Anteros  14.05.2020 11:02 Uhr
Der EuGH stellt fest: Ungarn verstößt bei Transitlager gegen EU-Recht - wird das jetzt die Bedingungen dort verbessern?
Der EuGH stellt bei der Unterbringung von Asylbewerbern im ungarischen Container-Lager Röszke ohne Einzelfallprüfung einen Verstoß gegen EU-Recht fest.

Die Bedingungen dort kämen einer Inhaftierung gleich verlautbarten die Richter.

Unter Ministerpräsident Viktor Orbán verfolgt Budapest seit Jahren eine Politik der Abschottung und Abschreckung von Flüchtlingen und Migranten. Seit Frühjahr 2017 hält Ungarn Asylbewerber in zwei Container-Lagern unmittelbar an der Grenze zu Serbien fest. Die Gebiete sind mit hohem Zaun und Stacheldraht umgeben.

Quelle:
https://www.sueddeutsche.de/politik/ungarn-fluechtlinge
-roeszke-1.4907336
 Ja - auf jeden Fall0,0%  (0)
 Ja - eher schon0,0%  (0)
 Ich bin mir nicht sicher18,2%  (2)
 Nein - eher nicht18,2%  (2)
 Nein Viktor Orban wird den EuGH ignorieren36,4%  (4)
 Diskussion9,1%  (1)
 Bimbes18,2%  (2)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [12]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
Von:  Kreuzeiche  09.05.2020 16:56 Uhr
Belarus hält trotz Krise Militärparade ab! - Ist das für dich in Ordnung?
Die Ex-Sowjetrepublik Belarus (Weißrussland) hat trotz der Corona-Pandemie als einziges Land weltweit eine riesige Militärparade zum 75. Jahrestag des Sieges über den Hitlerfaschismus gefeiert. "Der Feiertag ist uns heilig", sagte Präsident Alexander Lukaschenko in Minsk. Der 9. Mai ist der wichtigste Feiertag des Landes...

https://www.n-tv.de/politik/Belarus-haelt-trotz-Krise-Militaerparade-ab-article21769886.html
 Ja, ist absolut in Ordnung so.14,3%  (2)
 Teilweise, der Corona-Hype ist übetrieben. Aber diese Ansammlung von Menschen ist zu groß.0,0%  (0)
 Nein, das ist verantwortungslos.42,9%  (6)
 Diskussion7,1%  (1)
 Bimbes35,7%  (5)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [13]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
Von:  Mr. Bart  09.05.2020 10:57 Uhr
Was hältst Du von meinem Statement im Hintergrund?
Heute ist Europatag, ein Tag, um sich auf die Gemeinsamkeiten und Stärken Europas und der EU zu besinnen. Ein Feiertag. Einheit in Vielfalt. Als überzeugter Europäer mit Herz und Verstand sage ich: Danke an alle, die an der Idee des vereinigten Europas arbeiten!
 Sehr schön.21,1%  (4)
 Ist in Ordnung.21,1%  (4)
 Neutral./Kein Interesse.5,3%  (1)
 Ich formuliere das anders...0,0%  (0)
 Nicht so gut.10,5%  (2)
 Schlecht.26,3%  (5)
 Andere Meinung.10,5%  (2)
 Bimbes.5,3%  (1)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [14]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
Von:  Autriche  07.05.2020 10:02 Uhr
Wäre einer Reform der Europäischen Union nicht Vorrang vor einer Erweiterung zu geben?
Auch, wenn es aktuell nicht nach baldigen Neuaufnahmen aussieht, so finden doch Verhandlungen über Erweiterungen statt.

Siehe auch:

Die Europäische Union macht Balkan-Ländern wie Serbien, Montenegro und Albanien weiter nur vage Hoffnungen auf eine Aufnahme. Beim EU-Westbalkan-Gipfel bestätigten die Staats- und Regierungsspitzen der EU-Staaten gestern zwar ihre „uneingeschränkte Unterstützung für die europäische Perspektive des westlichen Balkans“. Einen Zeithorizont für eine mögliche EU-Erweiterung fehlte allerdings in der Abschlusserklärung für den wegen der Coronavirus-Krise als Videokonferenz organisierten Gipfel. Die zum Teil seit Jahren laufenden Beitrittsverhandlungen fanden sogar nicht einmal Erwähnung.

https://orf.at/#/stories/3164672/
 Ja60,0%  (9)
 Nein6,7%  (1)
 Diskussion13,3%  (2)
 Bimbes20,0%  (3)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [15]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
Von:  Autriche  06.05.2020 11:45 Uhr
Hat eine Parteichefin mit so einem Rückhalt in der Basis eine noch lange Lebensdauer?
Die SPÖ-Basis hat ihr Votum über die Parteichefin gesprochen: Pamela Rendi-Wagner erhielt bei der Mitgliederbefragung 71,4 Prozent an Zustimmung – bei einer Beteiligung von 41,3 Prozent. Das lange erwartete Ergebnis wurde am Mittwoch in Wien bekanntgegeben.

https://orf.at/stories/3164578/
 Ja33,3%  (4)
 Nein0,0%  (0)
 Diskussion16,7%  (2)
 Bimbes50,0%  (6)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [10]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
  SIP   GII   IDL   SII, KSP
  FPi   CKP, KDP   UNION   PsA
  LPP   BA   Volk, Sonstige
» Starte Deine eigene Abstimmung in dieser Kategorie und verdiene 500 Bimbes! «
1 - 5 / 1634 Abstimmungen+5Ende