Hinweis für Gäste
Um an den Diskussionen teilnehmen zu können, musst Du angemeldet sein.
Hier geht es zur Anmeldung.
Noch kein Mitglied? Starte hier!.
Fragenübersicht Und der Tenor ist: "Anleger müssen nicht um ihr Geld fürchten" - glaubst Du das?
1 - 6 / 6 Meinungen
25.03.2023 09:38 Uhr
Bei der letzten Bankenkrise ist den Anlegern im Großen und Ganzen nicht viel passiert.
Die aktuellen Vorgänge haben (noch?) nicht diie Dimension von damals - von daher tendiere ich dazu, dass das auch dieses Mal so sein wird.
25.03.2023 09:44 Uhr
Als Anleger geht man immer ein gewisses Risiko ein, ansonsten würde man ja sein Geld unters Kopfkissen legen. Aber wer will schon Null Zinsertrag? Ich kann mir aber vorstellen, dass solche Krisen noch weiter die Inflation anfeuern und damit doch wieder eine gewisse Entwertung des Vermögens von Kleinanlegern zum Szenario gehört.

25.03.2023 10:33 Uhr
Bislang wurde das Vermögen privater Anleger noch immer gut geschützt. Wichtig ist nur, dass man das nicht zu öffentlich macht und einen Sündenbock präsentiert. Wie damals die 'Sozialschmarotzer', denen man die Arbeitslosenversicherung enteignet hat, um das Geld für die Bankenrettung ein paar Jahre später zur Verfügung zu haben. Oder wie bei der Griechenlandrettung, wo man ja auch nicht Griechenland, sondern deutsche/europäische Banken und Anleger gerettet hat. An das Geld der Kleinanleger kommt man am Ende durch die Inflation - nur die ganz dicken Fische gilt es zu retten.
25.03.2023 10:55 Uhr
Für Deutschland würde ich das ohne weiteres glauben. Ein Großteil der Privatkunden ist bei Sparkassen und Volksbanken, die haben sehr stabile eigene Institutssicherungssysteme die greifen bevor es wirklich heikel wird. Und auch bei den Privaten gibt’s eine funktionierende Einlagensicherung.
25.03.2023 16:52 Uhr
Wie die Sache ausgehen wird, wird man wohl erst in einigen Monaten sehen.

Aber was sollten die Verantwortlichen in der Politik jetzt anderes verbreiten als Optimismus.
Alles andere wäre ja wohl eher krisenverschärfend.
29.03.2023 00:37 Uhr
Ich halts da mit Blüm: "Die Renten sind sicher".

Aber ohne Flachs: ich bin nicht ohne Grund Kunde einer Volksbank und nicht einer Deutschen Bank, Commerzbank oder Sparkasse, deren Oberinstittute "Landesbank" genannt, ja 2008 auch jede Menge Geld durch den Kamin gejagt haben. Die sind auch nur gemein und nichtsnützig und keinesfalls gemeinnützig.

Diese Meinung wurde zuletzt geändert am 29.03.2023 00:38 Uhr. Frühere Versionen ansehen
  GRUENE   IDL   SII, KSP   FPi
  CKP, KDP   UNION   NIP   PsA
  LPP   Volk, Sonstige
Fragenbersicht
1 - 6 / 6 Meinungen