In dieser Kategorie existieren keine Unterbereiche.
Unterkategorie vorschlagen
Hinweis für Gäste
Um an den Umfragen teilnehmen zu können, musst Du angemeldet sein.
Hier geht es zur Anmeldung.
Noch kein Mitglied? Starte hier!.
1 - 5 / 731 Abstimmungen+5Ende
Aktive Abstimmungen
Belgischer Kolonialterrorismus: Warum werden die Verbrechen nicht aufgearbeitet?
Vermutlich um die 10 Millionen Menschen wurden im Bereich des modernen Zaire bzw. Republik Kongo von belgischen Kolonialtruppen mit ihren Söldnern ermordet. Dazu kommen noch viele Opfer des zeitgenössischen arabischen Versklavungs-Terrorismus. Seltsamerweise sind sowohl die EU, als auch Belgien vollkommen immun gegen alle Versuche, die historische Problematik seriös zu bearbeiten. Arabische Staaten interessieren sich traditionell nicht für die Folgen ihrer Verbrechen, aber das ist eine andere Geschichte. https://www.youtube.com/watch?v=dTq6Hhkpw2s https://www.youtube.com/watch?v=FhPZZqp9cp8 https://www.youtube.com/watch?v=HhN9n18F9Vc
https://www.youtube.com/watch?v=MU4vua2kNQY
vote! Einigermaßen rationale Gründe: Zu peinlich und die Aufarbeitung ist nicht hilfreich für heutige Eliten.
vote! Eher emotionale Gründe: Bequemlichkeit und Selbstgefälligkeit.
vote! Andere Gründe.
vote! Unklar.
vote! Es wird doch aufgearbeitet. Ich belege in der Diskussion, wie das passiert.
vote! Wir sollten diese historische Schuld erst auf alle Europäer kollektivieren und dann schicken wir die Baerbock in den Kongo, um alles auf uns zu nehmen. Wenn sie dabei wieder aus Versehen irgendwem den Krieg erklärt, war es wenigstens gut gemeint.
vote! Anderer Sachverhalt, z. B. es gab diese Verbrechen gar nicht oder nicht in diesem Umfang.
vote! Bimbes für oder gegen Kolonialverbrechen.

(Um Abzustimmen, bitte eine Antwort auswählen und unten auf der Seite auf 'abstimmen' klicken.)
DiskutierenDiskutieren [20]  |zu Favoriten hinzufügenFavoriten  |Rezensionen verfolgenRezensionen |  
Welcher politischer Ausritt der Ahnenschaft ist für Dich eher zu verdauen?
Das 20. Jahrhundert brachte viele Umbrüche mit sich und auch viele ideologische Irrläufer wie den Nationalsozialismus und den Kommunismus. Und so mancher Ahne hat auch daran geglaubt oder zumindest gut mitgespielt. Mit welchen Austritt kannst Du eher leben.
vote! Mit einem nationalsozialistischen Ausritt
vote! Mit einem kommunistischen Austritt
vote! Mit gar keinem Ausritt
vote! Glücklich macht mich kein Ausritt, aber dann lieber ein Nazi Ahne.
vote! Glücklich macht mich kein Ausritt, aber dann lieber ein Kunmerl/Kommi Ahne.
vote! Ich kann mich nicht entscheiden
vote! Was weiß ich
vote! Diskussion
vote! Bimbes

(Um Abzustimmen, bitte eine Antwort auswählen und unten auf der Seite auf 'abstimmen' klicken.)
DiskutierenDiskutieren [27]  |zu Favoriten hinzufügenFavoriten  |Rezensionen verfolgenRezensionen |  
Welche NS-Funktionen sind Dir familiär bekannt?
Es wurde wohl viel verschwiegen und viel nicht gesagt. So manches wurde aber doch gesagt und so manches verriet einem das Archiv.
vote! Ich schreibe etwas
vote! Ich schreibe nichts.
vote! Das geht niemanden was an
vote! Ich weiß es nicht
vote! Ich will es nicht wissen
vote! Diskussion
vote! Bimbes

(Um Abzustimmen, bitte eine Antwort auswählen und unten auf der Seite auf 'abstimmen' klicken.)
DiskutierenDiskutieren [21]  |zu Favoriten hinzufügenFavoriten  |Rezensionen verfolgenRezensionen |  
Abgelaufene Abstimmungen
Von:  MagdalenaKlein  20.02.2024 10:52 Uhr
Würdest Du diesen Baum stehen lassen oder fällen?
Vor Jahren bot ein Freund einer alten Bäuerin an, dass er ihren Obstgarten vom hässlichsten Baum befreien würde. Worauf diese antwortete: „Der Baum bleibt stehen. Auf diesem Baum wurde 1945 mein Vater von den einmarschierenden Russen aufgehängt“.
 Stehen lassen38,9%  (7)
 Fällen0,0%  (0)
 Weiß nicht 38,9%  (7)
 Anders5,6%  (1)
 Diskussion0,0%  (0)
 Bimbes16,7%  (3)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [28]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
Von:  MagdalenaKlein  20.02.2024 10:48 Uhr
Wärst Du für oder gegen eine Einladung eines ehemaligen Kriegsgegners?
Vor Jahrzehnten schrieb ein abgeschossener Kriegspilot einer Gemeinde, ob man sich seiner noch erinnern könne. Er war über der Gemeinde abgeschossen worden und das Flugzeug verschwand in seinen Einzelteilen bei den Bauern. Die Mail löste die Diskussion aus, ob man den alten Herren einladen soll oder nicht.
 Einladen52,9%  (9)
 Ex-Feind. Niemals nicht 5,9%  (1)
 Weiß nicht 5,9%  (1)
 Diskussion17,6%  (3)
 Bimbes17,6%  (3)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [31]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen

  GRUENE   IDL   SII, KSP   FPi
  CKP, KDP   UNION   NIP   PsA
  LPP   Volk, Sonstige
» Starte Deine eigene Abstimmung in dieser Kategorie und verdiene 500 Bimbes! «
1 - 5 / 731 Abstimmungen+5Ende