Unterkategorien
Arbeit & Soziales (0/437)
Außen- und Sicherheitspolitik (1/333)
Ideologien (0/435)
Innenpolitik (2/1148)
Lokales (7/608)
Netzpolitik (0/41)
Parteien & Politiker (15/2693)
Regierung (2/244)
Steuerpolitik (0/107)
Umwelt (3/304)
Verkehr und Mobilität (1/3)
Wahlen (0/586)
Wirtschaft (3/966)
  
Unterkategorie vorschlagen
Hinweis für Gäste
Um an den Umfragen teilnehmen zu können, musst Du angemeldet sein.
Hier geht es zur Anmeldung.
Noch kein Mitglied? Starte hier!.
1 - 5 / 3590 Abstimmungen+5Ende
Aktive Abstimmungen
Wie sieht in deiner Vorstellung ein ideales Deutschland aus?
Träumen ist erlaubt - gefragt ist ausdrücklich nicht nur nach großen politischen Linien, sondern auch nach den Dingen des Alltags.
vote! Mein Beitrag in der Diskussion.
vote! Dazu will ich nichts sagen.
vote! Ich habe kein Idealbild von diesem Land.
vote! Ich will nur über die Idealbilder der anderen sprechen.
vote! Bimbes.

(Um Abzustimmen, bitte eine Antwort auswählen und unten auf der Seite auf 'abstimmen' klicken.)
DiskutierenDiskutieren [12]  |zu Favoriten hinzufügenFavoriten  |Rezensionen verfolgenRezensionen |  
Leiden wir unter einer "Saarlandisierung" der deutschen Politik?
15 Kabinettsposten gibt es in der Regierung von Angela Merkel. Mit Kramp-Karrenbauer stellt das Saarland nun drei davon, neben der CDU-Vorsitzenden sind das ihr Parteifreund Peter Altmaier als Wirtschaftsminister und Außenminister Heiko Maas von der SPD. Nicht einmal zu Beginn der rot-grünen Bundesregierung 1998, als Oskar Lafontaine Finanzminister und SPD-Chef war, wurde das Saarland so überproportional in der Bundespolitik vertreten.

Das Saarland gehört zu den kleinsten Bundesländern der Republik.

Quelle: https://www.spiegel.de/politik/deutschland/annegret-kramp
-karrenbauer-peter-altmaier-heiko-maas-die-saarlandisierung-a-1278313.html
vote! Nein, keinesfalls
vote! Nein, eher nicht
vote! Ich denke drüber nach
vote! Ja, eher schon
vote! Ja, absolut
vote! Diskussion
vote! Bimbes

(Um Abzustimmen, bitte eine Antwort auswählen und unten auf der Seite auf 'abstimmen' klicken.)
DiskutierenDiskutieren [11]  |zu Favoriten hinzufügenFavoriten  |Rezensionen verfolgenRezensionen |  
Hat die ehemalige Treuhand-Chefin Birgit Breuel Deiner Meinung nach mit der im Hintergrund zitierten Aussage recht?
[...] Die frühere CDU-Politikerin Breuel äußerte in dem Interview Verständnis für die Nöte der Ostdeutschen bei der Transformation von der Plan- zur Marktwirtschaft. "In Westdeutschland wäre es nicht möglich gewesen, den Leuten eine Veränderung dieses Ausmaßes zuzumuten. Sie hätten das nicht durchgehalten", sagte sie der Zeitung. [...]

Quelle:
https://spon.de/afwIa
vote! ja, absolut
vote! eher ja
vote! bin unschlüssig
vote! eher nein
vote! nein, überhaupt nicht
vote! Diskussion
vote! Bimbes

(Um Abzustimmen, bitte eine Antwort auswählen und unten auf der Seite auf 'abstimmen' klicken.)
DiskutierenDiskutieren [8]  |zu Favoriten hinzufügenFavoriten  |Rezensionen verfolgenRezensionen |  
Reichsbürger, Rechtsextreme, Islamisten und sogar zwei Linksextreme wollten in die Bundeswehr eintreten. Was glaubst Du, warum?
[...] Wegen Sicherheitsbedenken hat die Bundeswehr in den vergangenen zwei Jahren 63 Bewerber abgewiesen. Darunter seien 21 Neonazis und Reichsbürger gewesen; ebenso seien zwölf Islamisten, zwei Linksextremisten sowie mehrere Straftäter entdeckt worden, berichten die Zeitungen der Funke-Mediengruppe unter Berufung auf eine Antwort des Verteidigungsministeriums auf eine Parlamentsanfrage der Linksfraktion. [...]

Quelle,:
https://spon.de/afwHP
vote! Sie wollten die Bundeswehr unterwandern.
vote! Sie wollten an Waffen herankommen.
vote! Sie wollten einfach nur der Arbeitslosigkeit entkomnen.
vote! Sie wollten das Bundeswehrequipment reparieren
vote! Sie wollten ...
vote! Ich glaube der Verteidigungsministerin nicht.
vote! Diskussion
vote! Bimbes

(Um Abzustimmen, bitte eine Antwort auswählen und unten auf der Seite auf 'abstimmen' klicken.)
DiskutierenDiskutieren [10]  |zu Favoriten hinzufügenFavoriten  |Rezensionen verfolgenRezensionen |  
Fühlt sich die Bundeswehr inzwischen als Abschiebebahnhof für politische Schachspielchen der Regierung?
So soll sich ein hochrangiger Offizier (General) anlässlich des Personalwechsels auf der Position der Verteidigungsministerin geäußert haben.
vote! Ja, ohne Zweifel
vote! Ja, eher schon
vote! Ich überlege diesbezüglich noch
vote! Nein, eher nicht
vote! Nein, wie kommt der Umfragesteller bloß darauf?
vote! Diskussion
vote! Bimbes

(Um Abzustimmen, bitte eine Antwort auswählen und unten auf der Seite auf 'abstimmen' klicken.)
DiskutierenDiskutieren [6]  |zu Favoriten hinzufügenFavoriten  |Rezensionen verfolgenRezensionen |  

  SIP   GII   IDL   SII, KSP
  FPi   CKP, KDP   UNION   PsA
  LPP   BA   iGeL   Volk, Sonstige
» Starte Deine eigene Abstimmung in dieser Kategorie und verdiene 500 Bimbes! «
1 - 5 / 3590 Abstimmungen+5Ende