Hinweis für Gäste
Um an den Diskussionen teilnehmen zu können, musst Du angemeldet sein.
Hier geht es zur Anmeldung.
Noch kein Mitglied? Starte hier!.
Fragenübersicht Hast Du schon mal jemanden am Gang zur Kommunion das Ergebnis eines Fußballspieles zugeflüstert?
1 - 12 / 12 Meinungen
11.06.2024 15:20 Uhr
Welche Kommunion?
11.06.2024 15:21 Uhr
Zitat:
Das römisch-katholische Verständnis der Kommunion setzt den Glauben an die Realpräsenz Christi in den geheiligten Gaben voraus: In der heiligen Messe verwandeln „die Kraft der Worte und des Handelns Christi und die Macht des Heiligen Geistes“ während des Hochgebets die Opfergaben von Brot und Wein zum Leib und Blut Christi.[1] Dieser Vorgang wird Konsekration oder Wandlung genannt und in der Westkirche als Transsubstantiation erklärt, d. h. das Wesen der Materie von Brot und Wein bleibt äußerlich erhalten, aber von seiner Substanz her ist es etwas anderes geworden: der wahre Leib und das wahre Blut des Erlösers Christus. Das Verständnis der orthodoxen wie katholischen Ostkirchen entspricht hingegen eher dem, was man im Westen Konsubstantiation zu nennen pflegt.[2]


https://de.wikipedia.org/wiki/Kommunion#R%C3%B6misch-katholisches_Verst%C3%A4ndnis
11.06.2024 15:24 Uhr
Ich weiß durchaus, was die Konmunion ist.
Meine Frage sollte - auf mich bezogen - die Antwort sein. ;-)
11.06.2024 15:27 Uhr
@ tranquilità

Du kannst halt so halblustige Geschichten nicht liefern, weil Du gar nicht in die Kirche findest. Also kann niemand über Dich erzählen, Du hättest in der letzten Reihe während der Predigt Ländermatch geschaut und wieder bleibt alles auf mir kleben

Dabei war es nur der Ticker...

Diese Meinung wurde zuletzt geändert am 11.06.2024 15:35 Uhr. Frühere Versionen ansehen
11.06.2024 15:40 Uhr
Nein - nur bei der Konfirmation.
11.06.2024 15:40 Uhr
@ Hulzingerin

Ich stelle mir gerade vor, wie Du in der letzten Reihe aufspringst und laut rufst: "Toooor! I werd narrisch!!!"
11.06.2024 15:44 Uhr
Bei uns gibt es kaum Katholiken. Alles voll mit glaubensschwachen Protestanten!
11.06.2024 15:48 Uhr
Zitat:
Bei uns gibt es kaum Katholiken. Alles voll mit glaubensschwachen Protestanten!


Ich kenne Protestanten, die fester im Glauben verwurzelt sind, als so mancher Katholik.
11.06.2024 15:51 Uhr
Zitat:
Zitat:
Bei uns gibt es kaum Katholiken. Alles voll mit glaubensschwachen Protestanten!


Ich kenne Protestanten, die fester im Glauben verwurzelt sind, als so mancher Katholik.


Das gibt es natürlich auch. Meine These betrifft den Durchschnitt. Und da ist nach meinem Eindruck die katholische Glaubenswelt bindender als der theologisch sehr liberale Protestantismus.
11.06.2024 16:16 Uhr
Zitat:
als der theologisch sehr liberale Protestantismus.


...ich möchte nur darauf hinweisen, dass der liberale Protestantismus nur eine Strömung unter vielen ist.
11.06.2024 16:59 Uhr
Zitat:
Zitat:
als der theologisch sehr liberale Protestantismus.


...ich möchte nur darauf hinweisen, dass der liberale Protestantismus nur eine Strömung unter vielen ist.


Nunja, es ist in Deutschland die wesentliche und größte.
11.06.2024 21:54 Uhr
Kann mich nicht erinnern. Hab aber auch schon seit Jahren keiner Eucharistiefeier mehr beigewohnt und noch viel länger mich nicht mehr zur Kommunion angestellt.
  GRUENE   IDL   SII, KSP   FPi
  CKP, KDP   UNION   NIP   PsA
  LPP   Volk, Sonstige
Fragenbersicht
1 - 12 / 12 Meinungen