Hinweis für Gäste
Um an den Diskussionen teilnehmen zu können, musst Du angemeldet sein.
Hier geht es zur Anmeldung.
Noch kein Mitglied? Starte hier!.
Fragenübersicht Mit dem Nachtzug von Berlin nach Stockholm - seit gestern Abend ist das (wieder) möglich. Hast du daran Interesse?
1 - 10 / 10 Meinungen
28.06.2021 19:40 Uhr
Da ich nicht in Berlin wohne, bringt mir das nicht viel.
Wäre ich Berliner, dann käme das für mich eventuell schon in Frage.
28.06.2021 19:43 Uhr
Der Finger schwebt bedrohlich nach über der "Jetzt buchen"-Taste.
28.06.2021 21:30 Uhr
Nee, wie lange soll das dauern? Unsere Bahnlinie nach Köln ist in Horrem gekappt. Die Züge nach Horrem fahren zur Zeit nicht wegen Krankheit von Lokführern, die natürlich weltexklusiv unsere Linie außer Gefecht setzt. O.k., wenn ich mit dem Schienenersatzverkehr von Bergheim aus morgens starte, könnte es sein, dass ich zum Nachtzug nach Stockholm pünktlich in Berlin bin. Aber ich stehe nicht auf Torturen. Und im Moment dann das ganze noch mit Maske. Nein, danke!
28.06.2021 21:31 Uhr
Zitat:
Und im Moment dann das ganze noch mit Maske. Nein, danke!


Zumindest im private compartment Berlin - Stockholm reist du maskenfrei :-)
28.06.2021 21:34 Uhr
Zitat:

Zumindest im private compartment Berlin - Stockholm reist du maskenfrei :-)


Na immerhin. Ich glaube, ich sollte den Nachtzug dann erst den Abend nach der Ankunft in Berlin nehmen, um zwischendurch mal zu Sauerstoff zu kommen. Oder haben die Sauerstoffbeatmung im private compartment gegen Mehrpreis?
28.06.2021 21:55 Uhr
Zitat:
Zitat:

Zumindest im private compartment Berlin - Stockholm reist du maskenfrei :-)


Na immerhin. Ich glaube, ich sollte den Nachtzug dann erst den Abend nach der Ankunft in Berlin nehmen, um zwischendurch mal zu Sauerstoff zu kommen. Oder haben die Sauerstoffbeatmung im private compartment gegen Mehrpreis?


Wie rein muss denn der Sauerstoff sein?

Ich weiss nicht wie es in dem Liegewagen dort ist, im Schlafwagen gibt es idR Filter- und Frischluftanlagen für die einzelnen Abteile.
28.06.2021 22:38 Uhr
Klingt ziemlich verlockend ich will schon seit 10 Jahren mal nach Skandinavien aus diversen Gründen kam immer was dazwischen.
28.06.2021 22:44 Uhr
Wenns weiter nach oben und dann bis nach Rovaniemi, Finnland durchfahren würde, würd ich mir noch heute eine Fahrkarte kaufen

Aber vielleicht fahr ich auch irgendwann mal nach Stockholm, da war ich noch nicht. Sehe aber gerade auf DB-Seite, daß es mit Umsteigen etwas schneller geht.
28.06.2021 22:46 Uhr
@foreverdol

Ja ratio Legis hat es schon gesagt wenn das ein komplett privater Abteil ist brauchst du wohl gar keine Maske und selbst wenn nur bis zur dänischen Grenze dort nur wenn du durch den Zug läufst aber nicht beim sitzen und in Schweden gar nicht mehr. Und auch im deutschen Bereich muss es ja nicht mehr überall FFP2 sein.
29.06.2021 00:35 Uhr
Zitat:
@foreverdol

Ja ratio Legis hat es schon gesagt wenn das ein komplett privater Abteil ist brauchst du wohl gar keine Maske und selbst wenn nur bis zur dänischen Grenze dort nur wenn du durch den Zug läufst aber nicht beim sitzen und in Schweden gar nicht mehr. Und auch im deutschen Bereich muss es ja nicht mehr überall FFP2 sein.


Ich bin im letzten Sommer Nachtzug gefahren, Privatabteil. Egal ob es da eine Maskenpflicht im Abteil gäbe oder nicht - sobald du allein/mit deiner gebuchten Gruppe im Abteil bist und die Tür zumachst interessiert es niemanden mehr. Auch nicht die Grenzkontrolle. Die ohnehin so gut wie immer nachts ist und Schlafende tragen ja recht selten Maske.

Letztlich musste ich sie aufziehen für den Weg zum Bistro, 20 Meter. Ist okay.

Mir ist das mit der Maske ja ziemlich egal, ich trage die auch wenn’s vorgeschrieben ist. Allerdings hörte ich durchaus von Leuten, die bewusst Nachtzug buchten, um das zu umgehen.
  GRUENE   IDL   SII, KSP   FPi
  CKP, KDP   UNION   NIP   PsA
  LPP   Volk, Sonstige
Fragenbersicht
1 - 10 / 10 Meinungen