Hinweis für Gäste
Um an den Diskussionen teilnehmen zu können, musst Du angemeldet sein.
Hier geht es zur Anmeldung.
Noch kein Mitglied? Starte hier!.
Fragenübersicht Die Schufa verstößt wohl gegen EU-Recht - Deine Meinung dazu?
1 - 6 / 6 Meinungen
21.03.2023 16:03 Uhr
Das wäre durchaus ein Hammer - aber das wird den Schuldnern trotzdem nicht viel nutzen.
21.03.2023 17:22 Uhr
Schön, hoffentlich wird der Laden zerschlagen. In meinen Augen, war deren Geschäftsgebahren schon immer unseriös.
21.03.2023 19:38 Uhr
Zitat:
Schön, hoffentlich wird der Laden zerschlagen. In meinen Augen, war deren Geschäftsgebahren schon immer unseriös.

Ja, und dann wird alles auf Vorkasse gemacht oder wegen der Ausfälle teurer gemacht. Ich kenne niemanden, der überhaupt die Restschuldbefreiung angeht. Es wird einfach knapp unter der Pfändungsgrenze gelebt und gearbeitet.
Allerdings muss das Scoring transparent gemacht werden.

Diese Meinung wurde zuletzt geändert am 21.03.2023 19:39 Uhr. Frühere Versionen ansehen
22.03.2023 07:53 Uhr
Könnte folgenden „lustigen“ Effekt haben: Die rechtswidrige Praxis wird aufgegeben und durch eine schärfere Variante, die nun gerichtsfest erarbeitet wird, ersetzt.
Wäre nicht das erste Mal, dass Verbraucher sich einen Ast freuen und dann dumm gucken.
22.03.2023 08:29 Uhr
Die Schufa ist ein hilfreiches Instrument. Fehlerhafte Auskünfte oder Eintragungen kommen realita so gut wie nie vor. Es liegt in der Natur der Dinge, daß Daten erhoben und verarbeitet werden. Ob jeder Verbraucher das versteht oder nicht, ist belanglos.
22.03.2023 09:51 Uhr
Zitat:
Fehlerhafte Auskünfte oder Eintragungen kommen realita so gut wie nie vor.


Die Aussage ist einfach falsch. In meinem Konto habe ich mehrmals etwas korrigieren lassen müssen.

Diese Meinung wurde zuletzt geändert am 22.03.2023 12:52 Uhr. Frühere Versionen ansehen
  GRUENE   IDL   SII, KSP   FPi
  CKP, KDP   UNION   NIP   PsA
  LPP   Volk, Sonstige
Fragenbersicht
1 - 6 / 6 Meinungen