Thema: AG Parteilistenwahl/ParlamentsideeNeuer Beitrag
Von: Wandelbar! Sozialist*innen im Internet 03.06.2021 12:11 Uhr
Schade, dass hier gar keine Beiträge mehr aus der KSP und des Kanzlers kamen. Schließlich war es deren Programmpunkt.
Von: Wandelbar! Sozialist*innen im Internet 10.04.2021 13:53 Uhr
Kleine feundliche Bitte/Frage an die Genoss*innen mit Adminrechten, könnte dieser Faden auch angepinnt werden (wenn schon alle Fäden angepinnt sind)? Sonst bleibt dieses Thema immer ganz unten, und ist doch eigentlich ganz interessant.

Merci im Voraus.
Von: Wandelbar! Sozialist*innen im Internet 07.04.2021 17:01 Uhr
Ja, in der Tat müsste, wie schon angedeutet, ein zum Parteirat erweiterter Chat bestimmte Rechte haben, die genauer ausgestaltet werden müssten, wobei sich zum Teil anlehnen könnte an das Oppositionsrechtegesetz. Erhielten die Parteien Rechte in einem solchen Organ, würde ihre Rolle gestärkt.
Von: D. Vader Fortschrittliche Plattform im Internet 07.04.2021 16:06 Uhr
Ob ein PV-Chat sinnvoll ist, steht und fällt mit der Frage, welche Funktion Parteien haben.

Um darüber zu jammern, dass rMs keine Eingangsbestätigung schickt, brauchen wir keinen Chat.
Von: Wandelbar! Sozialist*innen im Internet 07.04.2021 16:06 Uhr
"Von Kalsarikännit wurde in einer Umfrage an die Institution des Parteivorsitzenden/Parteiadmin-Chats hingewiesen. Vielleicht wäre das auch eine Idee für die bessere Einbindung der Parteien."

Könnte diesen Chat zu einem Parteienrat mit bestimmten Rechten ausbauen, also eine Art Parlament, in dem die Parteien nach ihrer Mitgliederstärke unterschiedliches Stimmengewicht haben.
Von: Wandelbar! Sozialist*innen im Internet 07.04.2021 14:28 Uhr
Anteros, bei einer Wahl könnte es

a) offene Parteilisten geben, auf der auch Volksmitglieder kandidieren dürften
b) wären Volkslisten denkbar, die eine bestimmte Unterstützer:innenzahl haben.
Von: Wandelbar! Sozialist*innen im Internet 07.04.2021 14:26 Uhr
Von Kalsarikännit wurde in einer Umfrage an die Institution des Parteivorsitzenden/Parteiadmin-Chats hingewiesen. Vielleicht wäre das auch eine Idee für die bessere Einbindung der Parteien.
Von: Wandelbar! Sozialist*innen im Internet 05.04.2021 20:22 Uhr
Revo12, der Einwand ist sicher berechtigt, allerdings könnte man versuchen, das Ganze ziemlich programmierarm auzusgestalten.
Von: Anteros Fortschrittliche Plattform im Internet 03.04.2021 15:21 Uhr
Ich bin gespannt auf Stimmen aus dem Volk. Da gibt es ja nicht wenige "Parteiverweigerer (m/w/d)".
Von: Sputnik Kernsozialistische Partei 02.04.2021 14:34 Uhr
Ich wäre dafür, weil es dann wieder interessanter für normale Parteimitglieder wäre.
Von: Wandelbar! Sozialist*innen im Internet 31.03.2021 14:04 Uhr
Es sollte "ich zitiere" nicht "Ich zitere" heißen. ;-)
Von: Wandelbar! Sozialist*innen im Internet 31.03.2021 13:59 Uhr
Liebe Mitlesende und Mitwirkende,

ich eröffne diesen Faden, damit eine Diskussion über einen auch sehr interessanten Teil des FuS-Programms stattfinden kann und vieleicht daraus Reformschritte werden können. Ich zitere:

"Eine Idee möchten wir euch schon jetzt vorstellen: Wir wollen mit euch darüber ins Gespräch kommen, ob und wie wir die Rolle der Parteien bei dol stärken könnten. Sind sie nicht das politische Herzstücks dols? Die Herzkammern politischer Debatte? Deshalb wollen wir darüber diskutieren, ob aus der Persönlichkeitswahl nicht eine Parteienwahl werden könnte - bei den Wahlen also zukünftig vorwiegend Parteien und nicht Personen antreten. Damit knüpfen wir auch an vor kurzem vorgebrachte Ideen an, dol eine stärkere parlamentarische Ausrichtung zu geben."