Thema: Die SII zur Neugründung der NUNeuer Beitrag
Von: .phaselis Kernsozialistische Partei 17.11.2013 21:31 Uhr
Gott sei dank!
Von: cooking dad (JJ Watt) Das Volk 17.11.2013 07:32 Uhr
Jetzt entwickelt sich die NU nirgendwo mehr hin.
Von: Hutch Sozialist*innen im Internet 14.11.2013 16:44 Uhr
Danke für den äußerst produktiven Beitrag ;D Nutella schmeckt gut. Ich bezweifele aber, dass sie hier auf dol auch gut schmecken wird ;) Weil Braun wie Nutella zu sein in der Politik ist gar nichts leckeres :P
Von: Djilas Das Volk 14.11.2013 12:35 Uhr
hey! Nutella ist fein!
Von: Hutch Sozialist*innen im Internet 13.11.2013 20:34 Uhr
Ansichtssache, Realismus bezieht sich ja auf Momentane Zustände und Erfahrungen. Erfahrungen: okay. Aber momentan kann man noch nichts sagen, weil die NU noch nicht existiert. Wir müssen, wie LinkerSozi schon gesagt hat, abwarten was passiert und in welche Richtung sich das entwickelt. Ob braune NUtella ála NSDAP oder rechtskonservative DNVP.
Von: Egil (Wittich) Das Volk 13.11.2013 19:28 Uhr
Wir sind eben realistischer.
Von: Doler*in (*BArg*) UNION 13.11.2013 09:46 Uhr
Respekt an die SII und das meine ich ohne Ironie!
Dass die SII als linke Partei auf die geplante Neugründung der NU reagieren muß, das ist klar. Sie reagiert mit diesem Statement fair und abwartend. Manch andere Partei aus dem linken Spektrum hätte sich da beim Verfassen ihres Textes ein Scheibchen von abschneiden können ...

Von: Demirtas (LinkerSozi) Sozialist*innen im Internet 13.11.2013 00:03 Uhr
SII zur bevorstehenden Gründung der NU

Wir nehmen zur Kenntnis das eine Neugründung der NU möglicherweise bevorsteht. Da in der Vergangenheit Teile dieser Gruppierung ideologisch in Nachfolge der FUN zu verorten waren, besteht natürlich die Sorge das eine "neue NU" eine Neuauflage eines Projekt des rechten Extremismus wird. Sollte dies so sein werden wir Äußerungen die im klaren Widerspruch zur Menschenwürde und Respekt gegenüber anderen Nationen, Völkern und Religionen stehen bekämpfen und Personen die sie tätigen Argumentativ und mit Entschlossenheit entlarven. Auch haben sich in der Vergangenheit Sperren von Wiederholungstätern bewährt.

Ob es so kommt können wir natürlich jetzt noch nicht mit Gewissheit sagen, ein anderes mögliches Szenario wäre das die neue NU ein „Auffangbecken“ für die rechteren Flügel von NIP, KDP und CKP wird, sozusagen die Partei des äußersten noch auf dem Boden der FDGO stehenden rechten Flügels derer ihre bisherigen Parteien "zu mittig" sind.

In jedem Falle werden wir sollte es zu einer Neugründung der NU kommen beobachten wohin sich diese Gruppe entwickelt (ob in die rechtsextrem-völkische oder eher rechts/nationalkonservative Richtung)und erwarten wenn es sich in Richtung einer Online-NPD entwickelt die lediglich die Plattform zur Rekrutierung und Vorbereitung für rechtsextremistische Handlungen im RL missbrauchen will ein entsprechendes Handeln der Redax.