Thema: Wahltipps NiedersachsenNeuer Beitrag
Von: Parenthèse Das Volk 19.02.2013 19:20 Uhr
Hat geklappt. 69 zu 68.
Von: Wiolant (Bimbiss) Das Volk 19.02.2013 07:27 Uhr
Wäre nur peinlich, wenn es im ersten Wahlgang nicht klappt...
Von: Parenthèse Das Volk 19.02.2013 04:13 Uhr
Weil wirds heute Mittag wohl schaffen, oder?
Von: Parenthèse (S.Klammer) Das Volk 20.01.2013 23:20 Uhr
So, jetzt melden alle Sender, es könnte für Rot-Grün reichen, mit einer Stimme Mehrheit im Landtag.
Von: Parenthèse (S.Klammer) Das Volk 20.01.2013 21:49 Uhr
LiSo

Und in Niedersachsen sind die prozentualen Verluste der LINKEN größer als in S-H und in NRW.
Von: Demirtas (LinkerSozi) Sozialist*innen im Internet 20.01.2013 20:59 Uhr
ja keine spitzendkanidatin im engeren sinne, last minute aktion eben
Von: Parenthèse (S.Klammer) Das Volk 20.01.2013 20:35 Uhr
"Wagenknecht Spitzenkanidatin"

LiSo, das war sie nun nicht. Es war eine ganz pfiifige Aktion des Landesverbandes sie mit dem Titel "Verhandlungsführerin in möglichen Koalitionsverhandlungen" stärker in den Focus zu stellen. Freilich, wirklich geholfen hat das nicht. Es war wohl zu spät für sowas.
Von: Parenthèse (S.Klammer) Das Volk 20.01.2013 20:15 Uhr
Jetzt wieder Patt im Landtag bei Berechnungen des ZDF.
Von: Demirtas (LinkerSozi) Sozialist*innen im Internet 20.01.2013 19:34 Uhr
@S.Klammer

Zweifelsohne, dafür das die Bedingungen in Niedersachsen für die LINKE im Gegensatz zu letztes Jahr NRW und SH(!) doch recht gut waren (Piraten politisch tot, Steinbrück im Bund, Wagenknecht Spitzenkanidatin, Wenig Gezänk nach außen auf Bundesebene) ist das Ergebnis von 3,5 % unterhalb von dessen was möglich wäre. Wobei die LINKE dort wo sie mitregiert hat, z.B. in Berlin zwar mit 10-11% immernoch zweistellig ist, aber eben mal von nem Ausgangswert von über 20% hergekommen ist
Von: Parenthèse (S.Klammer) Das Volk 20.01.2013 19:26 Uhr
Grrrmpfff. Jetzt hätte Schwarz-Gelb eine Einstimmenmehrheit.
Von: Parenthèse (S.Klammer) Das Volk 20.01.2013 19:20 Uhr
Ganz so einfach ist es nicht. Wir haben jetzt zum wiederholten Mal Wahlniederlagen im Westen erlebt, von Landesverbänden, in denen die Kräfte recht stark sind, die dogmatisch an roten Haltelinien arbeiten, da reicht es dann nicht am Ende im Wahlkampf hektisch und wohl eher taktisch die Koalitionskarte zu spielen.

Von: Demirtas (LinkerSozi) Sozialist*innen im Internet 20.01.2013 19:13 Uhr
Naja das Thema der Linken ist eben komplex und etwas komplizierter da sie was die lösungsansätze betrifft immernoch innerlich gespalten ist und nicht mit dem gleichen Profil agiert wie 2009, auch wenn offiziell nach außen hin mittlerweile harmonisch und geschlossen agiert wird, merkt der Wähler dies doch noch irgendwo, auf der eine Seite isst die LINKE in Brandenburg jede menge Kröten Stichwort Nachtflugverbot, auf der anderen Seite hat sie aber in Niedersachen einen sehr profilierten und energischen Wahlkampf geführt.
Naja 3,3%
Von: Parenthèse (S.Klammer) Das Volk 20.01.2013 19:12 Uhr
Zurzeit sieht das ZDF immer noch ein Patt, was zumindest hieße, Schwarz-Gelb wäre abgewählt.
Von: skintom Sozialist*innen im Internet 20.01.2013 19:05 Uhr
Ja, aber die Linken habne sich ja auch merh mit sich selber beschäftigt die letzten Jahre als sich an der Seite der Arbeiterklasse zu profilieren.
Kein Wunder das sie so abstürzen.
Leider.
Von: .phaselis Kernsozialistische Partei 20.01.2013 19:04 Uhr
ich bin fassungslos. die fdp ist seit jahrzehnten eine komplett überflüssige klientelpartei und schafft es immer, wieder durch sogenannte leihstimmen zu überleben.
Von: Parenthèse (S.Klammer) Das Volk 20.01.2013 19:00 Uhr
Die Nuancen in der Bildungspolitik, bei der Innenpolitik, bei manchen Fragen der Sozialpolitik und in der Umweltpolitik sowie in der Finanzpolitik sind dann eben schlicht ganz praktische Veränderungen von Lebenschancen für viele Menschen, sodass ich mir hier nicht Arroganz leiste, diese Veränderungspotenziale ganz klein zu reden.

Aber klar ist, ohne die Linken im Landtag als antreibende und konsequentere Kraft wird es in diesen Bereichen und anderen Fragen nicht zu einem grundlegenderen Wechsel kommen.
Von: skintom Sozialist*innen im Internet 20.01.2013 18:50 Uhr
Da haste voll recht Linker Sozi
Von: Demirtas (LinkerSozi) Sozialist*innen im Internet 20.01.2013 18:46 Uhr
Ob Schwarz-Gelb oder Rot-Grün in Niedersachsen regieren macht eh leider nur Nuancen aus
Von: Demirtas (LinkerSozi) Sozialist*innen im Internet 20.01.2013 18:43 Uhr
Mhhh Gefällt mir gar nicht.

FDP- 10% das geht mal gar nicht!

SPD hat trotz Steinbrück nicht wirklich abgebaut, d.h. Steinbrück geht eher gestärkt da raus auch nicht gut

Die Bürgerlichen Grünen sehr stark

Die LINKE entäuschend zwar über den Werten von der letzen NRW und SH-Wahl aber klar unter 5% und somit sehr entäuschend
Von: Parenthèse (S.Klammer) Das Volk 20.01.2013 18:29 Uhr
Du weißt schon in welchem offenen Forum du dies schreibst.
Von: SBF_ KDP Konservative Deutsche Partei 20.01.2013 18:23 Uhr
Ich hoffe nicht, na wenigstens ist die Linke raus..ist doch schonmal was..oder ?
Von: Parenthèse (S.Klammer) Das Volk 20.01.2013 18:17 Uhr
Mal schauen, obs jedenfalls für Rot-Grün reicht.
Von: skintom Sozialist*innen im Internet 20.01.2013 18:07 Uhr
Na denn - sonst kann ioch dieser Partei NIHCTS geil finden !
Aber wenn man auf Horror steht - ....
Von: Parenthèse (S.Klammer) Das Volk 20.01.2013 18:06 Uhr
Die Überraschung.
Von: skintom Sozialist*innen im Internet 20.01.2013 18:04 Uhr
@KLammer
Zitat:
FDP 10 geil irgendwie.


Was daran geil ???????
Von: Parenthèse (S.Klammer) Das Volk 20.01.2013 18:02 Uhr
FDP 10 geil irgendwie. Wer hätte das erwartet.


LInke wohl draußen, Mist.
Von: Parenthèse (S.Klammer) Das Volk 20.01.2013 17:58 Uhr
So, gleich kommt die Prognose. Schaue ARD.
Von: Parenthèse (S.Klammer) Das Volk 20.01.2013 16:36 Uhr
Spiegel-Online berichtet von verhaltener Wahlbeteiligung:

"Bis Sonntagmittag gab erst knapp ein Viertel der Wahlberechtigten die Stimme ab. Um 12.30 Uhr lag die Wahlbeteiligung bei rund 23,0 Prozent und damit etwa auf demselben Niveau wie vor fünf Jahren. Damals hatten zum selben Zeitpunkt knapp 22,7 Prozent aller Stimmberechtigten gewählt. Am Ende hatte die Wahlbeteiligung mit 57,1 Prozent einen historischen Tiefststand erreicht."

Ganzer Artikel hier: http://www.spiegel.de/politik/deutschland/geringe-wahlbeteiligung-in-niedersachsen-a-878637.html
Von: Parenthèse (S.Klammer) Das Volk 20.01.2013 15:52 Uhr
So liebe Leute, es noch Zeit für einen Tipp. Die Spannung steigt.
Von: .phaselis Kernsozialistische Partei 18.01.2013 17:06 Uhr
gut gekontert s.klammer

in der tat versteht sich die fdp als die partei der besserverdienenten, in der realität haben aber die wähler der grünen ein höheres einkommen im schnitt.

mag das vielleicht an der intelligenz der grünen wähler und der damit verbundenen höheren einkommen liegen?
Von: Parenthèse (S.Klammer) Das Volk 17.01.2013 22:40 Uhr
Für die Grünen?

;-)
Von: .phaselis Kernsozialistische Partei 17.01.2013 22:03 Uhr
bitte, bitte - ich wünsch mir 4,9% für die partei der besserverdienenden.
Von: Parenthèse (S.Klammer) Das Volk 17.01.2013 17:34 Uhr
Das Institut GMS sieht die FDP mit 5 Prozent drin im Landtag, Linke und Piraten jeweils bei 3 und ein Patt von Schwarz-Gelb und Rot-Grün mit jeweils 46 Prozent.

Quelle: Wahlrecht.de
Von: Parenthèse (S.Klammer) Das Volk 16.01.2013 17:39 Uhr
Vielleicht werden wir am Sonntag Bauklötze staunen und es reicht für Schwarz-Gelb :-(
Von: Demirtas (LinkerSozi) Sozialist*innen im Internet 15.01.2013 22:48 Uhr
Ich denke die SPD wird deutlich unter 35% liegen, sehr viele Negativschlagzeilen auf Bundesebene durch Steinbrück und ein promintes Mitglied aus Niedersachsen ist noch kurz vor den Wahlen zur Linken übergelaufen.

Die FDP wird wohl aufgrund von ein paar CDU-Leihstimmen (leider) knapp reinkommen.
Von: Parenthèse (S.Klammer) Das Volk 15.01.2013 22:14 Uhr
Ganz interessant nach den ersten vier Zahlentipps:

Bei Bimbiss und Phaselis reicht es für Rot-Grün.

Bei LiSo und mir nicht.
Von: .phaselis Kernsozialistische Partei 15.01.2013 22:03 Uhr
ok - ich geb es zu. hier ist nicht mein tipp, sondern meine wunschvorstellung gepostet
Von: Demirtas (LinkerSozi) Sozialist*innen im Internet 15.01.2013 19:45 Uhr
CDU 39
SPD 32
Grüne 15
Linke 5.5
FDP 5.0
Piraten 2.5
Von: .phaselis Kernsozialistische Partei 15.01.2013 19:40 Uhr
CDU 36
SPD 34
Grüne 15
FDP 4
Linke 6
Piraten 3
Sonstige 2
Von: Parenthèse (bracket) Das Volk 14.01.2013 16:41 Uhr
Versuch ich es doch mal

CDU 38
SPD 34
Grüne 13
FDP 5
Linke 5
Piraten 3
Sonstige 2
Von: Parenthèse (bracket) Das Volk 14.01.2013 15:14 Uhr
Hmmm, ah Zahlen, ich scheue fast noch vor einer Festlegung zurück. Ich wette aber, die FDP wird besser abschneiden.
Von: Wiolant (Bimbiss) Das Volk 14.01.2013 15:03 Uhr
CDU 37,5
SPD 35
Grüne 12,3
FDP 2,6
LINKE 6,2
Piraten 2,7
Von: Demirtas (LinkerSozi) Sozialist*innen im Internet 13.01.2013 22:05 Uhr
Ich hoffe die linke kommt rein
Von: Parenthèse (bracket) Das Volk 13.01.2013 19:45 Uhr
Focus hat eine Umfrage veröffentlicht, bei der die LINKE 6 Prozent bekommt und es trotzdem für ROT-GRÜN reicht, unter anderem weil die FDP nur 4 Prozent hätte.

Bei anderen Umfragen aus den letzten Tagen wird die LINKE bei 3 Prozent gesehen und die FDP bei 5.
Von: .phaselis Kernsozialistische Partei 12.01.2013 13:26 Uhr
bracket - ich bin hier zwar in der KSP, das hat aber dol-interne gründe und spiegelt nicht meine politische meinung.

ich sehe mich links und hierin in der liberalen ecke. mit der pds habe ich soviel am hut. trotzdem hat sie meiner meinung nach eine daseinsberechtigung, auch wenn Sie erstmal das linke lager zu spalten scheint.

also lange rede kurzer sinn, von der sympathie gönne ich den linken den einzug ins parlament. leider schadet dies meist der spd und einer möglichen regierungsbildung. vor allem die CDU/CSU und FDP profitieren von den linken, auch wenn sie es nicht wahrhaben wollen. ständig werden neue "rote socken" kampagnen aus dem keller geholt und damit wähler verunsichert.

die linken sind das große glück des bürgerlichen lagers
Von: Parenthèse (bracket) Das Volk 11.01.2013 18:19 Uhr
Und was ist mir den Linken, Phaselis?
Von: .phaselis Kernsozialistische Partei 11.01.2013 17:22 Uhr
kein Tipp - eher ein Wunsch oder meine Hoffnung. FDP fliegt raus, CDU bricht ein und es kommt zu einer rot/grünen regierung.

dasselbe wünsche ich mir für die bundestagswahl
Von: Parenthèse (bracket) Das Volk 11.01.2013 14:46 Uhr
Bei der LINKEN müsste noch richtig Dampf gemacht werden, richtig. In den letzten Tagen könnte von Steinbrücks Ungeschickheiten profitiert werden.
Von: Tenderloin Das Volk 11.01.2013 14:43 Uhr
Es wird spannend, die FDP dürfte entscheidend sein. Die SPD sehe ich wegen des Schröder-Spezis, der Bundeskanzler werden möchte, eher fallend. Linke und Piraten scheinen allerdings den Landtag klar zu verfehlen.
Von: Parenthèse (bracket) Das Volk 11.01.2013 14:30 Uhr
Kommt darauf an wieviele Parteien ins Parlament kommen, bei drei oder vieren könnte es entweder noch für Rot-Grün oder Schwarz-Gelb reichen. Kommen LINKE und Piraten hinzu wirds dafür nicht reichen. Und dann müssen die Sozis und die Grünen Farbe bekennen, ob sie einen wirklichen Wechsel wollen und sich dafür auf Kooperationen mit der Linken oder gar den Piraten einlassen oder nicht.
Von: Tenderloin Das Volk 11.01.2013 14:26 Uhr
Riecht irgendwie nach Schwarz-Rot bzw. Kot.
Von: Parenthèse (bracket) Das Volk 11.01.2013 13:40 Uhr
Hier rein, es ist bald so weit, genau gesagt am 20.Januar. Und es könnte aus vielen Perspektiven spannend werden. Reicht es für Rot-Grün? Kommt die FDP rein? Reicht es dann sogar für Schwarz-Gelb? Schaffen es die LINKEN, ändern oder kentern die Piraten? Gibt es weitere Überraschungen: Freie Wähler, Nein-Idee oder gar NPD? Sinkt die Wahlbeteiligung weiter?

Die Tipp und Prognoserunde ist eröffnet, am 20 Januar kann dann hier Party oder Frustsaufen zelebriert werden.