Thema: Die KSP ist wieder da.Neuer Beitrag
Von: Marillion Kernsozialistische Partei 19.09.2012 22:09 Uhr
Miau!
Von: Nein. (Ralf) Kernsozialistische Partei 16.09.2012 17:29 Uhr
Technisch gehört das Forum der SII.

Spielerisch:

Interner Diskussionsgegenstand der KSP könnte sein, ob wir vielleicht gar kein OF wollen oder unbedingt ein eigenes brauchen und wie wir zur Altregelung "Cafe Sozial" stehen.

Einigungsgegenstand zwischen SII und KSP ist, ob die KSP weiter auf dieses verlinken lassen darf wie es jetzt geschieht. Sagt einer von beiden nein, muss der Link weg.

Eine weitergehende technische Lösung, die direkt durch die Parteien irgendwie gemeinsam gesteuert werden kann, sprengt ein wenig den Rahmen des Themas.

Die KSP ist wieder da und das ist große Klasse!
Von: Reim-und-Klang Le Petit Prince 16.09.2012 17:20 Uhr
Zitat:
Die Moderation liegt in dem Fall bei der SII, weil es bei ihr aufgehängt ist.


Wenn das in der KSP eine Mehrheit findet, ist auch klar wer in dem OF was darf und was nicht darf. Das muss ja geklärt sein, wenn man was gemeinsames machen mag.
Von: Nein. (Ralf) Kernsozialistische Partei 16.09.2012 17:18 Uhr
Find ich gut.
Von: Wiolant (Bimbiss) Das Volk 16.09.2012 17:08 Uhr
Vorschlag zum Modus:

Die KSP wird ein paar Tage brauchen, um sich zu organisieren.
Solange sollte der Status Quo erhalten bleiben.
Wenn wir arbeitsfähig sind und Admins haben, können wir das Thema OF etwas offizieller angehen.
Bis dahin, sehe ich aus meiner Sicht kein Problem dadrin, den "alten" Zustand des gemeinsamen Forums bzu erhalten.
Von: Nein. (Ralf) Kernsozialistische Partei 16.09.2012 17:05 Uhr
Zitat:
Halte aber einen Beschluss beider Parteien für notwendig, ob das in Zukunft so sein soll.

Die Parteien waren "nur" zurückgestuft, aber trotzdem ist ein neuer Beschluss sinnvoll.
Ich will hier gar nicht pseudojuristisch werden. Genau deshalb habe ich im Forum angefragt. Dass es mit der Wiedergründung etwas holprig ablief mit dem Link - zugegeben, mehr Wörter hätten da geholfen. Weniger Wörter hätten wohl dazu geführt, dass niemand irgendwas bemerkt hätte, aber das ist nicht die sinnvolle Art, es anzugehen.

Ich werbe in meiner Partei dafür, dass wir ein gemeinsames offenes Forum haben sollten. Die Moderation liegt in dem Fall bei der SII, weil es bei ihr aufgehängt ist. Inhaltlich kann man noch nicht sagen, wohin die KSP über ihr Altprogramm hinaus tendiert. Viele der KSP-Neugründer haben aber am neuen SII-Selbstverständnis mitgewirkt oder es für gut befunden. Das zeigt eine gewisse gemeinsame Plattform. Es gibt einen Platz für eine Arbeiterpartei links der SII - aber wahrscheinlich gibt es wie bei vielen Dolparteien auch riesige Schnittmengen.
Von: Parenthèse ((Padauz)) Das Volk 16.09.2012 16:57 Uhr
LiSo

Man könnte jetzt mit Rechtsnachfolge argumentieren. Muss man aber nicht.

Ich habe kein Problem damit, dass aus technischer Notwendigkeit die Redax diese Lösung durch ihren Auftragnehmer provisorisch so gewählt hat. Halte aber einen Beschluss beider Parteien für notwendig, ob das in Zukunft so sein soll.

Nur weil vor Jahren Leute beschlossen haben, dass das so ist - von denen viele gar nicht mehr bei dol sind, nachdem sich vieles verändert hat und KSP und SII ihren Parteistatus im alten dol verloren haben und nun wiedergegründet wurden im neuen dol - ist das keine ausreichende Grundlage, sondern maximal ein Provisorium. Das hat rMs ja nun auch klar gestellt.
Von: Irre Das Volk 16.09.2012 16:36 Uhr
Zitat:
Genau wegen solcher Irre-Tationen bin ich sehr gerne nicht in der Redaktion.


Dann hat ja alles seinen Sinn.
Von: Nein. (Ralf) Kernsozialistische Partei 16.09.2012 16:31 Uhr
Das frage ich mich allerdings auch. <-- warum fragst du nicht einfach mich? ;-)

Genau wegen solcher Irre-Tationen bin ich sehr gerne nicht in der Redaktion. Es kostet einfach zu viele Nerven, sich an solchem Kleinkrieg abzuarbeiten.

"Wir" ist die KSP. Wenn die SII nicht will, dass die KSP auf sie verlinkt, dann wendet die KSP sich an die Redaktion und lässt das entfernen.
Von: Demirtas (LinkerSozi) Sozialist*innen im Internet 16.09.2012 16:28 Uhr
Bestehende Beschlusslage war ja seinerzeit ein gemeinsames Forum mit der KSP (Ich glaub das wurde damals fast einstimmig beschlossen) von daher spricht nichts dagegen das das OF mit der KSP betrieben wird (solange es dazu in der SII keine andere Beschlusslage gibt)
Von: rMS Das Volk 16.09.2012 16:25 Uhr
@Irre

Zitat:
Warum spricht er dann in einem sich als Person miteinschliessenden Plural?


Das frage ich mich allerdings auch. Vielleicht, weil er noch nicht verstanden hat, dass er nur dann weiter mitspielen kann, wenn er Spiel-Teilnahme und Technik-Support klar trennt, genauso wie die Moderatoren das auch tun müssen.
Von: rMS Das Volk 16.09.2012 16:20 Uhr
@Irre

Ralf ist nicht gleicher als Andere. Er unterstützt uns bei der Technik. Er kann seine Hilfe bei der Technik nicht für Einfluss auf das Spiel missbrauchen. Das garantieren wir.
Von: Irre Das Volk 16.09.2012 16:18 Uhr
@rMS

Zitat:
Ralf hatte keinerlei Autorität, diesen Link für die KSP anzupassen. Es handelte sich um einen technischen Auftrag.


Warum spricht er dann in einem sich als Person miteinschliessenden Plural?

-> "(...) bauen wir diese Codestelle aus."
Von: rMS Das Volk 16.09.2012 16:13 Uhr
Die Verlinkung des "Café Social" aus der KSP ist ein Hack im Dolcode, der angepasst wurde, damit er nicht ins Leere führt. Die Abstimmung zwischen KSP und SII dahingehend, ob dies auch in Zukunft der Fall sein soll, ist davon vollkommen unabhängig.

Insofern ist die Kommunikation hier missverständlich. Ralf hatte keinerlei Autorität, diesen Link für die KSP anzupassen. Es handelte sich um einen technischen Auftrag.
Von: Irre Das Volk 16.09.2012 16:12 Uhr
@Teufel

Nein, Ralf ist unter den Doler_Innen einfach nur gleicher als andere.
Von: Nein. (Ralf) Kernsozialistische Partei 16.09.2012 16:12 Uhr
Padauz, vollkommen deiner Meinung.

Ging auch grade an LS und den RuK raus.

Ich habe den Link in Absprache mit RMS erstmal repariert. Es ist ein Feature direkt im Code, das kann die KSP nicht beeinflussen.

Wenn die KSP oder die SII (oder die derzeit nicht existente DLP, die ist auch betroffen) das Cafe nicht mehr will, bauen wir diese Codestelle aus. Erstmal war reparieren schneller als entfernen.

Ich bin nicht der Admin der KSP, das ist derzeit marillion.
Von: Parenthèse ((Padauz)) Das Volk 16.09.2012 16:08 Uhr
Ralf, ich sehe nicht, wieso die Infos, die du mir per Mail schickst, hier nicht von dir veröffentlicht werden könnten, sie würden nämlich deine Äußerungen etwas einordnen in einen Kontext und Irritationen vermeiden.
Von: Nein. (Ralf) Kernsozialistische Partei 16.09.2012 16:03 Uhr
Nein, ich bin nicht der Admin der KSP und habe dort auch nicht mehr Rechte als du. Um reinzukommen musst du dich zunächst ausloggen.
Von:   16.09.2012 16:02 Uhr
Teufel, Logout, Login hatte ich Zugang zum internen Forum!
Von: Teufel100 Das Volk 16.09.2012 16:01 Uhr
Sag mal Ralf, hast du Adminrechte? Bisher können (die meisten von uns) nicht mal ins interne KSP Forum und du änderst schon Links auf der Startseite?
Von: Nein. (Ralf) Kernsozialistische Partei 16.09.2012 15:58 Uhr
padauz: siehe mail.
Von: Parenthèse ((Padauz)) Das Volk 16.09.2012 15:54 Uhr
Vom Stil her fände ich es okay, wenn so was offiziell bei der Partei, mit der ein gemeinsames Forum betrieben werden soll angefragt wird.
Von: Irre Das Volk 16.09.2012 15:54 Uhr
@Ralf

Warum wartest du die Entscheidung der SII über diese Frage nicht ab anstatt einfach eigenmächtig zu handeln?
Von: Parenthèse ((Padauz)) Das Volk 16.09.2012 15:52 Uhr
Gute Frage. Stelle sie mal intern zur Diskussion. Früher war das wohl so.
Von: Nein. (Ralf) Kernsozialistische Partei 16.09.2012 15:49 Uhr
Wir verweisen ab sofort unter dem Link "Cafe Sozial" hierher.
Von: Nein. (Ralf) Kernsozialistische Partei 16.09.2012 15:22 Uhr
Wir verweisen noch auf das alte cafe sozial. dürfen wir auf das neue Cafe Sozial verweisen oder brauchen wir unbedingt ein eigenes offenes forum? Eurer Statistik schadet es jedenfalls nicht ;)
Von: Demirtas (LinkerSozi) Sozialist*innen im Internet 16.09.2012 14:41 Uhr
Glückwunsch:-)
Von: Irre Das Volk 16.09.2012 14:32 Uhr
Zitat:
Die Mitgliederliste bietet dazu ja einige Anhaltspunkte.


...und einen hohen Gruselfaktor.
Von: Parenthèse ((Padauz)) Das Volk 16.09.2012 14:28 Uhr
Nun, Glückwunsch. Wird spannend sein zu sehen, inwiefern sich die KSP von den anderen linken Parteien inhaltlich unterscheiden wird. Die Mitgliederliste bietet dazu ja einige Anhaltspunkte.
Von: Nein. (Ralf) Kernsozialistische Partei 16.09.2012 14:24 Uhr
Die KSP ist wieder da.