Hinweis für Gäste
Um an den Diskussionen teilnehmen zu können, musst Du angemeldet sein.
Hier geht es zur Anmeldung.
Noch kein Mitglied? Starte hier!.
Fragenübersicht Wie stehst Du zu politischen Hausbesuchen als Mittel der Wahlwerbung aber auch des Bürgerkontaktes?
Anfang-2021 - 28 / 28 Meinungen
20
19.08.2022 17:44 Uhr
Zitat:
besteht beim Besuch durch OeVPler nicht.


Wäre hier analog die CSU. Denen würde ich sogar aufmachen, allerdings würde ich ihnen dann mitteilen, dass ich sie nicht wählen kann, solange sie den Grünen plus Söder hinterherlaufen.
19.08.2022 17:45 Uhr
Zitat:
Wäre hier analog die CSU.

Das war vielleicht mal unter FJ Strauss so. Jetzt eher analog zur NDP...
19.08.2022 17:46 Uhr
Zitat:
Jetzt eher analog zur NDP...


ÖVP = NPD? Na, das dürfte ein krasser Trugschluss sein ;-)
19.08.2022 17:54 Uhr
Zitat:
ÖVP = NPD? Na, das dürfte ein krasser Trugschluss sein ;-)


Du kennst doch Nuberl, oder? ;-)
19.08.2022 17:55 Uhr
Zitat:


Du kennst doch Nuberl, oder? ;-)


Der ist zu rechts für die NPD und auch nicht prototypisch für die ÖVP.
19.08.2022 18:27 Uhr
Zitat:
Der ist zu rechts für die NPD...


LOL.
"Die Nationaldemokratische Partei Deutschlands (NPD) ist eine 1964 gegründete rechtsextreme und in Teilen neonazistische Kleinpartei."
;-)
19.08.2022 18:29 Uhr
Das Nuberl wird dir noch die Freundschaft aufkuendigen, Tilia, wo er sich doch selbst als soooo "liberal" sieht.
19.08.2022 18:30 Uhr
Zitat:
"Die Nationaldemokratische Partei Deutschlands (NPD) ist eine 1964 gegründete rechtsextreme und in Teilen neonazistische Kleinpartei."


Wirtschaftsliberal gilt gemeinhin als rechts. Insofern ist er trotz Deines Zitats zu rechts für die NPD ;-)
  GRUENE   IDL   SII, KSP   FPi
  CKP, KDP   UNION   NIP   PsA
  LPP   Volk, Sonstige
Fragenbersicht
Anfang-2021 - 28 / 28 Meinungen