Hinweis für Gäste
Um an den Diskussionen teilnehmen zu können, musst Du angemeldet sein.
Hier geht es zur Anmeldung.
Noch kein Mitglied? Starte hier!.
Fragenübersicht Einer der Geehrten nennt Roma „Menschenaffen“: Ungarns Regierung verleiht Orden an Antisemiten und Rassisten - Was sagst Du dazu?
Anfang-2041 - 60 / 118 Meinungen+20Ende
40
18.03.2013 13:56 Uhr
Zitat:
Wer bestimmt das meine Meinung, meine getroffene Aussage "Menschenverachtend, antisemitisch, politisch-unkorrekt" ist?

Diejenigen, die du damit triffst.
18.03.2013 13:57 Uhr
Zitat:
Spricht man von Zigeunerbanden die raubend durch die Städte ziehen ist man ein Rassist.

zu Recht!
18.03.2013 13:58 Uhr
Zitat:
In dieser Diskussion hier ist m.E. mirko1a der Einzige, der sich menschenverachtend zu dieser Aussage verhalten hat.

Und das Beharren auf dem Begriff Zigeuner geht in Ordnung?
18.03.2013 14:01 Uhr
Zitat:
Wer bestimmt das meine Meinung, meine getroffene Aussage "Menschenverachtend, antisemitisch, politisch-unkorrekt" ist?
Der- oder diejenige, die sie so für sich bewertet, wer sonst?
Und das wirst Du aushalten müssen, denn auch das gehört zur "Meinungsfreiheit".
18.03.2013 14:07 Uhr
@Bimbiss

Dein Meinungsspam trägt zur Diskussionskultur enorm viel bei.

Aber ich versuche dir trotzdem auf deine kärglichen Verlautbarungen zu antworten.

Zitat:
Wo denn? Dass einem Gegenwind entgegen schlägt, wenn man sich verächtlich äußert über andere, ist ja wohl zu erwarten - und sehr zu begrüßen.


Wer bestimmt was verächtlich ist oder nicht? Sobald man deiner Meinung abweicht ist Schluß mit Toleranz. Das du dies begrüßt lässt tief blicken.

Zitat:
Und? Das ist eine Entscheidung eines privaten Veranstalters. Das fällt unter Unternehmerfreiheit - willst du staatlicherseits Unternehmen vorschreiben, wie sie ihre Geschäfte zu machen haben?


Wäre diese Aussage genauso von dir getätigt worden wenn man Frei.Wild NICHT ausgeladen hätte?

Zitat:
Und das Beharren auf dem Begriff Zigeuner geht in Ordnung?


Dies geht in Ordnung, ich kann natürlich auch Rotationseuropäer oder "mobile ethnische Minderheit" sagen. Diese Begriffe sind aber sprachlich derart lächerlich das sie wirklich eine Diskriminierung darstellen.

@Mensch

Zitat:
Der- oder diejenige, die sie so für sich bewertet, wer sonst?
Und das wirst Du aushalten müssen, denn auch das gehört zur "Meinungsfreiheit".


Dies halte ich aus. Hält mein Gegenüber dies aber auch aus oder wird er Himmel und Hölle in Bewegung setzen um mich zum Schweigen zu bringen (medial, gesellschaftlich)?

Diese Meinung wurde zuletzt geändert am 18.03.2013 15:08 Uhr. Frühere Versionen ansehen
18.03.2013 14:10 Uhr
@Bimbiss

Zitat:
Und das Beharren auf dem Begriff Zigeuner geht in Ordnung?


Fragst Du mich privat oder als Redakteur? Privat finde ich das zum Kotzen. Als Redakteur meine ich, dass das von der Meinungsfreiheit gedeckt ist.

/rMS
18.03.2013 14:14 Uhr
Zitat:
Wer bestimmt was verächtlich ist oder nicht?

Diejenigen, die getroffen werden, manchmal auch der gesunde Menschenverstand.

Zitat:
Sobald man deiner Meinung abweicht ist Schluß mit Toleranz. Das du dies begrüßt lässt tief blicken.

Warum solltest du meine Toleranz einfordern können? Ich habe keine Toleranz gegenüber Nazis, Rassisten, Ausländerfeinden und anderem Geschmeiß.

Zitat:
Wäre diese Aussage genauso von dir getätigt worden wenn man Frei.Wild NICHT ausgeladen hätte?

Ja, sicher. Der Echo ist mir total egal, aber Sympathie hätte er bei mir wohl kaum gewonnen mit dieser Band.

Zitat:
Dies geht in Ordnung, ich kann natürlich auch Rotationseuropäer oder "mobile ethnische Minderheit" sagen. Diese Begriffe sind aber sprachlich derart lächerlich das sie wirklich eine Diskriminierung darstellen

Sie kommen aus dem Handbuch der NPD und sind keinen Deut besser. Jeder Begriff offenbart das Gedankengut dahinter.
18.03.2013 14:15 Uhr
Zitat:
Fragst Du mich privat oder als Redakteur?

Macht das einen Unterschied? Du bist einer der Hausherren...
18.03.2013 14:21 Uhr
Zitat:
Warum solltest du meine Toleranz einfordern können? Ich habe keine Toleranz gegenüber Nazis, Rassisten, Ausländerfeinden und anderem Geschmeiß.


Wie kommst du darauf das ich ein "Nazi, Rassist, Ausländerfeind oder anderes Geschmeiß bin". Mir wäre nicht bekannt das ich dich in irgendeiner Form beleidigt hätte. Warum also nun dein Hass mir gegenüber?

Zitat:
Ja, sicher. Der Echo ist mir total egal, aber Sympathie hätte er bei mir wohl kaum gewonnen mit dieser Band.


Deine Aussage können wir leider nicht überprüfen, Ich lasse sie somit mal unkommentiert stehen.


Zitat:
Sie kommen aus dem Handbuch der NPD und sind keinen Deut besser. Jeder Begriff offenbart das Gedankengut dahinter.


Aus dem Handbuch der NPD? Bisher war mir nur bekannt das die beiden genannten Begriffe in den Amtsstuben Deutschlands bzw. Brüssels geboren wurden.

Kannst du mir Beleg dafür liefern das diese von der NPD in Umlauf gebracht wurden? Man lernt ja nie aus.
18.03.2013 14:23 Uhr
Zitat:
Sie kommen aus dem Handbuch der NPD und sind keinen Deut besser. Jeder Begriff offenbart das Gedankengut dahinter.


"Reisende Sippe", „gewöhnlich umherreisende Personengruppe“, "Landfahrer" oder auch „mobile ethnische Minderheit“ sind Begriffe, die mitnichten aus einem ominösen Handbuch der NPD stammen. Sie fanden und finden (?) Verwendung bei Polizei und anderen Behörden.

Die Diskussion verlagert sich aber. Es ging eingentlich doch um den Menschenaffenbegriff für Roma. Den die allermeisten hier in der Diskussion doch auch ablehnen. Also kein Grund, sich aufzuregen.
18.03.2013 14:27 Uhr
@Bimbiss

Zitat:
Macht das einen Unterschied? Du bist einer der Hausherren...


Ich mag den Begriff "Hausherr" nicht. Es geht mir als "Redakteur" auch nicht darum, "Hausrecht" durchzusetzen, sondern darum, dass hier fair über eine grosse Bandbreite politischer Ansichten diskutiert werden kann und dass dol2day als Politik-Simulation wieder attraktiver wird.

Als "Betreiber" muss ich zusehen, dass dol2day wirtschaftlich wird. Davon sind wir weit entfernt. Auch hier gilt: Damit wir ökonomisch arbeiten können, brauchen wir mehr Mitglieder, und zwar aus allen politischen Richtungen und aus der Mitte.

Gegen menschenverachtende Meinungen werden wir ebenfalls vorgehen, aber dazu müssen sie erstmal getätigt werden. Hier wurden sie nur als Beispiele zitiert für etwas, das man - m.E. zurecht - nicht bei dol2day finden wird.

/rMS
18.03.2013 14:28 Uhr
Die NPD hat ein Handbuch? Kann man das irgendwo einsehen? Dann lässt sich die Aussage von Bimbiss ja leicht überprüfen.
18.03.2013 14:31 Uhr
Zitat:
Wie kommst du darauf das ich ein "Nazi, Rassist, Ausländerfeind oder anderes Geschmeiß bin". Mir wäre nicht bekannt das ich dich in irgendeiner Form beleidigt hätte. Warum also nun dein Hass mir gegenüber?

Wer darauf beharrt, andere als Zigeuner zu brandmarken, muss damit leben, dass ich ihn in die entsprechende Richtung einordne.
18.03.2013 14:38 Uhr
Zitat:
Wer darauf beharrt, andere als Zigeuner zu brandmarken, muss damit leben, dass ich ihn in die entsprechende Richtung einordne.


So ist es.

/rMS
18.03.2013 14:40 Uhr
Zitat:
Wer darauf beharrt, andere als Zigeuner zu brandmarken, muss damit leben, dass ich ihn in die entsprechende Richtung einordne.


Ich beharre darauf? Dies muss mir entgangen sein. Um die Wahrheit zu sagen ist es bei mir Unterschiedlich: Mal sage ich Zigeuner, mal Sinti und Roma, mal fahrendes Volk und auch mal unrichtigerweise Bulgaren und Rumänen. Ich grenze meinen Wortschatz nicht künstlich ein.

Warum ziehe ich also deinen Hass auf mich? Welches Verbrechen habe ich begangen?

Kleine Erinnerung: Ich hatte noch einen Beleg von dir verlangt das die beiden Amtsbegriffe "Rotationseuropäer" und "mobile ethnische Minderheit" aus der Propagandaküche der NPD stammen.
18.03.2013 14:45 Uhr
Zitat:
Die NPD hat ein Handbuch?
Die haben sogar CD´s, stell Dir vor!
18.03.2013 14:49 Uhr
Übrigens sind in Rumänien (România) so einige nicht gerade davon begeistert, auf Druck der EU die Bezeichnung Roma statt tsigani verwenden zu sollen...

Diese Meinung wurde zuletzt geändert am 18.03.2013 15:50 Uhr. Frühere Versionen ansehen
18.03.2013 14:51 Uhr
Zitat:
Fragst Du mich privat oder als Redakteur? Privat finde ich das zum Kotzen. Als Redakteur meine ich, dass das von der Meinungsfreiheit gedeckt ist.

Lächerlich bzw. zum Kotzen. Zigeuner ist ein menschenverachtender Begriff, so wie "Neger" auch immer menschenverachtend war, auch wenn dieser Begriff bis in die muffige Nachkriegszeit hinein hoffähig war. Diese Begriffe werten andere Menschen/Bevölkerungsgruppen als minderwertig ab, kann man als Herrenmensch oder Tolerierer dieses absurden Hochmuts ja auch mal machen...
18.03.2013 14:51 Uhr
Wenn ich als "Kartoffel" bezeichnet werde, ist das dann auch rassistisch?
18.03.2013 14:54 Uhr
Zitat:
Wenn ich als "Kartoffel" bezeichnet werde, ist das dann auch rassistisch?


Nur, wenn dabei bestimmte Kartoffelsorten bevorzugt werden.
  GRUENE   IDL   SII, KSP   FPi
  CKP, KDP   UNION   NIP   PsA
  LPP   Volk, Sonstige
Fragenbersicht
Anfang-2041 - 60 / 118 Meinungen+20Ende