T.B.s Profil
Status
Status:OFFLINE
Letzter Login:20.11.2013 10:34 Uhr
Dol-Leben
Parteibuch:Das Volk
Partei-HistoryHier Klicken
Gästebuch:
Tagebuch:
Daten
Mitglied seit:30.03.2001 17:40 Uhr
Visits:2867
Besucher:7  
Dol-Points:0  
Highscore:Platz 181 (Partei:92)
Bimbeskonto:0  
Meinungsbarometer
Pro Meinung durchschnittlich
Zustimmungen:7,84
Ablehnungen:5,36
Initiativen
» Details
 Volk  Volk   Forum dieser Ini
Profil-Bild20 Jahre,

Student (Politikwissenschaften) an der LMU München,

komme aus der Nähe von München,

Mitglied bei SPD und Jusos


ICQ # 57816444
(Bitte Nickname und Partei in Authorization schreiben)


Kritzelt doch auch mal was ins Guestbook

###########Aktuell##############
Da bin ich wieder! Bin ab dem heutigen Datum (1.5.05) wieder aktiv bei Dol dabei! Auf geht's!!##############################

Aktuelle Ämter in Partei und Inis:

Derzeit keine Ämter, da ich erst seit 01.05.2005 wieder aktiv bin.
--------------------------------------------------------


Bisherige Parteienlaufbahn:

30.03.2001-14.04.2006 SIP
14.04.2006 Aufnahmeantrag PsA gestellt

--------------------------------------------------------


Ich lasse alle Gästebuch-Einträge (außer tote Bilderlinks und doppelte Einträge) stehen und will Euch somit einen Einblick in meinen Freundes- und Feindeskreis hier bei Dol geben.
Die rechtsextremen Einträge lass ich nur stehen, damit man sieht, wie wenig Gehirn diese Leute haben und nicht, weil ich diese Einträge gut finde.



--------------------------------------------------------

Als Mitglied der Initiative "Mumia" setze ich mich für die Neuaufnahme des Verfahrens von Mumia Abu Jamal und die Aussetzung seiner Verurteilung zum Tode ein. Beim Gerichtsprozess sollen endlich alle Beweise zugelassen werden, die Mumia entlasten. Ich spreche mich auch gegen die Todesstrafe im allgemeinen aus und fordere eine Freilassung aller politischen Gefangenen.
Free Mumia!

--------------------------------------------------------

Doler, die ich aus dem RL kenne bzw die ich schon einmal getroffen habe:
(in alphabetischer Reihenfolge)

advodiab, Achilles, Alexander, andischatz, Bienchen84, BlueLion, Blutregen, Charon, chebakunin, Chrisnelda, DerBlack, Die_Sarah, DoubleB, Erlan, falko_muc, Irenicus, Jazz, JuliaCure, Khelben, kloman, Landser, Lycros, marillion, Mars, Miles, Pascale, Porthos, Purplefly, Red-Fist, Red_Star, sol1, Spawn_wcm, Stefan90, Tysker, Zecke

Es kann sein, dass ich einige vergessen habe! Wenn jemand merkt, dass er vergessen wurde, bitte ich ihn sich bei mir zu melden!

------------------------------------------------------------------------------------------------

Testergebnisse:

Im Internet gibt es ja viele interessante Tests und ich habe hier mal die interessantesten Ergebnisse zusammengetragen:

Mein Ergebnis bei politicalcompass.org:

Economic Left/Right: -7.38
Authoritarian/Libertarian: -6.56

Nachdem ich mich mit dem ersten Test nicht richtig getroffen fühlte, habe ich den Test jetzt nochmal gemacht. Und, was soll ich sagen?? Ich glaube jetzt passen die Werte zu mir.


Mein Ergebnis beim Test von freiheitsforum.de:

Persönlicher Freiheitsanspruch: 90 %

Wirtschaftlicher Freiheitsanspruch: 7.5 %


Mein Testergebnis bei wahlomat.de:

Ohne Gewichtung der Thesen:
B90= -----------------
Linke= ----------------
SPD= ---------------
FDP= ---------
CDU= ------

Mit Gewichtung der Thesen:
Linke= -----------------
B90= ----------------
SPD= ---------------
FDP= -------
CDU= -----

Mein IQ laut www.spide.de/iq.shtml:

Sie haben einen Iq von 146

------------------------------------------------------------------------------------------------
Politisches Statement
°°°Kette gegen Rassismus°°°

------------------------------------------------------------------------------------------------

Hier ein Spruch, den ich auf dem Profil von Mad_Sozi gefunden habe,
und der mir sehr gut gefallen hat und noch dazu auch auf mich passt:

Manche sagen ich sei ein Faschist, weil ich SPD-Mitglied bin.
Manche sagen ich sei ein Verfassungsbrecher, weil ich SPD-Mitglied bin.
Manche sagen ich sei Stalinist, weil ich ein kritischer und linker Juso bin.
Manche sagen ich sei ein Linksextremist, weil ich gegen Rechts demonstriere.
Manche sagen ich bin verrückt, weil ich mich für Politik interessiere.
Ich sage, keine von diesen Personen hat Recht, denn für andere Menschen da zu sein
und die Welt zu etwas gerechtem zu ändern ist meines Wissens nicht falsch.
Oder?!

------------------------------------------------------------------------------------------------
------------------------------------------------------------------------------------------------


Meine Lieblingszitate:
------------------------------------------------------------------------------------------------

Deutschland! Wach auf und besinne dich!
Nur einen Feind hast du deines Geschlechts!
Der Feind steht rechts!

Kurt Tucholsky, 1919
------------------------------------------------------------------------------------------------

Der Verkehr bestimmt noch lange nicht die Richtung !
Deshalb Links vor Rechts !

Autor ist mir unbekannt
------------------------------------------------------------------------------------------------

Rot ist gut für die Liebe und was gut für die Liebe ist,
kann für die Politik nicht schlecht sein!

Willy Brandt
------------------------------------------------------------------------------------------------

Militärische Intelligenz ist ein Widerspruch in sich.

Groucho Marx
------------------------------------------------------------------------------------------------

Wer kämpft, kann verlieren.
Wer nicht kämpft, hat schon verloren.

Bertolt Brecht
------------------------------------------------------------------------------------------------

Wenn man in die falsche Richtung läuft,
hat es keinen Zweck, das Tempo
zu erhöhen.

Birgit Breuel, dt. Politikerin
------------------------------------------------------------------------------------------------

Jeder erbärmliche Tropf, der nichts in der Welt hat,
darauf er stolz seyn könnte, ergreift das letzte Mittel,
auf die Nation, der er gerade angehört, stolz zu seyn

Arthur Schopenhauer
------------------------------------------------------------------------------------------------

Kein Sozialismus ohne Demokratie,
aber auch keine Demokratie ohne Sozialismus!

Rosa Luxemburg
------------------------------------------------------------------------------------------------

Sozialismus und Demokratie sind nicht dasselbe,
aber sie sind nur ein verschiedener Ausdruck desselben Grundgedankens;
sie gehören zueinander, ergänzen einander,
können nie miteinander in Widerspruch stehen.
Der Sozialismus ohne Demokratie ist After-Sozialismus,
wie die Demokratie ohne Sozialismus After-Demokratie.
Der demokratische Staat ist die einzig mögliche Form der sozialistisch-organisierten Gesellschaft.

Wilhelm Liebknecht, 1869
------------------------------------------------------------------------------------------------

Ein Kompromiss, das ist die Kunst, einen Kuchen so zu teilen,
daß jeder meint, er habe das größte Stück bekommen.

Ludwig Erhard
------------------------------------------------------------------------------------------------

Es hilft nur Gewalt, wo Gewalt herrscht,
und es helfen nur Menschen, wo Menschen sind.

Bertolt Brecht
------------------------------------------------------------------------------------------------

Wer A sagt muß nicht B sagen, denn er kann bemerkt haben, daß A falsch war.

Bertolt Brecht
------------------------------------------------------------------------------------------------

Der Kapitalismus hat keine Fehler,
er ist der Fehler!

Autor ist mir unbekannt
------------------------------------------------------------------------------------------------

Laßt uns trinken Brüder und Schwestern dieser Welt,
auf die Bürokratie, die hier regiert.
Und ein Hoch auf alle, die nur trinken und nichts tun
Laßt uns trinken, auf daß das Grau unsrer Zeit nicht eskaliert.

Auszug aus "Das Grau unserer Zeit" von Die Wohlstandkinder
------------------------------------------------------------------------------------------------

Ein Patriot liebt sein Vaterland,
ein Nationalist hasst die Vaterländer anderer Menschen!

Johannes Rau
------------------------------------------------------------------------------------------------

Sich selbst zu verändern, glaubwürdig zu werden,
Menschen zu überzeugen
und den verschiedensten Formen von Ausbeutung und Terror entgegenzuwirken,
das mag in manchen Augenblicken ungeheuer schwer erscheinen.
Und dennoch gibt es dazu keine Alternative.

Rudi Dutschke, 1977
------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Freiheit ist immer auch die Freiheit des Andersdenkenden.

Rosa Luxemburg
------------------------------------------------------------------------------------------------

Welche Regierung die beste sei?
Die, die uns lehrt uns selbst zu regieren.

Johann Wolfgang von Goethe
------------------------------------------------------------------------------------------------

Auf den Nationalismus berufen sich alle, die menschliches Elend
verursachen und ausnützen.

Heinrich Mann
------------------------------------------------------------------------------------------------

Was für ein gespaltenes, geschichtsloses,
von heute auf morgen dahinvegitierendes,
finanziell reiches,
geistig immer ärmer werdendes Volk der Gekrümmten.

Rudi Dutschke über das deutsche Volk
------------------------------------------------------------------------------------------------

Dürfen darf man alles - man muß es nur können.

Kurt Tucholsky
------------------------------------------------------------------------------------------------

Es ist beruhigend festzustellen, dass die,
die uns regieren, eigentlich gar kein Volk brauchen.

Dieter Hildebrandt, deutscher Kabarettist
------------------------------------------------------------------------------------------------

Life is not for sale -
put the bankers into jail!

Autor ist mir unbekannt
------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Philosophen haben die Welt nur verschieden interpretiert,
es kommt aber darauf an, sie zu verändern.

Karl Marx
------------------------------------------------------------------------------------------------

Es ist nicht gesagt, dass es besser wird,wenn es anders wird.
Wenn es aber besser werden soll, muss es anders werden.

Georg Christoph Lichtenberg
------------------------------------------------------------------------------------------------

Den ungerechtesten Frieden finde ich immer noch besser als den gerechtesten Krieg.

Autor ist mir unbekannt
------------------------------------------------------------------------------------------------

Der Fuchs ist schlau und stellt sich dumm.
Beim Fascho ist das andersrum.

Autor ist mir unbekannt
------------------------------------------------------------------------------------------------

Ein guter Christ, ist Sozialist!

Autor ist mir unbekannt
------------------------------------------------------------------------------------------------

Wo Recht zu Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht!

Bertolt Brecht
------------------------------------------------------------------------------------------------

Reicher Mann und armer Mann standen da und sahen sich an.
Und der Arme sagte bleich: "Wär ich nicht arm, wärst du nicht reich".

Bertolt Brecht
------------------------------------------------------------------------------------------------

Keine Freiheit für Feinde derselben!

Autor ist mir unbekannt
geäußert von mjoukov (GII) in einer Diskussion
------------------------------------------------------------------------------------------------

Solidarität ist keine Einbahnstraße!

Autor ist mir unbekannt
------------------------------------------------------------------------------------------------

Da kommen die Herrn Gelehrten
Mit falschen Teutonenbärten
Und furchterfülltem Blick
Sie wollen keine richtige
Sondern eine arisch gesichtige
Genehmigte deutsche Physik

Bertolt Brecht "Furcht und Elend des Dritten Reichs"
------------------------------------------------------------------------------------------------

Krieg ist nichts weiter als Drückebergerei vor den Aufgaben des Friedens.

Thomas Mann
------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Welt gefällt mir nicht mehr.
Wenn sie sich nicht ändert, fange ich an, mich zu betrinken.

Bertolt Brecht
------------------------------------------------------------------------------------------------

Wer heute noch, egal wo auch immer auf der Welt,
die rassische Gleichberechtigung ablehnt, ist wie einer,
der in Alaska lebt und etwas gegen Schnee hat.

William Faulkner
------------------------------------------------------------------------------------------------

Erst dann, wenn keine Asylbewerberheime mehr brennen,
Erst dann, wenn kein Polizist jüdische Kindergärten schützen muß,
Erst dann hat sich unser Volk vom Faschismus befreit!

Autor ist mir unbekannt
------------------------------------------------------------------------------------------------

Unter Demokratie verstehe ich, dass sie dem Schwächsten
die gleichen Chancen einräumt wie dem Stärksten.

Mahatma Gandhi
------------------------------------------------------------------------------------------------

Wenn einer mit Vergnügen in Reih und Glied zu einer Musik marschieren kann,
dann verachte ich ihn schon;
er hat sein großes Gehirn nur aus Irrtum bekommen,
da für ihn das Rückenmark schon völlig genügen würde.
Das Militär, diesen Schandfleck der Zivilisation,
sollte man so schnell wie möglich zum Verschwinden bringen.
Heldentum auf Kommando, sinnlose Gewalttat und die leidige Vaterländerei,
wie glühend hasse ich sie, wie gemein und verächtlich erscheint mir der Krieg;
ich möchte mich lieber in Stücke schlagen lassen,
als mich an so elendem Tun zu beteiligen.
Töten im Krieg ist nach meiner Auffassung um nichts besser als gewöhnlicher Mord.

Albert Einstein, 1952
------------------------------------------------------------------------------------------------

Erst wenn der letzte Baum gerodet,
der letzte Fluss vergiftet,
der letzte Fisch gefangen,
werdet ihr feststellen, daß man Geld nicht essen kann.

Duwamish-Häuptling Seatla
------------------------------------------------------------------------------------------------

Ich betrachte auch einen siegreichen Krieg an sich immer als ein Übel,
welches die Staatskunst den Völkern zu ersparen bemüht sein muss.

Otto von Bismarck
------------------------------------------------------------------------------------------------

weitere Zitate folgen ...
------------------------------------------------------------------------------------------------
------------------------------------------------------------------------------------------------


Und hier noch was ganz spannendes:

Wenn wir die ganze Menschheit auf ein Dorf von 100 Einwohner reduzieren würden,
aber auf die Proportionen aller bestehenden Völker achtend,
würde dieses Dorf so zusammengestellt werden:

57 Asiaten
21 Europäer
14 Amerikaner (Nord u. Süd)
8 Afrikaner
52 wären Frauen
48 wären Männer
70 nicht-weiße
30 weiße
70 Nichtchristen
30 Christen
89 heterosexuelle
11 homosexuelle
6 Personen würden 59% des gesamten Weltreichtums besitzen
und alle 6 Personen kämen aus der USA.
80 hätten keine ausreichenden Wohnverhältnisse
70 wären Analphabeten
50 wären unterernährt
1 würde sterben
2 wären geboren
1 hätte einen PC
1 (nur einer) hätte einen akademischen Abschluß
------------------------------------------------------------------------------------------------
------------------------------------------------------------------------------------------------