Hinweis für Gäste
Um an den Diskussionen teilnehmen zu können, musst Du angemeldet sein.
Hier geht es zur Anmeldung.
Noch kein Mitglied? Starte hier!.
Fragenübersicht Wie bewertest Du die bisherigen Tätigkeiten der Regierung Kaffeetasse?
1 - 8 / 8 Meinungen
27.10.2019 09:47 Uhr
Auffällig unauffällig.
27.10.2019 09:58 Uhr
Mittelprächtig!

Es liegt nicht am Wollen, sondern am Können.
27.10.2019 10:45 Uhr
Welche gab es denn?
27.10.2019 11:26 Uhr
Zitat:
Welche gab es denn?


Die Frage wollte ich auch schon stellen. Ich war jetzt 10 Tage weg und bin viel unterwegs. Aber viel Aktivität wäre mir nicht aufgefallen. Wie seht ihr das?
27.10.2019 11:35 Uhr
Die erste Themenwoche des Kanzlers lief ja. Das Thema war nicht ganz so das was mich besonders interessiert, aber das ist ein Stück weit normal, Geschmäcker sind verschieden. Zu einem dolgesetzlichen Gedenktag äußerte sich Kaffeetasse auch.

Er sagte zudem was von einer Rechtsprechungsreform, aber das ist sicher ein längerfristiges Projekt.

In seinem Tagebuch liest man, dass er sich wenige Tage Pause ausbedungen hat, weil er etwas genervt ist von manchem Account.

An sich würde ich sagen, dass man da als Amtsinhaber drüber stehen muss - und das wäre dann auch meine einzige ernste Kritik an ihm. Aber: Hier im Chat wurde er gestern oder vorgestern vom NA von Camillo so massiv beleidigt, dass ich auch das wieder verstehen kann.
27.10.2019 11:36 Uhr
Die Regierungszeit hat ja nun gerade erst angefangen. Es gab erst eine Themenwochen, die mich überhaupt nicht interessiert. Aber das ist meine Entscheidung, weiß nicht wie es der Rest sieht. Die letzte Rundmail fand ich für Kaffeetasse, sofern er das selbst geschrieben hatte, für seine Verhältnisse sehr gut. Allerdings erwarte ich von einem Kanzler das er andere Doler nicht abwertend behandelt. Das hat sich bisher nur leicht verbessert. Warten wir lieber ab, was noch kommt, statt zu früh voreilige Schlüsse zu ziehen.
27.10.2019 13:12 Uhr
Der Kanzler scheint sich in dem von ihm vorzeitig eingeläuteten Wahlkamnpf mit allem "D'rum und D'ran" etwas überanstrengt zu haben.
Es bleibt abzuwarten, ob nach dem Einstieg mit dem ersten Thema nun noch mehr kommt oder ob es bei den Animositäten bleibt, die er seit seiner Wiederkehr hier offen mit einigen Usern austrägt. Eines Kanzlers würdig ist es nicht, da unterstreiche ich den Beitrag von @Mauli.
28.10.2019 09:04 Uhr
Mal sehen...es gab ne Themenwoche, die nicht wirklich viel Aktivität erzeugte und daher doch eher mit nicht ganz so viel Vollgas zu Ende gebracht wurde.

Es gab mehrere Dinge, die "intern" angestoßen wurden und insgesamt eher langfristige Aufgaben sind, von denen draußen zugegebenermaßen halt nicht wirklich was mitzubekommen ist, weil der Plan ist, das erst vorzsutellen, wenn es auch spruchreif ist. Hier ist auch großteils der Faktor Redax mit im Spiel, auf deren Antwort jeweils gewartet werden muss.

Es gab eine Rundmail zu einem Gedenktag.

Und dann gab es zwei, drei Tage, in denen mich Bruder Kamille, Harzhexe und Bertelchen so genervt haben, dass ich mir ein paar Tage dol2day auf Sparflamme gegönnt habe. Klar, man kann jetzt sagen "Da musst du doch als Kanzler drüberstehen!". Man bedenke aber, was die Reaktion u.U. ohne die Sparflamme gewesen wäre. Richtig, mit Pech kein "Drüberstehen". War also so die völlig richtige Entscheidung.

Zumal dol2day in den letzten 1.5-2 Wochen nun insgesamt nicht gerade der Hort der massiven Aktivität war. Es liegt ja nun wirklich nicht alles beim Vortänzer. Der Rest muss schon auch mitmachen und tatsächlich habe ich mir angesichts von Onlinezahlen wie 4-7 gerade aktiven Dolern zu den Zeitpunkten, in denen ich nachgeschaut habe, dann halt auch nen Ruhigen gegönnt.
  GII   IDL   SII, KSP   FPi
  CKP, KDP   UNION   PsA   LPP
  BA   iGeL   Volk, Sonstige
Fragenbersicht
1 - 8 / 8 Meinungen