Hinweis für Gäste
Um an den Diskussionen teilnehmen zu können, musst Du angemeldet sein.
Hier geht es zur Anmeldung.
Noch kein Mitglied? Starte hier!.
Fragenübersicht Welche Themen sollten beim Treffen von Redax, Regierung und Community unbedingt besprochen werden?
1 - 20 / 28 Meinungen+20Ende
0
25.03.2019 09:07 Uhr
Auch wenn ich mich u.U. bei einem Teil der Redax damit nicht beliebt mache, werde ich das Thema dol2day e.V. anschneiden.
25.03.2019 09:12 Uhr
Ich denke und ich will aber niemanden die Illusionen hier zerstören, dass die Redaktion hier kein wirkliches Konzept hat.

Beim Lesen in den alten Umfragen ging es immer wieder um einen Rückzug eines Redakteurs und es ging immer wieder um die gleiche Leier.

Dolmobil, wie gewinnt man Mitglieder, wie geht man mit Problemen um. Da ist keine Linie drinnen.

Meine Frage wäre einfach folgende: Wie lang wollt ihr dol in Status quo erhalten und wann denkt ihr, werdet ihr den Stecker ziehen.

Mehr Perspektiven geben die letzten 7 Jahre nicht her.

Diese Meinung wurde zuletzt geändert am 25.03.2019 09:17 Uhr. Frühere Versionen ansehen
25.03.2019 09:19 Uhr
Der Umgang mit Moderatoren-Bashing würde mich schon interessieren.

Ansonsten will ich einfach ohne Agenda auch mal wieder mit dolern über Gott und die Welt reden können, ohne auf die Tastatur angewiesen zu sein.
25.03.2019 09:22 Uhr
das Wetter ist wichtig und die Verleihung des Freiheitspreises an Victor Orban

25.03.2019 09:23 Uhr
Zitat:
das Wetter ist wichtig und die Verleihung des Freiheitspreises an Victor Orban


Gut, dass Du nicht kommst, Panos - sonst hätten wir Dauerhagel und wir würden ein Poster von Victor Orban verbrennen
25.03.2019 09:36 Uhr
update:

1. dol2day e.V.
2. Umgang mit Moderatorenbashing

to be continued ...

Diese Meinung wurde zuletzt geändert am 25.03.2019 09:38 Uhr. Frühere Versionen ansehen
25.03.2019 09:39 Uhr
Zitat:
und wann denkt ihr, werdet ihr den Stecker ziehen.


Schon etwas zynisch, nachdem man selbst das Spiel maßgeblich mit zerstört hat. Holst du noch drei "liberale" Kumpels, wenn es nicht bald genug ist? Lass uns doch die Plattform wenigstens noch für Fußball und Tatort. Oder muss das auch weg?
25.03.2019 09:44 Uhr
Zitat:
nachdem man selbst das Spiel maßgeblich mit zerstört hat


Nun ja - ich bin inzwischen zu der Einsicht gelangt, dass man mit Türkis halt leben muss und eine Plattform, wie die unsere, muss jemanden, der das so exzessiv performed, wie Türkis aushalten.

Es liegt auch an der Restcommunity entweder die Regeln zu verschärfen oder durch Beiträge auf Einsichten zu hoffen.

Wird´s zu destruktiv greift ja immer noch das Hausrecht der Redax und die weiß bekanntlich, wo hier die Türen sind.
25.03.2019 09:52 Uhr
@Compadre

Ich dachte, es wäre jetzt die Zeit gekommen, dass man die Gräben mal wieder untereinander zuschüttet, bevor das Ganze zuweit aufgeht.

Das heißt nicht, dass man sich lieben muss,aber ein wenig Respekt und Achtung sollte hier wieder Eingang finden sollen.

Eine Fortführung dieses Anfliegens ist wohl nicht dienlich.

Antworten und auch gegensätzliche Dialoge müssen nicht in einem verbalen Blutbad enden.

Ich habe an den Gräben mitgegraben, nun wäre es auch an der Zeit diese wieder wieder zuzuschaufeln.
25.03.2019 09:58 Uhr
Zitat:
Ich habe an den Gräben mitgegraben, nun wäre es auch an der Zeit diese wieder wieder zuzuschaufeln.


Man möchte ja glauben, das sei ernst gemeint. Spätestens wenn Dein Busenfreund wieder online ist, vergisst Du das erfahrungsgemäß wieder sehr schnell ....
25.03.2019 10:00 Uhr
Aber zurück zum Thema:

Was brennt denen, die an einem Fortbestand und an einer Verbesserung unserer Community interessiert sind, denn noch unter den Nägeln und sollte im Mai unbedingt angesprochen werden?
25.03.2019 10:01 Uhr
@profondo

Sagte ich bereits oben. Wie lange denken sie, werden sie diese community auf Status quo am Leben flicken.

Wenn sie ehrlich sind, wie schaut es damit in 10 Jahren.

Kalle ist wohl auch am Weg irgendwann in die Rente.
25.03.2019 10:04 Uhr
@ Türkis

Ich übersetze Deine Frage mal ins Deutsche. ;-)

update

1. dol2day e.V. (profondo)
2. Umgang mit Moderatorenbashing (Anteros)
3. Prognose der Redax zum Fortbestand dol2days und auf welchem technischen Niveau (Türkis)
25.03.2019 10:04 Uhr
Zitat:
Nun ja - ich bin inzwischen zu der Einsicht gelangt, dass man mit Türkis halt leben muss und eine Plattform, wie die unsere, muss jemanden, der das so exzessiv performed, wie Türkis aushalten.


Nachdem Du zweimal den Weg zu mir gefunden hast, dachte ich mir, kann ich wohl den Weg auch mal in Deine Richtung finden und habe mal das Vertrauen hinterlegt.

Man wird wohl hier miteinander auskommen müssen. Man sollte das aber nicht nur müssen als zivilisierter Europäer, es sollte eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein.
25.03.2019 10:18 Uhr
Ich würde gerne wissen, welche Position rMs für sich in dieser Plattform sieht. Er scheint manchmal stark von Emotionen geleitet zu werden und etwas sprunghaft zu sein. Kommt zumindest so rüber. Es heißt er ist ausgestiegen, dann ist er auf einmal wieder da. Ich hatte gerne eine klare Ansage von ihm.
Bei rKa weiß man, wo man dran ist. Der beackert sein Feld immer sehr zuverlässig und beständig
25.03.2019 10:27 Uhr
Zitat:
Kalle ist wohl auch am Weg irgendwann in die Rente.

Nanana... etwas Zeit habe ich noch.

Ein paar Antworten kann ich auch jetzt geben. Zumindest was es meine Position betrifft. Da gibt es auch nicht viel Diskussionspotential.

Zitat:
Wie lang wollt ihr dol in Status quo erhalten und wann denkt ihr, werdet ihr den Stecker ziehen.

Bis dato sind wir uns einig daß kein Stecker gezogen wird. Und von mir gilt das Wort daß dol läuft so lange ich auch nur annähernd dafür sorgen kann und es Leute gibt die Bock drauf haben.

Zitat:
werde ich das Thema dol2day e.V. anschneiden.

Da der Vorstand nicht nur aus rMs und mir besteht wird man da kaum konkretes zu sagen können.
Was möglich war kann man im KAF finden.



25.03.2019 10:32 Uhr
@ rKa

Hast Du/habt Ihr Kontakt zu den anderen Vorstandsmitgliedern? Könnte man die ggf. auch nach Stuttgart einladen?

Das soll jetzt kein nervendes Bohren sein - ich weiß es schlicht iund ergreifend nicht.
Dass da Redebedarf seitens der Community besteht, ist ja angesichts der immer wieder geäußerten NAchfragen offensichtlich.
25.03.2019 10:38 Uhr

Zitat:
@Compadre

Ich dachte, es wäre jetzt die Zeit gekommen, dass man die Gräben mal wieder untereinander zuschüttet, bevor das Ganze zuweit aufgeht.

Das heißt nicht, dass man sich lieben muss,aber ein wenig Respekt und Achtung sollte hier wieder Eingang finden sollen.

Eine Fortführung dieses Anfliegens ist wohl nicht dienlich.

Antworten und auch gegensätzliche Dialoge müssen nicht in einem verbalen Blutbad enden.

Ich habe an den Gräben mitgegraben, nun wäre es auch an der Zeit diese wieder wieder zuzuschaufeln.


Du verstehst nicht, dass dazu die ganze Zeit Gelegenheit war aber du es immer wieder vermasselt hast? Der Tropfen Wasser zuviel war dein Kumpel Don aber du hast vorher den Krug auch reichlich gefüllt.

Vielleicht hast du es nicht begriffen, mich hatten (nicht VL sondern RL) in zwei deutschen Staaten Geheimdienste auf dem Kieker. Und hier hat jemand RL-Daten von mir, der wieder mit dem Geheimdienst droht. Er hat inzwischen zugegeben, dass er weiß, woher er sie hat. "Von denen, bei denen ich mich versucht habe einzuschleimen." Häh?

Alles kein Ding was mich betrifft. Dann schreibe ich einfach nichts politisches mehr und gut. Aber seit er DerMaulwurf auch noch mit Geheimdienst gekommen ist, ist einfach gut. Ich möchte mich herzlich bei DerMaulwurf entschuldigen, dass ich ihn hierher geworben hatte. Ich werde es bestimmt bei niemandem mehr tun.

Und damit schließt sich der Kreis zu deiner Frage mit dem "Stecker ziehen".
25.03.2019 10:43 Uhr
@Compadre

Ich denke, es gibt hier genug Doler, die die RL-Daten von anderen Dolern auch ohne deren zutun wissen und deswegen ist niemand gefährdet.


Solang man sich an die Regel hält: RL ist RL und dol ist dol ist alles in Ordnung.

Es ist wohl bekannt, das man auch mir schaden wollte im RL mit einer Mail, von daher glaubst Du doch nicht, dass ich Dich denunziere, wie Du mal angedeutet hat.

Wer nämlich hierher VS oder sonstwas lotst, der gefährdet die Plattform. Das war früher unter der alten Redax meines Wissens ein gängiges Erpressungsmittel.

Nicht meines.
25.03.2019 10:44 Uhr
Zitat:
Hast Du/habt Ihr Kontakt zu den anderen Vorstandsmitgliedern? Könnte man die ggf. auch nach Stuttgart einladen?

Theoretisch ja. Obs praktisch hilft? "schulterzuck"

Dazu kommt daß die Community als solche theoretisch gar keinen Anspruch auf eine Diskussion über den Verein erheben kann.
Das können, laut Satzung, nicht mal die Fördermitglieder.
Wie ich die Lage einschätze wird das auch die Position sein auf die sich einige zurückziehen werden.
  GII   IDL   SII, KSP   FPi
  CKP, KDP   UNION   PsA   LPP
  BA   iGeL   Volk, Sonstige
Fragenbersicht
1 - 20 / 28 Meinungen+20Ende