Hinweis für Gäste
Um an den Diskussionen teilnehmen zu können, musst Du angemeldet sein.
Hier geht es zur Anmeldung.
Noch kein Mitglied? Starte hier!.
Fragenübersicht Was denkst du, wann wird es wieder Vorstandswahlen in der NIP geben?
1 - 10 / 10 Meinungen
13.09.2016 12:27 Uhr
Huch, da ist eine Antwortoption versehentlich doppelt. Guten Morgen, Rezi!
13.09.2016 12:27 Uhr
Ich denke, 1-2 neue, aktive Mitglieder bzw. Wiederkehrer, dann sollte mal wieder gewählt werden.
13.09.2016 12:28 Uhr
nur wer aktiv ist kann Fehler machen, gräme dich nicht
13.09.2016 12:36 Uhr
Wir suchen noch für die Briefwahl geeignete Kuverts, damit uns nicht so ein Debakel wie in Östereich blüht...
13.09.2016 12:39 Uhr
Ach egal. Rechtsradikale wie ich benötigen keine Partei. Wir betätigen uns als einsame Wölfe (allerdings ohne terroristischen Hintergrund!) und waschen das Volk so in die richtige Richtung. Hätte allerdings nicht gedacht, wirklich aktiv werden zu müssen. Das hat sich nun dank der CDU und ihrer Merkel seit einiger Zeit geändert.

Diese Meinung wurde zuletzt geändert am 13.09.2016 12:41 Uhr. Frühere Versionen ansehen
13.09.2016 22:07 Uhr
Muss ich welche geben? Wir (CKP) hat keine. Ich ernenne meine Stellvertreter.
15.09.2016 02:09 Uhr
Ich dachte, das die NIP nur aus dem Vorstand besteht?

Aber warum, soll man von einer "Kleinst"-Partei etwas anderes erwarten, als bei den Großparteien?

Äh, was ist da jetzt der Unterschied?
15.09.2016 02:16 Uhr
Meine Partei ist sicherlich und unbestritten die wichtigste hier in dol2day, weil von ihr die qualitativ besten und hintergründigsten Meinungen produziert werden.

Nur durch sie, kann politischer Pluralismus in der dol-typischen Praxis funktionieren. Hier wird innerparteilicher Diskurs geübt, somit finde einer immerwährende demokratische Weiterentwicklung statt, wie sie seines Gleichen sucht.

Alles gipfelt durch herausragende Meinungsäußerungen in Diskussionen und möglicherweise an anderer Stelle.

Also, noch Fragen?
15.09.2016 02:21 Uhr
Zitat:
Ach egal. Rechtsradikale wie ich benötigen keine Partei.....


Was soll der Scheiß? Versucht ihr Extrem- und Radikalliberalen jetzt auf Stimmenfang bei harmloseren Bevölkerungsgruppen zu gehen?

Mittlerweile sollte wirklich jeder wissen, das die extremistischste und demokratiefeindlichste Partei die FDP ist, und natürlich deren Online-Vertreter hier.
15.09.2016 09:48 Uhr
Ist die KDP immer noch verstimmt, weil es vor Jahren nicht zu einer Fusion kam?

Und wer ist die vielzitierte "Großpartei"? Die KDP ja wohl nicht.
  SIP   GII   IDL   SII, KSP
  FPi   CKP, KDP   UNION   PsA
  LPP   BA   iGeL   Volk, Sonstige
Fragenbersicht
1 - 10 / 10 Meinungen