Hinweis für Gäste
Um an den Diskussionen teilnehmen zu können, musst Du angemeldet sein.
Hier geht es zur Anmeldung.
Noch kein Mitglied? Starte hier!.
Fragenübersicht Die LPP hat einen Startseitentext zur aktuellen Flüchtlingssituation in Deutschland veröffentlicht. Wie bewertest Du diesen?
1 - 8 / 8 Meinungen
25.02.2016 20:13 Uhr
"Ich habe dazu noch folgende Anmerkungen...."





Es heißt:
"In der Kürze liegt die Würze!"

Hier wird es zu langatmig, zu emotional und ...
ja, weniger wäre mehr gewesen!

Diese Meinung wurde zuletzt geändert am 25.02.2016 21:21 Uhr. Frühere Versionen ansehen
25.02.2016 20:23 Uhr
Reim-und-Klang schwafelt lange, nur um die schon tausendfach gehörte Leier von der Nazi-terrorisierten Gesellschaft irgendwie unterzubringen. Dazu hätte es den Text nicht gebraucht, das hat unsereins schon im Schulunterricht immer wieder eingetrichtert bekommen, ohne den Unsinn für voll zu nehmen.
25.02.2016 23:46 Uhr
Zitat:
(...) das hat unsereins schon im Schulunterricht immer wieder eingetrichtert bekommen, ohne den Unsinn für voll zu nehmen.


Es kann nicht sein, was nicht sein darf, nicht wahr ;o) Da hatten die Lehrer ja offensichtlich ein recht heftiges Kreuz zu tragen.
Ich weiß ja nicht welchen Grund Du hast die Unzahl an Gewaltverbrechen irgendwie relativieren und/oder kleinreden zu müssen. Mir an Deiner Stelle würde das aber extrem zu denken geben.
26.02.2016 11:59 Uhr
Bis "marodierende Nazibanden" konnte man gerade noch durchhalten, danach wurde es vollends absurd.
26.02.2016 13:33 Uhr
Zitat:
Ich weiß ja nicht welchen Grund Du hast die Unzahl an Gewaltverbrechen irgendwie relativieren und/oder kleinreden zu müssen. Mir an Deiner Stelle würde das aber extrem zu denken geben.

Was bei Zahlen "klein" und "groß" ist, ist ja Interpretationssache. Ich gehe mal davon aus, dass die allermeisten Menschen hierzulande nicht das Bild im Kopf haben, dass an jeder Straßenecke Terrorbanden von Neonazis lagern, um die Gesellschaft zu zerstören. Da ich davon auch nichts erkennen kann, gehe ich einfach mal davon aus, dass es sich auch objektiv nicht halten ließe, wenngleich medial zur Geltung gebrachte Einzelfälle nicht geleugnet werden müssen. Das alles ändert natürlich nichts daran, dass deine Realität offenbar so aussieht. Es gibt in den Psychatrien ja haufenweise Menschen, die absonderliche Weltbilder mit sich rumtragen.
03.03.2016 06:34 Uhr
@(817)

Vielen Dank für die Blumen.

Bis letztes Jahr hätte ich auch noch gesagt, dass wir ja hier nicht in Sachsen, oder sonstwo sind. Das hat sich enorm geändert und es ist echt beängstigend was sich hier plötzlich für ein Pack herumtreibt... Puh!
03.03.2016 06:42 Uhr
Dieser Text geht völlig am Kern der Sache vorbei und verliert sich im ideologisierten Abarbeiten am Lieblingsfeindbild.


Ein sachliche, objektive Sichtweise vermisst man völlig, aber das ist jetzt nicht wirklich überraschend.



17.03.2016 21:08 Uhr
@SFB_

Ich hab gerade sehr den Eindruck dass sich da der Ausspruch bewahrheitet, dass mehrere Finger auf einen selbsat zeigen, wenn man auf andere zeigt.

Wenn a bisserl Würze im ideologischen Eintopf so ungern gelesen wird, dann vermutlich dewshalb weil es trifft. Und das ist gut wenn es trifft: dann nämlich lebt da noch was und plappert nicht bloß nach. Glückwunsch.
  GRUENE   IDL   SII, KSP   FPi
  CKP, KDP   UNION   NIP   PsA
  LPP   Volk, Sonstige
Fragenbersicht
1 - 8 / 8 Meinungen