Hinweis für Gäste
Um an den Diskussionen teilnehmen zu können, musst Du angemeldet sein.
Hier geht es zur Anmeldung.
Noch kein Mitglied? Starte hier!.
Fragenübersicht Einladung des Kanzlers: Möchtest Du vielleicht der LPP beitreten und aktiv die Kanzlerkandidatur von Kreuzeiche unterstützen, oder sogar mitarbeiten?
1 - 20 / 28 Meinungen+20Ende
0
23.01.2020 21:21 Uhr
Klar, du kannst mit meiner Unterstützung rechnen, hatte ich auch schon beim letzten Mal gesagt - es gibt ja auch ein zwei Dinge, die ich gerne umgesetzt sähe. Dafür gehe ich jetzt allerdings nicht in die LPP - bin ja gerade erst wieder in der FPi angekommen. Wenn das keine Bedingung ist, gern
23.01.2020 21:27 Uhr
Nein. Ich mag den Kanzler und werde ihn auch wählen. Aber der LPP werde ich mein Lebtag nicht beitreten, sorry.
23.01.2020 21:27 Uhr
Eine sehr gute und wichtige Umfrage!


Eine Einladung, die ein wenig spät kommt .... schon hinsichtlich der aktiven Mitgliederzahl der LPP, die schon lange welche gebraucht hätte.

Ich drücke Euch die Daumen für Euer Anliegen.
23.01.2020 21:29 Uhr
@Ratio und foreverdol

Das ist für mich vollkommen in Ordnung!

Ihr dürft aber gerne in die Wahlkampfini kommen :o)
23.01.2020 21:40 Uhr
Zitat:
@Ratio und foreverdol

Das ist für mich vollkommen in Ordnung!

Ihr dürft aber gerne in die Wahlkampfini kommen :o)


Kann ich gerne machen? Wie heißt die Wahlini?
23.01.2020 22:07 Uhr
Zitat:
Zitat:
@Ratio und foreverdol

Das ist für mich vollkommen in Ordnung!

Ihr dürft aber gerne in die Wahlkampfini kommen :o)


Kann ich gerne machen? Wie heißt die Wahlini?


Einfach über die Startseite gehen, oder die Ini DLL aufrufen
23.01.2020 22:12 Uhr
Was stellt ihr euch unter Mitarbeit vor? Im Grunde gute Idee. Hab allerdings gerade erst die Partei gewechselt. Ich könnte ein Bündnis vorschlagen.
23.01.2020 22:16 Uhr
Zitat:
Was stellt ihr euch unter Mitarbeit vor? Im Grunde gute Idee. Hab allerdings gerade erst die Partei gewechselt. Ich könnte ein Bündnis vorschlagen.


Ganz einfach:

- Ausgestaltung der Themenwochen
- Erörterung mit der Redax, inwieweit hier Änderungen vorgenommen werden können
23.01.2020 22:48 Uhr
Mal schauen was da geht. Wochenende habe ich bestimmt ein paar Minuten.
23.01.2020 23:20 Uhr
Da würde ich ja von der Partei des einzigen anderen Kandidaten zur Konkurrenz wechseln. Nichts gegen Kreuzeiche und auch nichts gegen die LPP, aber das geht natürlich nicht. Ich stehe hinter unserer Kandidatur und unserem Kandidaten.
24.01.2020 11:17 Uhr
Zitat:
Eine Einladung, die ein wenig spät kommt .... schon hinsichtlich der aktiven Mitgliederzahl der LPP, die schon lange welche gebraucht hätte.


aufm Parteienraster werden wir gerade als zweitstärkste Partei geführt....
.... was natürlich leider viel über den Zustand von DOL aussagt ;o
24.01.2020 17:01 Uhr
Im RL gab es vor einiger Zeit - nicht nur, aber auch in der "Piraten"-Partei - eine Diskussion darüber, dass der Zwang, dass man ausschließlich einer einzigen Partei angehören kann, aufgegeben werden sollte.

Der Vorschlag, dies hier bei DOL auszuprobieren, wurde abgelehnt.

Darum müsste ich also jetzt meine Partei wechseln, um deine Einladung annehmen zu können. Das möchte ich aber nicht.

Wäre dieser Ausschließlichkeitszwang nicht - der bei DOL noch weniger Sinn hat als im RL - dann würde ich deiner Einladung gerne und begeistert folgen.

Diese Meinung wurde zuletzt geändert am 24.01.2020 17:01 Uhr. Frühere Versionen ansehen
24.01.2020 17:26 Uhr
Zitat:
Im RL gab es vor einiger Zeit - nicht nur, aber auch in der "Piraten"-Partei - eine Diskussion darüber, dass der Zwang, dass man ausschließlich einer einzigen Partei angehören kann, aufgegeben werden sollte.

Eine Mitgliedschaft in einer anderen demokratischen Partei ist bei den Piraten kein Problem.

Meines Wissens gibt es Doppelmitgliedschaften auch bei der LINKEn.
Dort allerdings mit der DKP.
24.01.2020 17:55 Uhr
Ich lebe wohl doch "hinter dem Mond", denn Doppelmitgliedschaften waren mir bis zu diesem Post von @rKa unbekannt und ich sehe sie als fragwürdig an und lehne sie ab.
24.01.2020 20:17 Uhr
Eigentlich wäre es ja ganz spaßig, wenn bei DOL mal was ausprobiert würde - aber eine deutliche Mehrheit hier ist prinzipiell gegen Veränderungen und somit auch gegen die Möglichkeit von Partei-Doppelmitgliedschaften... Schade...

http://dol2day.com/index.php3?kategorie_id=al&frage_id=392410&position=200#fid392410
24.01.2020 20:21 Uhr
@rKa

Zitat:
Meines Wissens gibt es Doppelmitgliedschaften auch bei der LINKEn.


Nein. Das gibt es nicht.

In der Satzung der LINKE. heißt es:

§ 2 "Mitglied der Partei kann sein, wer...
und keiner anderen Partei im Sinne des Parteiengesetzes angehört."

Was es allerdings wohl gibt, ist dass kommunalen Fraktionen der LINKEn DKPler angehören. Aber Doppelmitgliedschaften sind das eben nicht. DIE LINKE ist halt nicht so innovationsfreudig wie die PIRATEN... Hat aber mehr Mandate.
24.01.2020 20:24 Uhr
LPP? Ist das nicht diese Polit-Sekte, die von jedem Mitglied die RL-Daten einsammelt? Oder hat sich da inzwischen etwas geändert?
24.01.2020 20:25 Uhr
Zitat:
LPP? Ist das nicht diese Polit-Sekte, die von jedem Mitglied die RL-Daten einsammelt? Oder hat sich da inzwischen etwas geändert?


Die LPP sammelt seit vielen Jahren keine RL-Daten mehr.
24.01.2020 20:28 Uhr
Aha, danke für die Information. Trotzdem bleibt es eine Polit-Sekte. Also nichts für mich.
24.01.2020 20:33 Uhr
Zitat:
Aha, danke für die Information. Trotzdem bleibt es eine Polit-Sekte. Also nichts für mich.


Mir erscheint in diesem Fall die KSP mehr eine Sekte zu sein, wenn es um die Inhalte geht.
  GII   IDL   SII, KSP   FPi
  CKP, KDP   UNION   PsA   LPP
  BA   iGeL   Volk, Sonstige
Fragenbersicht
1 - 20 / 28 Meinungen+20Ende