Hinweis für Gäste
Um an den Diskussionen teilnehmen zu können, musst Du angemeldet sein.
Hier geht es zur Anmeldung.
Noch kein Mitglied? Starte hier!.
Fragenübersicht Was erwartest Du ganz allgemein von einem dolschen Kanzler?
1 - 9 / 9 Meinungen
02.08.2023 13:56 Uhr
Nicht viel.
Technische Änderungen sind nicht möglich.

Somit kann man nur per Diskussionen/Umfragen/Gedenktagtexte gestalten.
02.08.2023 13:57 Uhr
Ein bißchen Stabilität in den Laden bringen. Das klappt momentan. Also alles paletti.

Mehr geht im Grunde auch gar nicht.

Diese Meinung wurde zuletzt geändert am 02.08.2023 13:59 Uhr. Frühere Versionen ansehen
02.08.2023 14:04 Uhr
Zitat:
Die Regierung hat den Auftrag innovativer Motor der Community zu sein und aktiv an der Entwicklung von Projekten (der Verbesserung von dol2day) und deren Fertigstellung zu arbeiten. Außerdem hat die Regierung zu einem gewissen Teil auch dafür zu sorgen, dass sich das Klima in dol2day nicht drastisch verschlechtert. Auch wird von der Regierung erwartet, sich verstärkt für die Erhaltung von dol2day einzusetzen (Werben von Neumitgliedern, Suche nach Sponsoren, forcierte Öffentlichkeitsarbeit,...). Da es bei der Definition von "Verbesserung" immer Divergenzen gibt, existiert ein stetiger Streit zwischen regierungsunterstützenden Gruppen und der oppositionellen Gegenbewegung, der oft auch auf einer sehr realitätsnahen Fundamentalopposition beruht.


(DoLex)

Das ganz allgemein. Nun müssen wir aber zum Besonderen kommen. Die Regierung kann wenig ohne die Redax umsetzen. Also muss sie sich mit der Redax (egal ob VL oder RL) hinsetzen und ausloten, was möglich wäre. Unter dem, was möglich ist, sollte sie umsetzen, was sie für sinnvoll hält. Selbst wenn dann genau gar nichts rumkommen würde, hätte sie ihren Auftrag erfüllt, denn zaubern kann sie nicht. Ganz schlecht wäre aber von vornherein erst gar nichts zu versuchen.

Die gegenwärtige Regierung hat ja angekündigt analysieren zu wollen, an welchen Stellen es klemmt. Dafür ist sie gewählt. Wenn sie genau das tut, ist alles gut.
02.08.2023 14:06 Uhr
@PogoHeil


Ich stimme Dir zu.

Die aktuelle Regierung zeigt eindeutig im Vergleich zu zurückliegenden, dass sie sich dem Ernst der Lage entgegenzustellen versteht!
02.08.2023 14:07 Uhr
Zitat:
Die aktuelle Regierung zeigt eindeutig im Vergleich zu zurückliegenden, dass sie sich dem Ernst der Lage entgegenzustellen versteht!


Wo denn? - Beispiele bitte.

Ich sehe da keinen Unterschied zu vorangegangenen Regierungen. Gedenktage werden begangen und das war es auch schon.
02.08.2023 14:12 Uhr
@Compadre


So rasch wie die aktuelle Regierung den Auftrag der OPP73 umsetzte und z.B. auch Feiertage mit Bravour erledigte bin ich überzeugt, dass zu gegebener Zeit auch die eigene Vorgabe einer Analyse erfolgen wird.
02.08.2023 14:13 Uhr
Ich erwarte mir, dass mich die Regierung nicht mit irgendwelchen linken Scheißdreck zuballert. Ist das mal erfüllt, dann wäre die Steigerung, wenn sie mich ganz in Ruhe lässt. Dann bin ich zufrieden. Die Gedenktage kann man streichen, die Belehrungsstunden einstellen und sich dann zu Wort melden, wenn der Hut brennt, dol2day zusperrt oder wenn sie mal was an den Gegebenheiten doch ändert.

Sonst einfach Klappe.
02.08.2023 14:22 Uhr
Zitat:
@Compadre


So rasch wie die aktuelle Regierung den Auftrag der OPP73 umsetzte und z.B. auch Feiertage mit Bravour erledigte bin ich überzeugt, dass zu gegebener Zeit auch die eigene Vorgabe einer Analyse erfolgen wird.


Momentan laufen ohnehin noch die üblichen 100 Tage Schonfrist. Was sie bis jetzt schon gemacht hat, ist Sahnehäubchen obendrauf.
02.08.2023 19:55 Uhr
Zitat:


dass sie sich dem Ernst der Lage entgegenzustellen versteht!



Was für ein Ernst der Lage?
  GRUENE   IDL   SII, KSP   FPi
  CKP, KDP   UNION   NIP   PsA
  LPP   Volk, Sonstige
Fragenbersicht
1 - 9 / 9 Meinungen