Hinweis für Gäste
Um an den Diskussionen teilnehmen zu können, musst Du angemeldet sein.
Hier geht es zur Anmeldung.
Noch kein Mitglied? Starte hier!.
Fragenübersicht Stimmst du der Einschätzung von .Tilia zu, dass „Minga zu rechts für die NDP“ sei?
1 - 19 / 19 Meinungen
19.08.2022 20:13 Uhr
NDP? NPD? - Ja was denn nun?
19.08.2022 20:16 Uhr
Rechts der NPD fällt man vom Rand.
Sowas schafft Anubis dann doch nicht.
19.08.2022 20:16 Uhr
Zitat:
NDP? NPD? - Ja was denn nun?

Ja sorry. die NDP war eine rechtsradikale neonazistische Partei in Oesterreich, die 1988 verboten wurde. Inhaltlich aber kein Unterschied zur NPD.
19.08.2022 20:21 Uhr
Zitat:
NDP? NPD? - Ja was denn nun?


Der Umfragesteller weiß wahrscheinlich selbst nicht, was er will.
19.08.2022 20:24 Uhr
Zitat:
Zitat:
NDP? NPD? - Ja was denn nun?


Der Umfragesteller weiß wahrscheinlich selbst nicht, was er will.

Und Kettenbruch ist offensichtlich unfaehig, den Hintergrund zu lesen...
19.08.2022 20:26 Uhr
Zitat:
Wirtschaftsliberal gilt gemeinhin als rechts. Insofern ist er trotz Deines Zitats zu rechts für die NPD ;-)


Sie hat es erläutert.
19.08.2022 20:29 Uhr
Zitat:
Sie hat es erläutert.


So isses, und so sehe ich das auch ;-)
19.08.2022 20:29 Uhr
Zitat:
Zitat:
Wirtschaftsliberal gilt gemeinhin als rechts. Insofern ist er trotz Deines Zitats zu rechts für die NPD ;-)


Sie hat es erläutert.


Ihre "Erklaerung" ergibt aber keinen Sinn. Er verstaerkt eigentlich nur ihre Aussage, du seist "zu rechts" fuer eine rechtsradikale Neonazi"partei"
19.08.2022 20:33 Uhr
Zitat:
Er verstaerkt eigentlich nur ihre Aussage, du seist "zu rechts" fuer eine rechtsradikale Neonazi"partei"


Überhaupt nicht. Solche Parteien sind in Wirtschaftsfragen eher links.
19.08.2022 20:35 Uhr
Zitat:
Zitat:
Er verstaerkt eigentlich nur ihre Aussage, du seist "zu rechts" fuer eine rechtsradikale Neonazi"partei"


Überhaupt nicht. Solche Parteien sind in Wirtschaftsfragen eher links.


"Nach Fabian Fischer war die NPD den größeren Teil ihrer Geschichte keine antikapitalistische Partei."
19.08.2022 20:36 Uhr
Zitat:
Ist Minga irgendwas ausser Minga?


Er steht erst mal für sich selbst, das ist auch richtig. Ich - ich -ich
19.08.2022 20:37 Uhr
Zitat:
"Nach Fabian Fischer war die NPD den größeren Teil ihrer Geschichte keine antikapitalistische Partei."


Präferenz für den dritten Weg ;-) (nicht die Partei gemeint)

Diese Meinung wurde zuletzt geändert am 19.08.2022 21:42 Uhr. Frühere Versionen ansehen
19.08.2022 20:41 Uhr
Zitat:
NDP? NPD? - Ja was denn nun?


National Demokratische Partei oder Nationaldemokratische Partei Deutschlands. Da traut der Umfragesteller der NPD wohl mehr Demokratie zu als diese selbst.
19.08.2022 20:45 Uhr
Links und Rechts an der Stellung zur Wirtschaft festzumachen greift viel zu kurz - dann stehen Liberale generell rechts der Nazis, wie auch viele Konservative. Dann stehen die Nazis auch den Kommunisten am nächsten. Außer der Begeisterung für kommunistische Militärparaden haben Nazis aber in aller Regel eher weniger für Länder unter Führung einer kommunistischen Partei übrig.
19.08.2022 22:53 Uhr
Nein, das ist Quatsch. Wer ist noch rechter als die Fusstruppen der NPD? Ich glaub er würde weder in NPD noch in AfD reinpassen.
19.08.2022 22:58 Uhr
Ich fange ganz sicher nicht hier und heute an, Tilias seltsamen "Einschätzungen" zu folgen.
20.08.2022 08:04 Uhr
Zitat:
Ich fange ganz sicher nicht hier und heute an, Tilias seltsamen "Einschätzungen" zu folgen.


Es sei Dir gestattet, meinen Einschätzungen nicht zu folgen ;-)
20.08.2022 08:24 Uhr
Nein, ich stimme Tilias Ergüssen nicht zu.
20.08.2022 13:16 Uhr
Zitat:
"Nach Fabian Fischer war die NPD den größeren Teil ihrer Geschichte keine antikapitalistische Partei."



Hm ja, dazu braucht man jetzt keinen Fabian Fischer mit seiner Milieuschädigung...


Aber zum Inhaltlichen: Exakt das Statement im zitierten Satz oben kann man mit gutem Recht auch bezüglich Grünen, Linkspartei und SPD machen.

Warum? Ausser bei DKP und MLPD ist der Antikapitalismus nirgends besonders ernst gemeint gewesen. Man hat sich eben gut eingerichtet im vermeintlich "falschen System", lebt dort prima und ist im Wesentlichen nur noch damit beschäftigt, die Verdienste der Sozialen Marktwirtschaft der alten Bundesrepublik so neurotisch wie möglich zu leugnen, soweit diese eben noch greifbar sind.

Von echtem linken Intellektualismus jedenfalls keine Spur mehr. Erbärmlich.


Diese Meinung wurde zuletzt geändert am 20.08.2022 13:24 Uhr. Frühere Versionen ansehen
  GRUENE   IDL   SII, KSP   FPi
  CKP, KDP   UNION   NIP   PsA
  LPP   Volk, Sonstige
Fragenbersicht
1 - 19 / 19 Meinungen