Hinweis für Gäste
Um an den Diskussionen teilnehmen zu können, musst Du angemeldet sein.
Hier geht es zur Anmeldung.
Noch kein Mitglied? Starte hier!.
Fragenübersicht Befürwortest du das im Hintergrund beschriebene Szenario?
1 - 20 / 25 Meinungen+20Ende
0
27.03.2020 19:57 Uhr
Das Kanzlerlotto der IDL

Da fällt einem gar nichts mehr ein.
27.03.2020 20:00 Uhr
Mit einem K@nzler Anubis_ könnte ich leben. ;-)
Was der aktuelle K@nzler da vorher ist absurd und wird scheitern. Er will ernsthaft die Tür für Kettenk@nzlerschaften aufmachen? Echt jetzt?!

Diese Meinung wurde zuletzt geändert am 27.03.2020 20:00 Uhr. Frühere Versionen ansehen
27.03.2020 20:01 Uhr
die regierung um leoniceland ist eine regierung der lügner

sie haben im wahlkampf den klaren eindruck erweckt, so wenig wie nur irgendwie möglich zu tun

nur vor diesem hintergrund haben viele leute sie gewählt

weil sie sagten

ein kanzler muss nichts machen und bei denen ist es auch besser wenn sie nichts machen

nun aber entfalten sie aktivität

und wollen die kanzlerwahl massiv entwerten in dem spaßeshalber jeder einfach so kanzler werden kann

dagegen sollte man sich wehren

27.03.2020 20:02 Uhr
nicht auszuschließen dass es vielleicht sogar ein plan von autriche und niceland ist: niceland tritt zurück, autriche wird kanzler, tritt zurück und auf einmal haben wir jemanden wie camillo als kanzler
27.03.2020 20:04 Uhr
ein dolkanzler anubis_ wird sich solche späßchen jedenfalls nicht erlauben - für ihn gilt: das versprechen des nichtstuns wird konsequent eingehalten!
27.03.2020 20:08 Uhr
Ja. Wird hier nix mehr simuliert?
27.03.2020 20:10 Uhr
Seid ihr alle bei Silberstein in die Lehre gegangen?

27.03.2020 20:12 Uhr
Wenn man die Ausarbeitung dieses Doliszites in einem Arbeitszeugnis bewerten würde, dann würde da stehen:
"Sie waren stets bemüht"

Wenn sich die Nachrücker auf das vorher festgelegte Team beschränken würden, dann wäre das noch OK.

Aber so? - Neverever!
27.03.2020 20:14 Uhr
Zitat:
"Sie waren stets bemüht"


Noch nicht mal das.

Sie wurden im KAF auf die Mängel hingewiesen und haben das Ding trotzdem angeschoben.
27.03.2020 20:14 Uhr
Zitat:
Seid ihr alle bei Silberstein in die Lehre gegangen?


Dann erklär doch mal, wie eure Änderung das im Hintergrund beschriebene Szenario verhindern soll.
27.03.2020 20:16 Uhr
@J.Bercow

Wenn die großen USA ohne eine Sperrklausel auskommen, dann werden wir mit einer solchen auskommen.

Oder ist dol2day jetzt so wichtig, dass man das nicht wagen kann?

Ich halte die Einwürfe für Ausreichend gewürdigt. Ich denke, was jetzt gemacht wird, ist einfach nur frontal und Hauptsache dagegen.

Ich nehms zur Kenntnis.
27.03.2020 20:20 Uhr
Zitat:
Ich denke, was jetzt gemacht wird, ist einfach nur frontal und Hauptsache dagegen.


Was ist das hetzt wieder für ein billiger Vorwurf?

Viele hatten euch auf die Problematik komplett austauschbarer Kanzler hingewiesen.

Und jetzt zieht er es trotzig durch.
27.03.2020 20:20 Uhr
Zitat:
@J.Bercow

Wenn die großen USA ohne eine Sperrklausel auskommen, dann werden wir mit einer solchen auskommen.

Oder ist dol2day jetzt so wichtig, dass man das nicht wagen kann?

Ich halte die Einwürfe für Ausreichend gewürdigt. Ich denke, was jetzt gemacht wird, ist einfach nur frontal und Hauptsache dagegen.

Ich nehms zur Kenntnis.


oh oh oh autriche bitte bleibe mal bei den fakten

die nachnominierung eines vizepräsidenten erfordert m.w. nach dem 25. zusatzartikel der us-verfassung die zustimmung beider kammern

es ist hier wohl jedem bewusst dass es in den usa eher regel als ausnahme ist dass die parlamentarischen mehrheiten konträr zur partei des präsidenten stehen

die us-verfassung erkennt im gegensatz zu eurem vorschlag also an, dass ein nachnominierte vice irgendeine form demokratischer legitimation braucht

bitte versuch uns nicht hinter die fichte zu führen, finde das nicht nett
27.03.2020 20:22 Uhr
Im Normalfall und das habe ich erläutert wird die Nominierung (siehe im Kaf vor einigen Tagen) doch nur aus dem eigenen Kabinett erfolgen und hier niemand hier Wahnsinnstaten setzten.

Man könnte auch mal entspannt und einfach auf die Dolervernunft hoffen.

Alles andere wäre Wählerbetrug und würde doch sowieso ein Misstrauensvotum nach sich ziehen.

Von daher halte ich eure Aufregung wirklich für überzogen.
27.03.2020 20:24 Uhr
Zitat:

Ich halte die Einwürfe für Ausreichend gewürdigt. Ich denke, was jetzt gemacht wird, ist einfach nur frontal und Hauptsache dagegen.


Freundchen, die Einwände, die im KAF vorgetragen wurden, wurden größtenteils noch nicht mal von der Regierung kommentiert.

Ich selbst habe euch mehrfach Vorschläge gemacht, wie man das ein bisschen absichern kann, z.B. Nachnominierung nur aus dem Team, das vor der Wahl bekannt war.

Wenn es euch nicht wichtig ist, eine Mehrheit für das Ding zu bekommen, ist das eure Entscheidung. Ich werde jedenfalls dagegen trommeln.

Deine Verbindungen zum notorischen Pöbler Don Camillo sind bekannt und dein Drang zum Kanzleramt auch. Das ist noch weniger, als 1 und 1 zusammenzuzählen.
27.03.2020 20:26 Uhr
Zitat:
Im Normalfall und das habe ich erläutert wird die Nominierung (siehe im Kaf vor einigen Tagen) doch nur aus dem eigenen Kabinett erfolgen und hier niemand hier Wahnsinnstaten setzten.

Man könnte auch mal entspannt und einfach auf die Dolervernunft hoffen.

Alles andere wäre Wählerbetrug und würde doch sowieso ein Misstrauensvotum nach sich ziehen.

Von daher halte ich eure Aufregung wirklich für überzogen.


boaaaah was bist du für ein verlogener typ

"auf die dolervernunft hoffen"

genau das hast du bei den oppositionsrechten für vöööööllig ausgeschlossen gehalten

lächerlich

man kann das zum glück alles in den foren nachlesen, selbst wenn man nicht hier war das sollte dir klar sein.

Diese Meinung wurde zuletzt geändert am 27.03.2020 20:26 Uhr. Frühere Versionen ansehen
27.03.2020 20:27 Uhr
Zitat:

Deine Verbindungen zum notorischen Pöbler Don Camillo sind bekannt und dein Drang zum Kanzleramt auch. Das ist noch weniger, als 1 und 1 zusammenzuzählen.


Phantasie ist ja was schönes. Aber man sollte eben doch ein wenig der Realität den Vorrang geben.
27.03.2020 20:27 Uhr
Zitat:
Man könnte auch mal entspannt und einfach auf die Dolervernunft hoffen.


Joah, wann hat das zuletzt funktioniert? 1999?

Wenn dir das so klar ist, ist es ja keine Einschränkung genau diesen Satz reinzunehmen:

"wird die Nominierung (siehe im Kaf vor einigen Tagen) doch nur aus dem eigenen Kabinett erfolgen"
27.03.2020 20:28 Uhr
Zitat:
Zitat:
@J.Bercow

Wenn die großen USA ohne eine Sperrklausel auskommen, dann werden wir mit einer solchen auskommen.

Oder ist dol2day jetzt so wichtig, dass man das nicht wagen kann?

Ich halte die Einwürfe für Ausreichend gewürdigt. Ich denke, was jetzt gemacht wird, ist einfach nur frontal und Hauptsache dagegen.

Ich nehms zur Kenntnis.


oh oh oh autriche bitte bleibe mal bei den fakten

die nachnominierung eines vizepräsidenten erfordert m.w. nach dem 25. zusatzartikel der us-verfassung die zustimmung beider kammern

es ist hier wohl jedem bewusst dass es in den usa eher regel als ausnahme ist dass die parlamentarischen mehrheiten konträr zur partei des präsidenten stehen

die us-verfassung erkennt im gegensatz zu eurem vorschlag also an, dass ein nachnominierte vice irgendeine form demokratischer legitimation braucht

bitte versuch uns nicht hinter die fichte zu führen, finde das nicht nett


komisch, dazu kommt nun nix.

wie immer: doof dahergeredet, keine intellektuelle substanz dahinter. schade. trivialbücherwissen ist wohl doch nicht das gelbe vom ei.

Diese Meinung wurde zuletzt geändert am 27.03.2020 20:29 Uhr. Frühere Versionen ansehen
27.03.2020 20:29 Uhr
Ich differenziere einfach bei der Rechteproblematik und der Gabe, dass man eben seine Wähler nicht zu betrügen trachtet.

Das sind 2 Ebenen.

Vermengen sinnlos.

Äpfel und Birnen und so halt.
  SIP   GII   IDL   SII, KSP
  FPi   CKP, KDP   UNION   PsA
  LPP   BA   Volk, Sonstige
Fragenbersicht
1 - 20 / 25 Meinungen+20Ende