Hinweis für Gäste
Um an den Diskussionen teilnehmen zu können, musst Du angemeldet sein.
Hier geht es zur Anmeldung.
Noch kein Mitglied? Starte hier!.
Fragenübersicht Wie wichtig wäre es dir, dass die Community von dolday von deinem Tod Kenntnis erlangt?
1 - 14 / 14 Meinungen
21.01.2020 10:47 Uhr
Nach meinem Tod dürfte mir alles egal sein, davon abgesehen habe ich nicht so ein hohes Sendebürfnis, um alle möglichen Gruppen an meinem Schicksal teilhaben zu lassen.


Diese Meinung wurde zuletzt geändert am 21.01.2020 11:04 Uhr. Frühere Versionen ansehen
21.01.2020 10:48 Uhr
Zitat:
Nach meinem Tod dürfte mir alles egal sein, davon abgesehen habe ich nicht so ein hohes Sendebürdfnis, um alle möglichen Gruppen an meinem Schicksal teilhaben zu lassen.



Da schließe ich mich gerne an.
21.01.2020 10:49 Uhr
Wenn ich tot bin, bin ich tot. Wenn ich sterbenskrank bin, bin ich sterbenskrank. Keiner von euch kann mir hier helfen, zu keinem habe ich eine superenge freundschaftliche Beziehung. Also würde ich nichts dergleichen öffentlich breittreten. Dass es vielleicht mal einer erfährt, weil ich es in irgendeinem privaten Gespräch erwähne, könnte ja sein. Mehr aber auch nicht.

21.01.2020 11:24 Uhr
@ratio legis.


Ich sehe das so ähnlich wie Du, aber mir wird auch deutlich, daß diese Umfragen zum Thema Operation/Krankheit/Tod auch sehr große Angst beim Umfragesteller vermuten lassen, die die Absicherung persönlicher Belange vergessen lassen, wobei natürlich diese hier vorliegende Umfrage das Thema der anderen aufgegriffen hat.

Ich bin auch der Meinung, daß man schwerste Schicksalsschläge sowieso nur ganz allein durchstehen muß und den Willen dazu braucht, daß man wieder aufstehen will...mit Gottes Hilfe!
Und es kann gelingen!


21.01.2020 11:27 Uhr
Zitat:
Ich sehe das so ähnlich wie Du, aber mir wird auch deutlich, daß diese Umfragen zum Thema Operation/Krankheit/Tod auch sehr große Angst beim Umfragesteller vermuten lassen, die die Absicherung persönlicher Belange vergessen lassen, wobei natürlich diese hier vorliegende Umfrage das Thema der anderen aufgegriffen hat.


Ich denke, dass muss jeder mit sich selbst klären, wie er mit sowas umgehen will. Mir wäre es, wie dir, auch fremd. Aber ist doch gut möglich, dass es anderen Menschen da anders geht - und das ist dann auch in Ordnung, wir sind ja alle genug Mensch um das dann auch verstehen zu können und vielleicht ein tröstliches Wort zu verlieren.
21.01.2020 11:32 Uhr
Zitat:
...aber mir wird auch deutlich, daß diese Umfragen zum Thema Operation/Krankheit/Tod auch sehr große Angst beim Umfragesteller vermuten lassen, die die Absicherung persönlicher Belange vergessen lassen...



@Harzhexe
An dieser Stelle wird wieder beispielhaft deutlich, weshalb du einem so auf den Docht gehst. Deine als Gewißheit vorgetragenen Mutmaßungen über Leute, die du nicht kennst und in der Folge dein salbungsvolles pseudotröstliches Gelaber widert einen nur noch an. Diese Küchenpsychologie, vorgetragen mit scheinheiliger Hilfbereitschaft, zeugt von entweder von purer Falschheit oder einfach nur von missionarischer Einfalt.

Widerlich!
21.01.2020 11:39 Uhr
Das ist mir nicht besonders wichtig. Es wäre ok, wenn die Community davon erfahren würde, es wäre aber auch ok, wenn nicht.
21.01.2020 13:00 Uhr
Wenn ich weg bin, dann bin ich weg. Hier war die Bindung zu wenigen zu Lebzeiten eng, also für was sollte das gut sein.

Ich bin im RL oft vom Gedanken getragen, ob ich mich nicht einfach einbuddeln lasse und es niemanden sagen lasse.

Was sollte mich hier interessieren.
21.01.2020 13:10 Uhr
Zitat:
Ich bin im RL oft vom Gedanken getragen, ob ich mich nicht einfach einbuddeln lasse und es niemanden sagen lasse.


Nee, mach' das nicht. Es wird immer mal wieder besser!
21.01.2020 13:17 Uhr
@Autriche


Das sind gar keine guten Gedanken.
Laß' sie los und schau wieder hier mehr und häufiger, was zu tun ist...
21.01.2020 16:06 Uhr
Völlig unwichtig... :-)
21.01.2020 20:18 Uhr
Es gibt Menschen, bei denen es mir wichtig wäre, dass sie in so einem Fall erfahren, warum ich mich nicht mehr melde. Aber speziell an dol2day hab ich dabei nicht gedacht.
21.01.2020 20:30 Uhr
Wen interessiert das schon? Scheinbar nur Doler, die mich persönlich kennen und eine emotionale Bindung zu mir haben. Da sehe ich nur zwei. Ich wüsste auch nicht was das ändern würde.
21.01.2020 22:15 Uhr
@Harzhexe

Ich fühle mich wohl und habe genug abseits von dol2day zu tun. Ich bin so gut aktiv, wie ich kann und wie ich auch will. Deswegen trat ich in die zweite Reihe.

Mein Gedanke bezog sich auf ein Begräbnis dessen Zeitpunkt lang weg sein darf und ob ich mir auf meiner Wolkenicht Heuchler und Scheintrauer erspare und es niemanden sagen lasse.

Diese Gedanken lebten einige in meiner Familie.

Find ich ok, wenn man zu Lebzeiten sich mal Gedanken macht und das hinterlegt.

Wer solls sonst wissen.

Sonst sind wir fröhlich und blicken positiv in die Zukunft.
  GII   IDL   SII, KSP   FPi
  CKP, KDP   UNION   PsA   LPP
  BA   iGeL   Volk, Sonstige
Fragenbersicht
1 - 14 / 14 Meinungen