Hinweis für Gäste
Um an den Diskussionen teilnehmen zu können, musst Du angemeldet sein.
Hier geht es zur Anmeldung.
Noch kein Mitglied? Starte hier!.
Fragenübersicht Brauchen manche Doler hier Feindbilder, damit die Simulation noch interessant bleibt?
1 - 20 / 46 Meinungen+20Ende
0
17.01.2020 13:30 Uhr
Es gibt hier Doler, deren meinung ich nicht teile.

Aber Feindbilder? Echt jetzt?

Wer hier Feindbilder hat, hat das Spiel nicht verstanden.
17.01.2020 13:33 Uhr
Ich habe da ein anderes Verständnis von der Zielsetzung einer Diskussionsplattform, wie Dol.

Um miteinander debattieren zu können, bedarf es ja unterschiedlicher Ansichten die ein möglichst breites Spektrum abdecken, ob man sein jeweiliges Gegenüber dann auch gleich als Feind bezeichnen möchte, muss wohl jeder für sich selbst entscheiden.

Grundsätzlich kann man wohl sagen, dass diese Simulation nur interessant bleibt, solange es aktive Doler mit unterschiedlichen politischen Positionen und hoher Diskussionsfreude gibt.


Ich begrüße den Streit in der Sache, manchmal hat man leider den Eindruck, dass die Umfragen nur genutzt werden, um persönliche Animositäten auszutragen und das Thema nur als Aufmacher dient, um entsprechend abzuledern.

Letzteres macht Dol aber nicht interessant, sondern wirkt eher ermüdend.



Diese Meinung wurde zuletzt geändert am 17.01.2020 13:34 Uhr. Frühere Versionen ansehen
17.01.2020 13:37 Uhr
Es gibt auch hier Leute, die ein sehr merkwürdiges Verständnis vom zwischenmenschlichen Umgang haben...

Feindbilder, Vorbilder... Das ist nicht meine Welt.
17.01.2020 13:38 Uhr
Zitat:
solange es aktive Doler mit unterschiedlichen politischen Positionen und hoher Diskussionsfreude gibt.


Wobei es wenig hilfreich ist, bei immer demselben Thema immer dieselben Phrasen vorzubringen und weder auf andere Postings einzugehen, noch sich auch mal mit relevanten Fragestellungen zu befassen.
17.01.2020 13:41 Uhr
Zitat:
Wobei es wenig hilfreich ist, bei immer demselben Thema immer dieselben Phrasen vorzubringen und weder auf andere Postings einzugehen, noch sich auch mal mit relevanten Fragestellungen zu befassen.


Mutige Sebsteinschätzung, hätte ich dir so gar nicht zugetraut, nicht schlecht.
17.01.2020 13:46 Uhr
Zitat:
Mutige Sebsteinschätzung, hätte ich dir so gar nicht zugetraut, nicht schlecht.


Was soll dieses Posting sein? Ein schlechter Versuch oder nicht mal das?
17.01.2020 13:54 Uhr
Tatsächlich erscheinen mir manche "Diskussionen" hier eher als Scharmützel in vor allem persönlich motivierten Kriegen als als politische Auseinandersetzungen.

Und das nervt.
17.01.2020 13:58 Uhr
Dieses Spiel gibt es nun schon seit gut 20 Jahren und die meisten von uns, die hier noch übrig sind, sind auch schon seit sehr vielen Jahren dabei - ich würde sagen, im Schnitt so seit 15-16 Jahren. In dieser Zeit entwickeln sich intime Freundschaften und Feindschaften. Dass man extrem viele Kontakte hat, die über so viele Jahre aufrecht erhalten werden - ob man nun will oder nicht - ist ja auch nicht so wahnsinnig wahrscheinlich.

Meine Schlussfolgerung daraus ist, dass sich selbst die größten Intimfeinde hier ein ganz kleines bisschen vermissen würden, wenn sie sich nicht mehr gegenseitig vermöbeln könnten.

Sie werden es natürlich empört von der Hand weisen...aber ich denke, es ist so.

Diese Meinung wurde zuletzt geändert am 17.01.2020 13:58 Uhr. Frühere Versionen ansehen
17.01.2020 15:01 Uhr
Warum diese Umfrage gestellt wurde, ist sehr einfach nachzuvollziehen!
17.01.2020 15:04 Uhr
Zitat:
Warum diese Umfrage gestellt wurde, ist sehr einfach nachzuvollziehen!


Echt?

Ich bin dazu leider nicht in der Lage!
Ich kann nicht in andere Köpfe schauen...
17.01.2020 15:05 Uhr
Zitat:
Zitat:
Warum diese Umfrage gestellt wurde, ist sehr einfach nachzuvollziehen!


Echt?

Ich bin dazu leider nicht in der Lage!
Ich kann nicht in andere Köpfe schauen...


Doch kannst du.
17.01.2020 15:13 Uhr
Zitat:
Warum diese Umfrage gestellt wurde, ist sehr einfach nachzuvollziehen!


Oh, eine Nebelkerze.
17.01.2020 15:18 Uhr
"Diese Fronten haben eine lange Tradition..."


Wenn der Umfragesteller eine solche Bilanz zieht und diese vorliegende Zuordnung vorlegt, kann man das durchaus bestätigen, muß es aber nicht.

Interessant ist aber diese aktuell vorliegende Einteilung, sehr interessant sogar.....nur wurden grundsätzlich Auslöser dieses bedauerlichen Zustandes vergessen oder sollten immer wieder als Humor/Spaß usw. verstanden werden, wenn es zu Abwehrreaktionen kam.

Diese Umfrage ist keinesfalls weiterführend zu sehen und das Thema scheint hier nur für 1 - 3 Doler interessant zu sein und wird deshalb immer wieder am Köcheln gehalten.....heute z.B. auch in einer Umfrage gegen Herbert, der wohl gar vergessen wurde in dieser Auflistung.

Den Rest der Community NERVT es und deshalb sollte eine solche Umfrage mit gleichem Recht für alle auch nicht durch die Rezi kommen bzw. nun geschlossen werden.

Diese Meinung wurde zuletzt geändert am 17.01.2020 15:50 Uhr. Frühere Versionen ansehen
17.01.2020 15:20 Uhr



Ich habe KEINE FEINDBILDER und lasse sie mir von niemanden anhängen.
17.01.2020 15:30 Uhr
Zitat:
Den Rest der Community NERVT es


Warum beteiligst du dich daran, wenn es doch nervt?
17.01.2020 15:30 Uhr
Ich schlage mal vor, diese Fragestellung direkt zu beantworten, immerhin listet der Umfragesteller einige Doler namentlich auf.


Ich betrachte die Doler, die mir hier als potentielle Feindbilder präsentiert werden, nicht als Gegner, die ich wegen ihrer Selbst bekämpfe.


Ich widerspreche Positionen, oder Standpunkten und nicht vordergründig dem Menschen der Diese vertritt.
Da die meisten Doler ein gefestigtes Weltbild haben und die Zahl der aktiven Nutzer sehr übersichtlich ist, ergeben sich zwangsläufig auch bestimmte, immer wiederkehrende, Konfliktlinien.

Ich für meinen Teil, benötige aber nicht die genannten Doler, damit die Plattform für mich interessant bleibt, sondern Mitglieder die ihre Standpunkte sachlich vortragen und auch bereit sind, ihre Aussagen argumentativ zu hinterlegen.

Wer diese Nutzer sind und wie sie heißen, ist für mich nicht von Belang.




Aber was will man machen, man nimmt halt, was da ist.



17.01.2020 16:24 Uhr
Was heißt "Feindbilder"? Es handelt sich hier um manifest unausstehliche Personen, die mich, radiolyse, schlichtweg schon immer angekotzt haben.
17.01.2020 16:39 Uhr
Zitat:
Dieses Spiel gibt es nun schon seit gut 20 Jahren und die meisten von uns, die hier noch übrig sind, sind auch schon seit sehr vielen Jahren dabei - ich würde sagen, im Schnitt so seit 15-16 Jahren. In dieser Zeit entwickeln sich intime Freundschaften und Feindschaften. Dass man extrem viele Kontakte hat, die über so viele Jahre aufrecht erhalten werden - ob man nun will oder nicht - ist ja auch nicht so wahnsinnig wahrscheinlich.

Meine Schlussfolgerung daraus ist, dass sich selbst die größten Intimfeinde hier ein ganz kleines bisschen vermissen würden, wenn sie sich nicht mehr gegenseitig vermöbeln könnten.

Sie werden es natürlich empört von der Hand weisen...aber ich denke, es ist so.


Ich nicht. Ich bin erst seit ein paar Tagen hier.

Ich denke aber die Feindbilder bestanden schon vorher. Nicht dass Dol diese wegen konträrer Positionen und Erfahrungen hier erst entwickelt hätte.
17.01.2020 16:40 Uhr
Dass mir, radiolyse, dann gerade die ihr Premium-Misstrauen aussprechen, die mir wegen ihrem Gehabe auf die Ketten gehen, zeigt ja irgendwie, dass hier zumindest die Verhältnisse klar sind. Wenn ich kuscheln will, lege ich mich aufs Sofa. Dol2day ist ja nun nicht als Ponyhof konzipiert.
17.01.2020 16:47 Uhr
Zitat:
Ich denke aber die Feindbilder bestanden schon vorher. Nicht dass Dol diese wegen konträrer Positionen und Erfahrungen hier erst entwickelt hätte.


Hmm, ich bezweifle, dass _TYR_ und Harzhexe bereits vor dem Bestehen Dols verfeindet waren.
  GII   IDL   SII, KSP   FPi
  CKP, KDP   UNION   PsA   LPP
  BA   iGeL   Volk, Sonstige
Fragenbersicht
1 - 20 / 46 Meinungen+20Ende