Hinweis für Gäste
Um an den Diskussionen teilnehmen zu können, musst Du angemeldet sein.
Hier geht es zur Anmeldung.
Noch kein Mitglied? Starte hier!.
Fragenübersicht Angenommen du würdest mindestens 500.000€ im Glücksspiel gewinnen. Was würdest du machen?
1 - 17 / 17 Meinungen
27.12.2019 17:36 Uhr
Eine Welt-Kreuzfahrt und ein Eigenheim. Wird zwar nicht ganz reichen, aber für den Rest muss ich dann halt einen Kredit aufnehmen.
27.12.2019 17:38 Uhr
Ich müsste in diesem Fall lange überlegen, an wen ich das Geld spende...
27.12.2019 17:47 Uhr
Auch wenn es den herrschenden Umständen nichts ändert, aber die Idee wie bereits im Eingangspost nannte kam mir bei der Bilderstrecke. Ich würde vermutlich Urlaub machen in einem besonders armen Land, da mich diese am Meisten anzieht, um etwas von den Krisengebieten zu sehen und um mit Menschen in Kontakt zu kommen. Auf den Kanaren, die natürlich durch und durch unrevolutionär sind, hab ich nie den ganzen Tag am Strand rumgehangen, sondern bin immer durch die Viertel gezogen. Nur das meine Sprachkenntnisse nicht ausreichend genug sind und ich auch kein extrovertierter Mensch bin.

Ich würde dann ein paar Kinder aus ihrer Situation holen und versuchen sie in ein stabiles Leben zu bekommen und dabei auch die wahren Eltern, sofern diese noch existieren die Möglichkeit bieten hin und wieder ihr Kind/ Kinder zu sehen.

Das ist was arme Menschen von den Reichen unterscheidet. Promis bspw. machen Patenschaften selten aus Nächstenliebe, sondern meist aus Karrieregründen. Natürlich keine Regel ohne Ausnahme. Vor Prominenten wie bspw. Jodie Foster habe ich großen Respekt. Aber das sind oft Ausnahmen und auch sie haben eine Entwicklung hinter sich, die sie zum Handeln veranlassen. Bei Promis wie Jay-Z, Madonna oder Brad Pitt halte ich es für Heuchelei.

Diese Meinung wurde zuletzt geändert am 27.12.2019 17:48 Uhr. Frühere Versionen ansehen
27.12.2019 18:07 Uhr
Übrigens will ich mal themenfremd anmerken, wenn eine Umfrage den einen oder anderen Rechtsschreibfehler enthält oder sich in der falschen Kategorie befindet muss nicht die ganze Umfrage abgelehnt werden. Man kann auch eine Info im Chat schreiben.
27.12.2019 18:39 Uhr
Nönö, dann wird abgelehnt. Jede Umfrage muß ja noch mal überprüft werden.
27.12.2019 18:42 Uhr
Ich habe sie übrigens aus anderen Gründen abgelehnt. Aber die tauchen in der Rezensionsübersicht nicht mehr auf. Mäßig, da was zu schreiben.
27.12.2019 18:43 Uhr
Ausgeben
27.12.2019 18:44 Uhr
Kreuzeiche war sehr lustig. Natürlich wird er es dol spenden. Dann wird er Präsident und darf seine Reformen durchsetzten.
27.12.2019 19:25 Uhr
500.000 € ist leider zu wenig für großartige Wohltaten - da muss man ja noch weiterarbeiten und kann sich bestenfalls noch Haus und Auto zulegen. In einem Erwerbsarbeitsleben, wenn man sparsam ist, kommt man auf höhere Summen ganz ohne Glücksspiel und dann kommt man ja in aller Regel auch nicht auf die Idee, das Geld zu verschenken.

Ansonsten würde ich momentan einen kleinen Teil für medico international spenden mit dem Hinweis, dass das Geld für ihre Arbeit in Rojava gedacht ist. Weiß jetzt nicht wieviel... ca. 25.000 bis 50.000 Euro? Höchstens.
27.12.2019 19:34 Uhr
Zitat:
500.000 € ist leider zu wenig für großartige Wohltaten - da muss man ja noch weiterarbeiten und kann sich bestenfalls noch Haus und Auto zulegen. In einem Erwerbsarbeitsleben, wenn man sparsam ist, kommt man auf höhere Summen ganz ohne Glücksspiel und dann kommt man ja in aller Regel auch nicht auf die Idee, das Geld zu verschenken.

Ansonsten würde ich momentan einen kleinen Teil für medico international spenden mit dem Hinweis, dass das Geld für ihre Arbeit in Rojava gedacht ist. Weiß jetzt nicht wieviel... ca. 25.000 bis 50.000 Euro? Höchstens.


Erzähl den Leuten doch nichts von Rojava. Die denken womöglich noch du willst Terroristen unterstützen.

Diese Meinung wurde zuletzt geändert am 27.12.2019 19:37 Uhr. Frühere Versionen ansehen
27.12.2019 20:26 Uhr
Schulden tilgen, einen geilen Urlaub, mein Hobby erweitern (alte Fußball Sonderhefte und Panini Alben) und sparen.
27.12.2019 21:06 Uhr
Ich würds keinem Sagen.

Dann würde ich ein Häusele in Lappland kaufen (Ferienmäßig u. für den Ruhestand). Außerhalb der großen Städte ist das nicht richtig teuer, d.h. es würde sicherlich noch viel übrig bleiben - vielleicht einfach auf die hohe Kante legen, für die Altersvorsorge (Aktienfonds oder so).

In normalen Zeiten würd ich vielleicht sagen "auf die Bank und von den Zinsen leben" (wäre nicht richtig viel, wahrscheinlich würd ich noch nebenbei arbeiten, aber ich könnte auch irgendwann hinschmeißen wenns mir keinen Spaß mehr macht - und nach Lappland ziehen).

Wißt Ihr noch, Zinsen, das war als einem die Bank regelmäßig was dazu gab, wenn man Geld bei ihr deponiert hat. Kann sich das heute noch jemand vorstellen?
27.12.2019 22:58 Uhr
Zitat:
Ich würds keinem Sagen.

Dann würde ich ein Häusele in Lappland kaufen (Ferienmäßig u. für den Ruhestand). Außerhalb der großen Städte ist das nicht richtig teuer, d.h. es würde sicherlich noch viel übrig bleiben - vielleicht einfach auf die hohe Kante legen, für die Altersvorsorge (Aktienfonds oder so).

In normalen Zeiten würd ich vielleicht sagen "auf die Bank und von den Zinsen leben" (wäre nicht richtig viel, wahrscheinlich würd ich noch nebenbei arbeiten, aber ich könnte auch irgendwann hinschmeißen wenns mir keinen Spaß mehr macht - und nach Lappland ziehen).

Wißt Ihr noch, Zinsen, das war als einem die Bank regelmäßig was dazu gab, wenn man Geld bei ihr deponiert hat. Kann sich das heute noch jemand vorstellen?


Wenn es mehr wäre würde vermutlich auch meiner Mama eine Eigentumswohnung auf der Insel kaufen. Bei den mickrigen Renten heutzutage wäre das eine gute Absicherung und eine kleine Wiedergutmachung für die vielen Probleme die ich ihr in meinem Leben bereitet habe.
28.12.2019 11:10 Uhr
Ich würde mal so richtig schön essen gehen und von dem Rest die Wohnung streichen.
28.12.2019 13:17 Uhr
„Ich habe viel Geld für Alkohol, Frauen und schnelle Autos ausgegeben, den Rest habe ich einfach verprasst.“
28.12.2019 13:24 Uhr
Das mindestens klingt zwar nach mehr, aber bei einer halben Million kann ich keine großen Vorhaben umsetzen. Lebenslanges Mitglied im Verein bin ich seit letztem Jahr und für anderes fehlt mir die Freizeit.
01.01.2020 16:04 Uhr
Gut anlegen und beruflich kürzer treten.
  GII   IDL   SII, KSP   FPi
  CKP, KDP   UNION   PsA   LPP
  BA   Volk, Sonstige
Fragenbersicht
1 - 17 / 17 Meinungen