Hinweis für Gäste
Um an den Diskussionen teilnehmen zu können, musst Du angemeldet sein.
Hier geht es zur Anmeldung.
Noch kein Mitglied? Starte hier!.
Fragenübersicht Ist der Schwarm bei dol2day dümmer als anderswo?
1 - 13 / 13 Meinungen
03.11.2012 22:05 Uhr
Darauf wird doch nur ausgewichen, wenn mal wieder unsere Spezialisten aus Prinzip abgelehnt haben. Aber ansonsten würde ich das nicht unterschreiben, zumal dol ein eher kleiner "Schwarm" ist :-)

03.11.2012 22:19 Uhr
Naja, der Begriff der Schwarmintelligenz ist m.E. eh nur hochgeupsht. Ich setze da eher auf Individualität. Und davon gibt es hier wohl mehr als genug, in jeglicher Beziehung.
03.11.2012 22:28 Uhr
Zitat:
Naja, der Begriff der Schwarmintelligenz ist m.E. eh nur hochgeupsht. Ich setze da eher auf Individualität.


Es sind schon wichtige Erkenntnisse, wie man zu vernünftigen Ergebnissen kommt. Und zahlreiche Untersuchungen zeigen, bei den meisten Themen hat eine Masse mit anonymer Abstimmungsmöglichkeit ein weit besseres Ergebnis als hochkarätige Experten.

Nur bei ganz speziellen Fachthemen sind einzelne Experten manchmal überlegen. Gibt es hingegen mehrere, die sich mit dem Thema auskennen, dann bringt auch wieder eine gemeinsame, anonyme Abstimmung das beste Ergebnis.
03.11.2012 22:35 Uhr
Zitat:

Es sind schon wichtige Erkenntnisse, wie man zu vernünftigen Ergebnissen kommt.


Mag sein. Aber wie sieht es dann in totalitären Systemen aus? Ich will hier keine Aufzählungen beginnen, aber es gibt für mich genug Beipiele dafür, dass gerade die "Intelligenz der Masse" kein Garant dafür ist, dass tatsächloch nach menschlichem Ermessen vernünftige Entscheidungen getroffen werden.
03.11.2012 22:47 Uhr
Dümmer als in der Restbevölkerung? Wohl kaum.
03.11.2012 23:02 Uhr
Schwachsinn.

Woran macht der Umfrageurheber die Intelligenz eines Schwarmes fest?

An der Zahl der Mitglieder?

Im übrigen gibt es Beispiele in der Natur, die man durchaus gegenteilig deuten könnte. Z.B. die vielfach zitierten Lemmige oder die Fischschwärme die ihren Leittieren auch ins Verderben folgen oder die Moschusochsen, die jeder Gefahr durch Bildung eines Kreises begegnen.
03.11.2012 23:03 Uhr
Zitat:
Es sind schon wichtige Erkenntnisse, wie man zu vernünftigen Ergebnissen kommt. Und zahlreiche Untersuchungen zeigen, bei den meisten Themen hat eine Masse mit anonymer Abstimmungsmöglichkeit ein weit besseres Ergebnis als hochkarätige Experten.
Dann hinkt die Argumentation im Hintergrund dieser Umfrage aber umso mehr, denn die Rezi ist ja gerade nicht anonym, Backo.
04.11.2012 08:39 Uhr
Wenn die ba on ist: Ja.
04.11.2012 08:46 Uhr
Der Schwarm ist überall dumm.
Hier zeigt es sich, wenn in zwei SG-Verfahren für das gleiche Zitat zwei unterschiedliche Urteile fallen. Absurder geht es gar nicht mehr.
04.11.2012 11:24 Uhr
Wie erwartet geht der Preis für die BA-Antwort an Pozi.
04.11.2012 11:46 Uhr
@robbi.
Zitat:
Mag sein. Aber wie sieht es dann in totalitären Systemen aus? Ich will hier keine Aufzählungen beginnen, aber es gibt für mich genug Beipiele dafür, dass gerade die "Intelligenz der Masse" kein Garant dafür ist, dass tatsächloch nach menschlichem Ermessen vernünftige Entscheidungen getroffen werden.


Gerade totalitäre Systeme sind in meinen Augen aber ein schlechtes Beispiel. Denn da ist ja die Frage, inweit es möglich ist, dass die Masse überhaupt Entscheidungen treffen kann. Bei demokratischen Systemen hingegen frage ich mich dagegen durchaus manchmal, warum die Schwarmintelligenz nicht funktioniert.

Ich denke aber, das hängt auch massiv vom Sachverhalt, der Zielstellung und der Komplexität der Aufgabenstellung ab. Ein Genie an der richtigen Stelle wird jeden Schwarm schlagen, aber man muss es auch erstmal haben. Eine Menge von "Durchschnittsbürgern" mit ähnlichem sozialem Status wird dagegen in der Masse ein besseres Ergebnis erzielen als es einzelne alleine erreichen könnten. Bezogen auf die gemeinsamen Ansichten und Ziele natürlich. Andere werden das anders sehen.

Bei dol funzt das natürlich nicht, weil hier nur Individuen unterwegs sind, die sich sowieso aus allem herausheben und alles (besser) wissen, können und wollen. Lauter (verkannte) Genies, sozusagen. ;)
04.11.2012 20:14 Uhr
Nein. Dol2day besteht aus vielen verschieden-oder mehrfachbegabten Experten.
04.11.2012 20:27 Uhr
Hat der Schwarm bei dol2day denn schon einmal versucht, gemeinsam ein Problem zu lösen? Wenn nicht, kann man nicht viel darüber aussagen, ob der Schwarm dümmer ist oder nicht.
  GII   IDL   SII, KSP   FPi
  CKP, KDP   UNION   PsA   LPP
  BA   Volk, Sonstige
Fragenbersicht
1 - 13 / 13 Meinungen