Unterkategorien
Battle Of Parties (0/55)
Chats (0/42)
DORA (0/11)
Initiativen (0/80)
Parteien (3/477)
Regierung (1/123)
RL Treffen (0/89)
Schiedsgericht (0/168)
Wahlkampf (0/790)
Unterkategorie vorschlagen
Hinweis für Gäste
Um an den Umfragen teilnehmen zu können, musst Du angemeldet sein.
Hier geht es zur Anmeldung.
Noch kein Mitglied? Starte hier!.
Anfang-5126 - 130 / 3106 Abstimmungen+5Ende
Abgelaufene Abstimmungen
Von:  ratio legis.  12.12.2019 11:24 Uhr
Ist der Weihnachtsmannsmiley betrunken?
Bei dol gab es in den letzten Tagen eine extrem heftige Kontroverse um den Weihnachtsmützensmiley. Manch einer wollte dol2day deshalb sogar schon in Brand setzen. Ich habe mir den Smiley näher angeguckt und habe jetzt Fragen. Fällt ihm nur die Mütze übers linke Auge oder soll der unterschiedliche Blick beider Augen darlegen, dass er besoffen ist?
 Ja25,0%  (3)
 eher ja8,3%  (1)
 eher nein8,3%  (1)
 Nein16,7%  (2)
 Diskussion8,3%  (1)
 Bimbes33,3%  (4)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [5]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
Von:  _TYR_  12.12.2019 09:12 Uhr
Ist Holocaust-Leugnung für Dich eine "Meinungsäußerung", die man ertragen muss, weil sie von der Meinungsfreiheit gedeckt ist?
8 Zustimmungsbalken gab es bei dol2day auf eine entsprechende Aussage in einer Diskussionsrunde zu Frau Haverbeck, die derzeit als alte Dame im Gefängnis einsitzt, weil sie den Holocaust beharrlich leugnet.

IDL und Volk machten den Hauptanteil der Balkenfarben aus, die dies so sehen.

Wie sieht es allgemein bei dol2day aus - ist Holocaust-Leugnung durch die Meinungsfreiheit gedeckt - bzw. sollte es sein?
 Nein - auf keinen Fall - Holocaust-Leugnung ist eine Straftat41,2%  (7)
 Nein - auf keinen Fall - wenngleich ich die Strafbarkeit nicht so streng sehen würde0,0%  (0)
 Ich bin mir nicht (mehr) sicher5,9%  (1)
 Ja - eher schon - die Zeiten haben sich geändert11,8%  (2)
 Ja - absolut - ich persönlich sehe es als akzeptabel an, den Holocaust zu leugnen17,6%  (3)
 Das schreit nach einer differenzierten Diskussion17,6%  (3)
 Mir egal - ich nehme lieber Bimbes5,9%  (1)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [60]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
Von:  radiolyse  11.12.2019 09:48 Uhr
Ist dol2day zu einem (Zitat) "schwachsinnigen Theater verkommen"?
Diese Ansicht äußerte heute, am 11. Dezember 2019, ein allseits geschätzter Altdoler in einer der belegenen Diskussionen.
 Diese Ansicht teile ich dezidiert nicht! 29,4%  (5)
 Man muss dies sehr differenziert beurteilen.23,5%  (4)
 Dies trifft vollkommen zu.17,6%  (3)
 Diskussion.11,8%  (2)
 Bimbes.17,6%  (3)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [6]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
Von:  Zito  11.12.2019 01:47 Uhr
23.10.2000 Wer ist länger dabei, und warum?
Fühle mich als vereinsamter dol-Greis und sehe kaum noch bekannte Namen. Z.T. mag ich sie vergessen haben, oder sie haben sich umbenannt? Wer weiß?

Ich erlaube mir diese Umfrage aus mehreren Gründen:
a) weil sie mich persönlich interessiert
b) vielleicht jemanden vor dem Ofen hervorlockt und reaktiviert, und
c) als Warnung, nicht die letzten Urgesteine zu vertreiben...
 Ich, weil36,8%  (7)
 Ich auch, weil5,3%  (1)
 Nein, warum auch...15,8%  (3)
 Nein, interessiert mich nicht10,5%  (2)
 Habe Grundsätzliches dazu zu sagen31,6%  (6)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [23]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
Von:  Mauli.  10.12.2019 21:36 Uhr
Ist jede Beleidigung sanktionswürdig?
Beleidigungen bei Dol geben immer wieder Anlass zu Diskussionen. Wer hat Recht, wann ist eine Beleidigung eine Beleidigung, ab wann wird sanktioniert etc. pp. Darüber soll diese Umfrage Aufschluss geben.

Zum Hinweis zur Doliquette:

Punkt 2:


"Äußerungen, die rassistisch, antisemitisch, Gewalt verherrlichend und/oder diskriminierend sind, gehören nicht hierher. Sie können unter Umständen dazu führen, dass ein Spieler wegen solcher Äußerungen gesperrt wird und nicht mehr an dol2day teilnehmen darf. Dies gilt im übrigen auch für Äußerungen, die sich gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung/das Grundgesetz richten."

sowie

Punkt 3. (Regelungen unterliegen dem GG)

ebenso

Punkt 4.

"Vergiss während der Diskussionen niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt und beherzige es! Verzichte also auf unsachliche Bemerkungen, Beleidigungen, mutwillige Nickname-Verunstaltungen, Verleumdungen etc!"
 Ja. Auf Beleidigungen aller Art sollten immer auch Sanktionen erfolgen.11,8%  (2)
 Nein, Sanktionen sollten innerhalb des Regeltextes in Abhängigkeit des Kontextes erfolgen.52,9%  (9)
 Beleidigungen sollten nicht sanktioniert werden.5,9%  (1)
 Ich habe einen anderen Erklärungsansatz.17,6%  (3)
 Desinteresse.11,8%  (2)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [38]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
  GII   IDL   SII, KSP   FPi
  CKP, KDP   UNION   PsA   LPP
  BA   iGeL   Volk, Sonstige
» Starte Deine eigene Abstimmung in dieser Kategorie und verdiene 500 Bimbes! «
Anfang-5126 - 130 / 3106 Abstimmungen+5Ende