Nein.s Profil
Status
Status:OFFLINE
Letzter Login:09.11.2012 15:11 Uhr
Dol-Leben
Parteibuch:Kernsozialistische Partei
Partei-HistoryHier Klicken
Kanzleramt:Hier Klicken
Plenum:Hier Klicken
Gästebuch:40 
Tagebuch:
Mitglied im:
Daten
Mitglied seit:30.09.2001 00:31 Uhr
Visits:3883
Besucher:1544  
Dol-Points:0  
Highscore:Platz 200 (Partei:11)
Bimbeskonto:0  
Nickname-History
NicknameGeändert am
Sole31.01.2012 12:14 Uhr
Freizeit 8114.09.2012 16:28 Uhr
Ralf18.10.2012 16:31 Uhr
Meinungsbarometer
Pro Meinung durchschnittlich
Zustimmungen:5,97
Ablehnungen:6,05
Initiativen
» Details
 Dt.K.E.  Dt.K.E.   Forum dieser Ini
 Pub  Pub   Forum dieser Ini
 Dolparty  Dolparty   Forum dieser Ini
 dol2day e.V.  dol2day e.V.   Forum dieser Ini
 AK DVRK  AK DVRK   Forum dieser Ini
 Dol-Technik  Dol-Technik   Forum dieser Ini
 KSP  KSP   Forum dieser Ini
 K@nzler!  K@nzler!   Forum dieser Ini
 Monarchie  Monarchie   Forum dieser Ini
 KP  KP   Forum dieser Ini
 KdK 2.0  KdK 2.0   Forum dieser Ini
 Dol2012  Dol2012   Forum dieser Ini
 Kabinett 39. LP  Kabinett 39. LP   Forum dieser Ini
 WuM  WuM   Forum dieser Ini
 BD Parteien  BD Parteien   Forum dieser Ini
Profil-BildPolitrentner.
Schurke im Dienst.
Dol-Technikhelfer.
Irischer Mistkerl.
Geldanleger.
Arbeitmacher.
Geschenkeverteiler.
Kinderhochheber.
Zeitschriftenleser.
Stütze der Gesellschaft.
Bühnenontologe.
Hund mit Brille.
Lama mit Hut.
Banane im Schlafrock.
Mann mit Frau.
Standuhrenaufzieher.
Professioneller Fischfütterer.
Revoluzzerzurechtstutzer.
Kaktusbesitzer.
Sozialakrobat.
Anrandgruppenvorbeigeher.
Radiohörer.
Radfahrer.
Radiumverächter.
Chancenergreifer.
Selfmade-Solitär.
Abiturnotenvergesser.
Digitaler Tonträger auf Master.
Bundesgrundgütiger.
Politisches Statement
Alles in allem recht sozial.

Religionen sind allesamt verkehrt, aber nur zu verhindern, wenn die Leute frei entscheiden, nicht mehr zu glauben.

Nationen sind allesamt verkehrt. Alle heißt alle. Obwohl aber Nationen sich gegenseitig besiegen, besetzen und auch auslöschen können, obwohl aus Autonomiebewegungen Nationen werden können, hören Nationen nur auf, wenn die Menschen sich frei entscheiden, sie sein zu lassen.

Arbeit ist ein Übel, soweit man bis heute weiß ein unvermeidliches. Es ist auch ein Übel, wie notwendige Arbeit sich heute über die Bevölkerung verteilt. Das kann man aber ändern.

Demokratie ist eine potentiell stabile Herrschaftsform. Sie ist also eine Herrschaftsform.

Religion sollte Privatsache sein und strikt von den Angelegenheiten der Gesellschaft getrennt.

Lärmschutz muss immer angemessen stark oder schwach sein, sollte sich aber indifferent auch auf alle Religionen erstrecken.

Die Frage bei verseuchtem Billigfleisch ist nicht, ob die Käufer selber schuld sind, sondern warum man solche Nahrung wissentlich herstellt und in Umlauf bringt.

Veganer sind nicht die besseren Menschen, aber manche von ihnen sind ganz in Ordnung.

Politik scheint entweder die Menschen etwas hässlicher zu machen oder besonders solche Menschen anzuziehen.

Kommunismus ist nicht Buchpreisbindung und Sozialstaat.

Über den Sozialstaat sollte man sich keine Illusionen machen: Weder ist er ein Vehikel, den Sozialismus herbeizutransformieren noch schafft er die Armut ab.

Gewaltlosigkeit gibt es bei vielen Themen nicht.

Wahrheit ist vielleicht schwer zu finden, aber sie ist objektiv und existiert.

Erkenntnistheoretische Einwände sind in vielen Fällen Zeitverschwendung.

Die Leute sollten Ursachen für verbreitete Probleme seltener in ihrer Individualität suchen.

Wenn einer gegen jeden Baum fährt, muss man andere Maßnahmen ergreifen als dann, wenn gegen einen Baum immer mal wieder einer fährt.

Umweltpolitik der Bundestagsparteien ist vorrangig Lizenz zum maßvollen Vergiften.

Kultur folgt jeweils geltenden Normen. Sie macht sie nicht.

Die Bedeutung von Wörtern für Menschen folgt der wahrgenommenen Rolle der Menschen, nicht umgekehrt.