Hinweis für Gäste
Um an den Diskussionen teilnehmen zu können, musst Du angemeldet sein.
Hier geht es zur Anmeldung.
Noch kein Mitglied? Starte hier!.
Fragenübersicht Wie oft liest du eigentlich in der Bibel oder vergleichbaren Heiligen Schriften?
1 - 20 / 33 Meinungen+20Ende
0
23.03.2023 13:53 Uhr
Heute kaum noch, ich habe auch keine mehr.
Manchmal im Hotels halt.

Vor ca. 40 Jahren habe ich sie Stück für Stück durchgelesen, einfach um zu wissen, worum es prinzipiell geht.
23.03.2023 13:54 Uhr
Beinahe täglich. Wobei es auch einige für mich wichtige Stellen gibt, die ich auswendig kann.
23.03.2023 13:59 Uhr
Zitat:
Heute kaum noch, ich habe auch keine mehr.
Manchmal im Hotels halt.

Vor ca. 40 Jahren habe ich sie Stück für Stück durchgelesen, einfach um zu wissen, worum es prinzipiell geht.


Man kennt das ja. Man checkt ins Hotelzimmer ein. Nach einer Weile wird man von einer Art Tristesse heimgesucht. Drei Alternativen stehen nun zur Auswahl: TV-Gerät, Minibar oder eben die Gideon-Bibel.
23.03.2023 14:06 Uhr
Zitat:
Heute kaum noch, ich habe auch keine mehr.


Mensch, Götz... Du bist wirklich vollkommen raus aus allen Nummern.

Die MEW hast du für kleines Geld weg gegeben, du hast auch keine Bibel mehr. Irgendwie macht das einen traurigen Eindruck.
23.03.2023 14:13 Uhr
Praktisch täglich - und dann in der Regel einen kleinen Abschnitt.

Und vor einigen Jahren habe ich sie auch ganz durchgelesen.
23.03.2023 14:32 Uhr
Ich habe schon viele Schriften der großen Religionen mit Faszination gelesen (z.B. die Bibel, Teile des Koran, Bhagavad Gita, Tao te King). In der Regel lese ich diese Bücher aber nur einmal und nicht regelmäßig.
23.03.2023 14:50 Uhr
Zitat:
Die MEW hast du für kleines Geld weg gegeben, du hast auch keine Bibel mehr. Irgendwie macht das einen traurigen Eindruck.


Das tut mir leid, dass Dich das traurig macht.
Ich bin es auch, aber aus anderen Gründen.
23.03.2023 15:07 Uhr
Zitat:


Vor ca. 40 Jahren habe ich sie Stück für Stück durchgelesen, einfach um zu wissen, worum es prinzipiell geht.


Dito.
23.03.2023 15:11 Uhr
Zitat:
Zitat:
Die MEW hast du für kleines Geld weg gegeben, du hast auch keine Bibel mehr. Irgendwie macht das einen traurigen Eindruck.


Das tut mir leid, dass Dich das traurig macht.
Ich bin es auch, aber aus anderen Gründen.


Ja, ich weiß. Aber das Leben geht weiter und muss auch weiter gehen. Aber Bücher sind geduldig. Sie warten auf dich im Regal, bis du wieder einmal vorbei kommst. Gib lieber keins davon weg.
23.03.2023 15:16 Uhr
Zitat:

Aber Bücher sind geduldig. Sie warten auf dich im Regal, bis du wieder einmal vorbei kommst.


Gott, ist das schön.
23.03.2023 15:22 Uhr
Zitat:
Ja, ich weiß. Aber das Leben geht weiter und muss auch weiter gehen. Aber Bücher sind geduldig. Sie warten auf dich im Regal, bis du wieder einmal vorbei kommst. Gib lieber keins davon weg.


Sagt sich so leicht.
Wenn zwei Menschen zusammenziehen und ziemlich große Bibliotheken mit in die Beziehung bringen, bleibt einem gar nichts weiter übrig als auszusortieren. Wir hatten ja keine Villa.

Und da war uns die Gesamtausgabe der Manns allemal wichtiger als die Bibel oder die MEW.
23.03.2023 15:26 Uhr
Und wenn wir schonmal beim Klären sind (wenn auch hier off topic):
"Raus aus der Nummer" meint, dass ich es leid bin, immer nur innerparteilich zu kämpfen statt nach draußen zu gehen. Meine Konsequenz war dann irgendwann, mich aus allem zurückzuziehen.
Also spar die bitte Deine aus Unkenntnis gespeisten impliziten Vorhaltungen.

Diese Meinung wurde zuletzt geändert am 23.03.2023 15:26 Uhr. Frühere Versionen ansehen
23.03.2023 15:45 Uhr
In meiner Jugend habe ich eine Zeit lang regelmäßig die Bibel gelesen. Heute beschränken sich die Berührungspunkte auf die Lesungen im Gottesdienst, den ich vielleicht 2 oder 3 Mal im Jahr besuche.
23.03.2023 15:46 Uhr
Zitat:
Man kennt das ja. Man checkt ins Hotelzimmer ein. Nach einer Weile wird man von einer Art Tristesse heimgesucht. Drei Alternativen stehen nun zur Auswahl: TV-Gerät, Minibar oder eben die Gideon-Bibel.


Als ich mal vor ein paar Jahren in den USA in ein Hotel abgestiegen bin, hatten sie dort nur das Buch Mormon. Ich war versucht, einen Stift zu nehmen und das zweite M durchzustreichen. Wollte aber dann doch kein Hoteleigentum beschädigen...
23.03.2023 15:55 Uhr
Zitat:
Zitat:


Vor ca. 40 Jahren habe ich sie Stück für Stück durchgelesen, einfach um zu wissen, worum es prinzipiell geht.


Dito.


Und, worum geht es?

Das ist tatsächlich eine ernstafte Frage. Denn als langjähriger regelmäßiger Bibel-Leser, der vermutlich noch nicht die ganze Bibel gelesen hat, könnte ich das nicht einfach so beantworten. Auch darum nicht, weil es sich um verschiedenartige Textformen handelt, aus verschiedenen historischen Zusammenhängen, von verschiedenen Menschen geschrieben, zusammengetragen, ausgewählt und übersetzt.

Diese Meinung wurde zuletzt geändert am 24.03.2023 22:52 Uhr. Frühere Versionen ansehen
23.03.2023 16:28 Uhr
Zitat:
Und wenn wir schonmal beim Klären sind (wenn auch hier off topic):
"Raus aus der Nummer" meint, dass ich es leid bin, immer nur innerparteilich zu kämpfen statt nach draußen zu gehen. Meine Konsequenz war dann irgendwann, mich aus allem zurückzuziehen.
Also spar die bitte Deine aus Unkenntnis gespeisten impliziten Vorhaltungen.


@Götz

Ja, los! Gibs mir!
23.03.2023 16:34 Uhr
Zitat:
Zitat:

Aber Bücher sind geduldig. Sie warten auf dich im Regal, bis du wieder einmal vorbei kommst.


Gott, ist das schön.



@mystic

Leck mich meinetwegen am Arsch. Aber meine Aussage stimmt trotzdem.
23.03.2023 16:47 Uhr
Zitat:
Zitat:
Und wenn wir schonmal beim Klären sind (wenn auch hier off topic):
"Raus aus der Nummer" meint, dass ich es leid bin, immer nur innerparteilich zu kämpfen statt nach draußen zu gehen. Meine Konsequenz war dann irgendwann, mich aus allem zurückzuziehen.
Also spar die bitte Deine aus Unkenntnis gespeisten impliziten Vorhaltungen.


@Götz

Ja, los! Gibs mir!


Gerne.
Fick Dich!

Du bist kein Idiot, das weiß ich. Und genau deshalb: Fick Dich!
23.03.2023 16:53 Uhr
Zitat:
Zitat:
Zitat:
Und wenn wir schonmal beim Klären sind (wenn auch hier off topic):
"Raus aus der Nummer" meint, dass ich es leid bin, immer nur innerparteilich zu kämpfen statt nach draußen zu gehen. Meine Konsequenz war dann irgendwann, mich aus allem zurückzuziehen.
Also spar die bitte Deine aus Unkenntnis gespeisten impliziten Vorhaltungen.


@Götz

Ja, los! Gibs mir!


Gerne.
Fick Dich!

Du bist kein Idiot, das weiß ich. Und genau deshalb: Fick Dich!


Fick dich doch selbst!
23.03.2023 16:53 Uhr
Zitat:
Heute kaum noch, ich habe auch keine mehr.
Manchmal im Hotels halt.

Vor ca. 40 Jahren habe ich sie Stück für Stück durchgelesen, einfach um zu wissen, worum es prinzipiell geht.


Und worum geht es? ;)
  GRUENE   IDL   SII, KSP   FPi
  CKP, KDP   UNION   NIP   PsA
  LPP   Volk, Sonstige
Fragenbersicht
1 - 20 / 33 Meinungen+20Ende