Hinweis für Gäste
Um an den Diskussionen teilnehmen zu können, musst Du angemeldet sein.
Hier geht es zur Anmeldung.
Noch kein Mitglied? Starte hier!.
Fragenübersicht 8. Dezember 1980. Heute vor 40 Jahren wurde John Lennon erschossen. Was hältst du eigentlich vom Oevre des legendären britischen Musikers?
1 - 10 / 10 Meinungen
08.12.2020 09:17 Uhr
Er war ein Großer, ein bisschen wohl auch seiner Zeit voraus.
... a dreamer, but not the only one ...
08.12.2020 09:23 Uhr
"He´s a real nowhere man
Sitting in his nowhere land
Making all his nowehre plans
For nobody."

Ich mochte seine Stimme immer gerne hören. Intellektuell war er der sicherlich das am meisten reflektierte Mitglied der Beatles. Als er erschossen wurde, habe ich geweint.
08.12.2020 09:59 Uhr
Zitat:
"He´s a real nowhere man
Sitting in his nowhere land
Making all his nowehre plans
For nobody."

Ich mochte seine Stimme immer gerne hören. Intellektuell war er der sicherlich das am meisten reflektierte Mitglied der Beatles. Als er erschossen wurde, habe ich geweint.


Mein Lehrer hat auch geweint. Ich fand das sehr merkwürdig.
08.12.2020 11:09 Uhr
Er war ein Künstler mit einem Weltbild, das er vertrat - diese Gattung ist mittlerweile leider eher selten geworden.
08.12.2020 11:18 Uhr
Wenig.
Betroffenheitsmusik ist eher nicht so meins.
08.12.2020 11:25 Uhr
Zitat:
ein bisschen wohl auch seiner Zeit voraus.

Ein bisschen nur? Er war weit seiner Zeit voraus.
08.12.2020 17:46 Uhr
Die Musik der Beatles und auch die Einzeltitel von John Lennon waren nicht immer nach meinem Geschmack, aber ich habe dennoch die Gelegenheit wahrgenommen, wenige Tage nach seiner Ermordung an einer sehr bewegenden Gedenkveranstaltung vor dem Dakota-Haus am Central-Park in New York City teilzunehmen. Ich hielt mich zu der Zeit für ein paar Wochen in den USA auf.

Diese Meinung wurde zuletzt geändert am 08.12.2020 17:48 Uhr. Frühere Versionen ansehen
08.12.2020 18:03 Uhr
Ich bin da nicht so der Fan. Es gibt einige ohne Zweifel herausragende Songs sowohl der Beatles als auch solo. Hey Jude ist overall wohl einer dee stärksten Titel die es bisher so gab auf der Welt.

Aber viel von der Legende ist wohl auf das (politische) Drumherum und die musikalisch revolutionäre Entwicklung von damals zurückzuführen. Und davon habe ich nur das Resultat erlebt und nicht den Prozess.
09.12.2020 01:36 Uhr
Als Frontmann der Beatles war er große Klasse. Die meisten Beatles-Songs wurden allerdings von McCartney geschrieben, auch wenn Lennon immer als Co-Autor genannt wurde. Als Solokünstler wurde er erst nach seinem Tod berühmt, wie das bei vielen Leuten so ist.
09.12.2020 06:53 Uhr
Zitat:
Die meisten Beatles-Songs wurden allerdings von McCartney geschrieben, auch wenn Lennon immer als Co-Autor genannt wurde.


Soso...
  GRUENE   IDL   SII, KSP   FPi
  CKP, KDP   UNION   NIP   PsA
  LPP   Volk, Sonstige
Fragenbersicht
1 - 10 / 10 Meinungen