Hinweis für Gäste
Um an den Diskussionen teilnehmen zu können, musst Du angemeldet sein.
Hier geht es zur Anmeldung.
Noch kein Mitglied? Starte hier!.
Fragenübersicht Richard Lugner schimpft über homosexuelles Tanzen beim Opernball - hat er recht?
1 - 6 / 6 Meinungen
13.01.2020 21:42 Uhr
Wieso sollte man Tänzer nach sexueller Orientierung auswählen? Das ist doch ein vollkommen irrelevantes Kriterium.
13.01.2020 21:49 Uhr
Zitat:
Wieso sollte man Tänzer nach sexueller Orientierung auswählen? Das ist doch ein vollkommen irrelevantes Kriterium.

Entschuldige die versehentliche Ablehnung. Du hast natürlich Recht: Hier geht es nicht um sexuelle Orientierung, sondern um Beharren auf/Bekämpfen von Tradition. Selbstverständlich ist klassischer Paartanz unabhängig davon, welche sexuellen Präferenzen der Tanzpartner hat.
13.01.2020 21:58 Uhr
Zitat:
Wieso sollte man Tänzer nach sexueller Orientierung auswählen? Das ist doch ein vollkommen irrelevantes Kriterium.

Keine Ahnung. Vielleicht liegt's an der Kleidung? Vielleicht findet er, dass ein Paar in 2xAnzug oder 2xBallkleid doof aussieht?

Könnte man natürlich durch entsprechende Kleidervorschrift lösen. Was ich mir bei Schwulen schwieriger vorstelle als bei Lesben.

Wie wird das eigentlich in professionellen Tanzwettbewerben gehandhabt?
13.01.2020 23:19 Uhr
Sonst haben die aber keine Probleme in Österreich, oder?
14.01.2020 00:11 Uhr
Ja, hat er. Diese Schwuletten-Paraden sollten sich anständigerweise auf CSD beschränken, und nicht mit Gewalt in allen Traditionen einbrechen.
Das Echo wird nicht zufriedenstellen sein, also lasst es.

Ich bin immer ein Kämpfer gegen Diskriminierung gewesen, aber was soll das jetzt?
14.01.2020 05:08 Uhr
Nein, Recht hat er nicht. Aber die hellste Kerze schien er nie gewesen zu sein und somit ist es ihm nicht gelungen aus seiner Zeit herauszudenken.

Für die Restzeit seines Lebens können wir das sicher Alle verkraften.
  GII   IDL   SII, KSP   FPi
  CKP, KDP   UNION   PsA   LPP
  BA   iGeL   Volk, Sonstige
Fragenbersicht
1 - 6 / 6 Meinungen