Hinweis für Gäste
Um an den Diskussionen teilnehmen zu können, musst Du angemeldet sein.
Hier geht es zur Anmeldung.
Noch kein Mitglied? Starte hier!.
Fragenübersicht "Belgien fordert Aufklärung!" - Du auch? (siehe Hintergrund!)
1 - 13 / 13 Meinungen
05.06.2023 21:21 Uhr
Da ich völkerrechtlich nicht auf einer Stufe mit Belgien stehe - warum sollte ich also Aufklärung fordern?
05.06.2023 21:22 Uhr
Zitat:
Da ich völkerrechtlich nicht auf einer Stufe mit Belgien stehe


Das möchte ich erstmal bewiesen wissen!
05.06.2023 21:24 Uhr
Zitat:
Zitat:
Da ich völkerrechtlich nicht auf einer Stufe mit Belgien stehe


Das möchte ich erstmal bewiesen wissen!


05.06.2023 21:25 Uhr
Nach einem Medienbericht über eine Verwendung belgischer Waffen durch Kreml-feindliche Kämpfer in Russland hat Belgien von der Ukraine eine Erklärung gefordert:


//"Die Regel ist klar: Waffen, die wir an die Ukraine liefern, sind für defensive Zwecke bestimmt und dafür, ukrainisches Territorium zu (verteidigen)", sagte der Ministerpräsident Alexander De Croo am Montag dem öffentlich-rechtlichen belgischen Radio. Er forderte die Ukraine auf, "die Situation zu erklären".

Zuvor hatte die US-Zeitung "Washington Post" berichtet, dass bei Kämpfen in der an die Ukraine grenzenden russischen Region Belgorod aus dem Westen gelieferte Waffen zum Einsatz gekommen seien. Belgorod war in den vergangenen Tagen Ziel verstärkter Angriffe. In der Region verüben pro-ukrainische, gegen Kreml-Chef Wladimir Putin gerichtete russische Kämpfer Angriffe auf die russische Armee.

Die "Washington Post" zitierte US-Geheimdienstquellen, wonach bei einem Angriff im vergangenen Monat vier von den USA und Polen an die Ukraine gelieferte gepanzerte Fahrzeuge zum Einsatz gekommen sein sollen. Die Kämpfer sollen demnach bei dem Angriff auch in Belgien und Tschechien hergestellte Gewehre verwendet haben.

Das Nato-Mitglied Belgien hat, ebenso wie zahlreiche andere westliche Länder, seit Beginn des russischen Angriffskriegs Waffen für die Verteidigung gegen Russland an die Ukraine geliefert. //

Diese Meinung wurde zuletzt geändert am 05.06.2023 23:11 Uhr. Frühere Versionen ansehen
05.06.2023 21:26 Uhr
Ich erwarte eine Aufklärung!

Eine Forderung steht mir nicht zu.
05.06.2023 21:28 Uhr
Meine Güte Harzhexe, bei dir kann man gar nicht mehr zwischen Zitaten und eigener Meinung unterscheiden.
05.06.2023 21:29 Uhr
Zitat:
Ich erwarte eine Aufklärung!

Eine Forderung steht mir nicht zu.


Und warum fragst Du uns dann danach? Nahmst Du an, sie stünde uns zu?
05.06.2023 21:29 Uhr
Der Harzhexische Feldzug gegen alles, was die Ukraine unterstützt und Putin schadet nimmt ja schon gerade obsessive Ausmaße an.
Belgien sollte die Füsse schön ruhig halten, es ist das Nato-Land, das bisher am wenigsten Unterstützung für die Ukraine und damit zur Verteidigung der westlichen Werte beigetragen hat.
05.06.2023 21:31 Uhr
"Ich erwarte eine Aufklärung!"

Das hätte eigentlich schon im Sexualkundeunterricht oder durch deine Eltern erfolgen sollen.
05.06.2023 21:31 Uhr
Zitat:
// Nach einem Medienbericht (Fullquote) die Ukraine geliefert. //


Harzhexe, bei Zitaten ist eine Quelle anzugeben. Bitte nachliefern!

Diese Meinung wurde zuletzt geändert am 05.06.2023 21:35 Uhr. Frühere Versionen ansehen
05.06.2023 21:31 Uhr
Und zum Gegenstand:

Wenn die Waffen nicht vereinbarungsgemäß verwendet worden sind: Sollen sie dann sofort zurückgegeben werden? Soll die Ukraine dann kapitulieren und Kiew den Russen preisgeben?

Auf dem weichen Sofa im Moor ist gut fachsimpeln (mit der Betonung auf den letzten beiden Silben).
05.06.2023 21:45 Uhr
Putin wollte doch die Ukraine von den Nazis befreien . Das Ziel hat er erreicht. Sie sind jetzt aus der Ukraine in die Oblast Belgorod einmarschiert (die 2 Fremdenlegionen sind tatsächlich Nazis) und randalieren dort wie einst die Vandalen.

Aber zum Thema: Mir ist wumpe, ob da belgische Waffeln verwendet worden. Im Krieg ist es schwer saubere Lösungen zu finden.
06.06.2023 07:43 Uhr
Spannender wäre die Frage, warum nicht unerhebliche Mengen der Waffenlieferungen auf dem europäischen Waffenschwarzmarkt gelandet sind.
  GRUENE   IDL   SII, KSP   FPi
  CKP, KDP   UNION   NIP   PsA
  LPP   Volk, Sonstige
Fragenbersicht
1 - 13 / 13 Meinungen