In dieser Kategorie existieren keine Unterbereiche.
Unterkategorie vorschlagen
Hinweis für Gäste
Um an den Umfragen teilnehmen zu können, musst Du angemeldet sein.
Hier geht es zur Anmeldung.
Noch kein Mitglied? Starte hier!.
1 - 5 / 380 Abstimmungen+5Ende
Abgelaufene Abstimmungen
Von:  Autriche  07.05.2020 14:20 Uhr
Kannst Du Röttgens Kritik an der chinesischen Zensur teilen?
Aus Deutschland kam scharfe Kritik an der Veröffentlichung des gekürzten Textes. Er sei entsetzt darüber, dass der Text aller EU-Botschafter großzügig die chinesischen Narrative übernehme und der Zensur des Textes durch die EU-Vertretung zugestimmt worden sei, kommentierte der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im Bundestag, Norbert Röttgen (CDU). Mit einer Stimme zu sprechen sei schön und gut, aber sie müsse auch unsere Werte und Interessen widerspiegeln.

Diplomaten wiesen wiederum darauf hin, dass die Originalfassung des Gastbeitrags unter anderem auf der Website der deutschen Botschaft in Peking veröffentlicht worden sei. Die EU setze sich weiter für eine freie Presse ein, hieß es vom Auswärtigen Dienst der EU.

https://orf.at/#/stories/3164764/
 Ja37,5%  (3)
 Nein25,0%  (2)
 Diskussion0,0%  (0)
 Bimbes37,5%  (3)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [3]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
Von:  pro_fondo  09.04.2020 09:29 Uhr
Ändert es Deine Einstellung zum Krieg in Syrien, wenn Du Dir bewusst machst, dass der Konflikt sich nun bereits im neunten Jahr befindet und mithin zwei Jahre länger anhält als der 2.Weltkrieg?
" ... Nach acht Jahren Krieg liegt das Land in Trümmern. Das Leid trägt die Zivilbevölkerung. Mehr als 400.000 Menschen verloren ihr Leben, 6 Millionen Syrer wurden aus ihrer Heimat vertrieben. ..."

Quelle:
https://www.arte.tv/de/videos/RC-015943/syrien-der-albtraum-dauert-an/RC-013876/syrien-acht-jahre-krieg/
 ja durchaus, weil ...0,0%  (0)
 ja, aber ...0,0%  (0)
 Was? Über 8 Jahre geht das schon?0,0%  (0)
 nein, obwohl ...7,7%  (1)
 überhaupt nicht, denn ...46,2%  (6)
 Was interesiert mich fremdes Leid?!7,7%  (1)
 Diskussion15,4%  (2)
 Bimbes23,1%  (3)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [5]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
Von:  Kreuzeiche  26.03.2020 13:57 Uhr
Der Bundestag beschließt neue Aufgaben für Irak-Mandat! Wie bewertest Du das?
Der Bundestag hat ein neu gefasstes Mandat für den Einsatz deutscher Soldaten in der Koalition gegen die Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS) im Irak beschlossen. Eine Mehrheit der Abgeordneten votierte mit Stimmen der Union, der SPD und der FDP für das Ergänzungsmandat, während es von der AfD, der Linken und den Grünen abgelehnt wurde. Es soll die Aufgaben neu regeln, nachdem der Einsatz von "Tornado"-Aufklärern von Jordanien aus zum 31. März beendet wird. Das Ergänzungsmandat ist bis zum 31. Oktober befristet.

https://www.spiegel.de/politik/deutschland/bundestag-beschliesst-neue-aufgaben-fuer-irak-mandat-a-79f90d8e-5098-49c8-8a6a-6d3266bc51a7
 Positiv0,0%  (0)
 Neutral11,1%  (1)
 Negativ55,6%  (5)
 Diskussion22,2%  (2)
 Bimbes11,1%  (1)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [3]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
Von:  Mandalorian  03.03.2020 14:55 Uhr
Betrieb Ministerpräsident Laschet in Israel eine Art Profilierung für den CDU-Parteivorsitz?
Geradezu staatsmännisch gab sich Laschet bei seinem Besuch in Israel anlässlich der Eröffnung der Dependance der nordrheinwestfälischen Staatskanzlei in Tel Aviv.

Laschet hatte bereits beim ersten Israelbesuch eine NRW-Vertretung angekündigt. Das Büro in Tel Aviv ist seit Jahresbeginn mit dem Leiter und ehemaligen Nahost-Journalisten Gil Yaron besetzt. Jetzt werde das Büro eröffnet, hieß es aus der Staatskanzlei.
Unter politischen Beobachtern wird der Besuch auch als Signal Laschets im Wettbewerb um den CDU-Vorsitz gewertet.

Quelle: https://www1.wdr.de/nachrichten/landespolitik/
laschet-israel-nrw-buero-eroeffnung-100.html
 Ja - absolut33,3%  (3)
 Ja - eher schon33,3%  (3)
 Ich bin mir da nicht sicher0,0%  (0)
 Nein - eher nicht0,0%  (0)
 Nein - es ging primär um die NRW-Beziehungen zu Israel0,0%  (0)
 Diskussion11,1%  (1)
 Bimbes22,2%  (2)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [14]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
Von:  Autriche  03.03.2020 08:46 Uhr
Überrascht Dich der Wahlerfolg von Nethanjahu?
Die Likud-Partei des rechtspopulistischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu ist laut übereinstimmenden Prognosen bei der Wahl in Israel stärkste Kraft geworden. Netanjahu erklärte sich noch am Montagabend zum Gewinner: Der 70-Jährige bezeichnete das Ergebnis auf dem Kurznachrichtendienst Twitter als „enormen Sieg für Israel“. Unklar ist aber, ob sein rechts-religiöses Lager eine Mehrheit sichern kann.

https://orf.at/stories/3156348/
 Ja22,2%  (2)
 Nein44,4%  (4)
 Diskussion0,0%  (0)
 Bimbes33,3%  (3)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [3]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
  SIP   GII   IDL   SII, KSP
  FPi   CKP, KDP   UNION   PsA
  LPP   BA   Volk, Sonstige
» Starte Deine eigene Abstimmung in dieser Kategorie und verdiene 500 Bimbes! «
1 - 5 / 380 Abstimmungen+5Ende