In dieser Kategorie existieren keine Unterbereiche.
Unterkategorie vorschlagen
Hinweis für Gäste
Um an den Umfragen teilnehmen zu können, musst Du angemeldet sein.
Hier geht es zur Anmeldung.
Noch kein Mitglied? Starte hier!.
1 - 5 / 111 Abstimmungen+5Ende
Abgelaufene Abstimmungen
Von:  Anteros  12.05.2020 18:04 Uhr
Stolpert Brasiliens Staatschef Bolsonaro jetzt über eine Justiz- und Polizeiaffäre?
Der Vorwurf: Politische Einflußnahme auf die Polizei
Kein geringerer, als der zurückgetretene Justizminister Sérgio Moro hat diese Vorwürfe erhoben, die jetzt vom ehemaligen Chef der brasilianischen Bundespolizei, Mauricio Valeixo bekräftigt wurden.

So versuchte Bolsonaro einen Freund seiner Familie als Nachfolger zu installieren, nachdem er Valeixo kürzlich feuerte.

Das alles vor dem Hintergrund, das gerade Ermittlungen gegen zwei politisch aktive Söhne Bolsonaros laufen.

Mit Spannung wird der Inhalt des Videos von einem Treffen erwartet, in dem Bolsonaro nach Aussage Moros die Personalwechsel und Einsicht in geheime Berichte gefordert haben soll.

Jetzt scheint nach Ansicht vieler Journalisten ein Amtsenthebungsverfahren möglich.

Quelle:
https://www.spiegel.de/politik/ausland/brasilien-jair
-bolsonaro-unter-druck-ex-polizeichef-bekraeftigt
-schwere-vorwuerfe-a-fe38c4b1-d016-4081-b633-164fe90f0d26
 Ja, da wird sich Bolsonaro nicht rauswinden können0,0%  (0)
 Ja, könnte klappen28,6%  (2)
 Ich bin mir unsicher28,6%  (2)
 Nein, Bolsonaros wird sich da irgendwie knapp rauswinden können0,0%  (0)
 Nein, Bolsonaro hat ein so gutes Netzwerk, das nicht mal das Verfahren eröffnet wird14,3%  (1)
 Diskussion0,0%  (0)
 Bimbes28,6%  (2)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [6]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
Von:  pro_fondo  03.03.2020 10:29 Uhr
Was war Ernesto Cardenal in Deinen Augen in erster Linie?
Am 1.März ist Ernesto Cardenal im Alter von 95 Jahren verstorben. Er war Dichter, Theologe und Politiker. Unter Ortega war er zunächst Kulturminister, charakterisierte diesen später jedoch als einen lupenreinen Diktatoren.

Näheres unter:
https://www.tagesschau.de/ausland/ernesto-cardenal-105.html
und
https://de.wikipedia.org/wiki/Ernesto_Cardenal

[Anmerkung: Es gibt keine Unterkategorie Lateinamerika, daher habe ich die Umfrage hier unter Südamerika gestellt.]
 in erster Linie Theologe12,5%  (1)
 in erster Linie Politiker0,0%  (0)
 in erster Linie Dichter0,0%  (0)
 andere, differenzierte, Antwort50,0%  (4)
 Diskussion0,0%  (0)
 Desinteresse37,5%  (3)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [7]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
Von:  Autriche  18.12.2019 23:00 Uhr
Überrascht Dich der Haftbefehl gegen Morales?
Die bolivianische Staatsanwaltschaft hat einen Haftbefehl gegen den ehemaligen Präsidenten Evo Morales erlassen. Dem früheren Staatschef werde Rebellion, Terrorismus und Finanzierung von Terrorismus vorgeworfen, teilte die Behörde heute mit. Morales hält sich derzeit in Argentinien auf.

https://orf.at/#/stories/3148102/
 Ja11,1%  (1)
 Nein44,4%  (4)
 Diskussion0,0%  (0)
 Bimbes44,4%  (4)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [4]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
Von:  Autriche  12.11.2019 20:06 Uhr
Findest Du die Gewährung des Asyls an Morales für gerechtfertigt?
Nach Rücktritt: Morales im mexikanischen Exil angekommen
Mexiko hat den bolivianischen Ex-Präsidenten aus "humanitären Gründen" aufgenommen. In Bolivien herrscht indes Chaos.

https://kurier.at/politik/ausland/nach-ruecktritt-morales-im-mexikanischen-exil-angekommen/400673519
 Ja50,0%  (6)
 Nein8,3%  (1)
 Ich will diskutieren16,7%  (2)
 Ich will Bimbes25,0%  (3)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [7]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
Von:  Optimist  11.11.2019 14:54 Uhr
Bolivens Präsident Evo Morales ist zurückgetreten - wie findest Du das?
Nach anhaltenden Protesten ist der Präsident Boliviens Evo Morales zurückgetreten.

"Mit Morales Rücktritt geht eine Ära in Bolivien zu Ende. Er war der erste Präsident des Landes mit indigener Herkunft; und er war 13 Jahre und neun Monate an der Macht - und damit länger als jeder andere Staatschef des Landes. Der Sozialist führte Bolivien in eine Phase wirtschaftlichen Wachstums, dämmte die Inflation ein, ließ Straßen bauen und Boliviens ersten Satelliten ins All schicken. Aber dann verprellte er viele einstige Bewunderer, indem er ein Referendum nicht anerkannte, das die Begrenzung der Amtszeiten des Präsidenten bestätigte."
https://www.tagesschau.de/ausland/evo-morales-ruecktritt-bolivien-103.html
 Gut8,3%  (1)
 Schlecht8,3%  (1)
 Differenziert41,7%  (5)
 Diskussion8,3%  (1)
 Desinteresse33,3%  (4)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [5]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
  SIP   GII   IDL   SII, KSP
  FPi   CKP, KDP   UNION   PsA
  LPP   BA   Volk, Sonstige
» Starte Deine eigene Abstimmung in dieser Kategorie und verdiene 500 Bimbes! «
1 - 5 / 111 Abstimmungen+5Ende