Unterkategorien
Afrika (0/84)
Asien (0/319)
Australien & Ozeanien (0/22)
Europa (0/2285)
Naher Osten (0/380)
Nordamerika (1/737)
Südamerika (0/111)
Weltpolitik und Globalisierung (0/185)
 
Unterkategorie vorschlagen
Hinweis für Gäste
Um an den Umfragen teilnehmen zu können, musst Du angemeldet sein.
Hier geht es zur Anmeldung.
Noch kein Mitglied? Starte hier!.
Anfang-56 - 10 / 1361 Abstimmungen+5Ende
Abgelaufene Abstimmungen
Von:  Mandalorian  26.04.2020 09:53 Uhr
Empfindest Du die versuchte Einflussnahme chinesischer Diplomaten auf deutsche Beamte und Politiker auch skandalös?
Laut dem in der Quelle angeführten Spiegel-Bericht versuchten in den letzten Monaten chinesische Diplomaten sowohl deutsche Beamte, als auch Politiker zu einer positiveren Sicht auf die Pandemie-Bemühungen Chinas zu bewegen.
Die Berichterstattung sollte im Sinne Chinas geschönt werden.

Laut Bundesregierung wurde aber in den Ministerien und Behörden in keiner Weise auf dieses Ansinnen eingegangen.

Aber schon dieser Versuch zeigt, dass China - nicht nur in dieser Causa - wohl auch in Zukunft Einfluss auf Staaten nehmen will und wird um das eigene Image aufzupolieren.

Quelle:

https://www.spiegel.de/politik/deutschland/china-kontaktiert
-heimlich-deutsche-beamte-a-69a96c50-391e-4a16-b49a-21dc6ee9af3b
 Absolut skandalös22,2%  (2)
 Eher skandalös0,0%  (0)
 Na ja - ein Geschmäckle hat das schon11,1%  (1)
 Neutrale Haltung11,1%  (1)
 Nein - eher nicht11,1%  (1)
 Ach was - ist doch harmlos22,2%  (2)
 Diskussion0,0%  (0)
 Bimbes22,2%  (2)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [9]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
Von:  Mandalorian  23.04.2020 10:01 Uhr
Hat die WHO weltweit ihre Reputation verspielt, oder gilt das nur für spezielle Nationen, wie z.B. die USA?
Der WHO wird eine nicht einwandfreie Hilfestellung in der Beurteilung der Corona-Pandemie vorgeworfen.

Auch bei dol2day wurde dieses Thema schon in vielen Umfragen andiskutiert. Aber wie sieht es mit der allgemeinen Reputation dieser Organisation aus - ist sie am Ende, oder doch gerade nur Opfer gewisser Nationen und ihrer populistisch agierenden Führer?
 Die Reputation ist restlos hinüber0,0%  (0)
 Die Reputation ist stark angekratzt0,0%  (0)
 Etwas Schaden genommen hat sie schon20,0%  (2)
 Die Reputation ist nicht schlechter oder besser als vor der Pandemie20,0%  (2)
 Die Reputation ist sogar etwas gestiegen10,0%  (1)
 Nie war die Reputation besser als jetzt0,0%  (0)
 Diskussion20,0%  (2)
 Bimbes30,0%  (3)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [8]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
Von:  Mandalorian  19.04.2020 15:17 Uhr
Meistern weibliche Regierungschefs die Corona-Krise besser, als ihre männlichen Pendants?
Ein Blick auf die Welt in der Corona-Krise zeigt: Da, wo weibliche Staats- und Regierungschefs am Ruder sind, kommen die Länder oft besser durch die Corona-Krise.

Quelle:
https://www.ksta.de/politik/weiblich--maechtig-
-klug-warum-vor-allem-frauen-die-corona-krise-herausragend
-meistern-36572528?dmcid=push
 Ja - eindeutig10,0%  (1)
 Eher schon 10,0%  (1)
 Ich bin da geteilter Meinung10,0%  (1)
 Nein eher nicht0,0%  (0)
 Das ist Quatsch50,0%  (5)
 Diskussion0,0%  (0)
 Bimbes20,0%  (2)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [12]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
Von:  r. legis  08.04.2020 17:52 Uhr
Bernie says bye: Bernie Sanders gibt Ambitionen auf und steigt aus Wahlkampf um US-Präsidentschaftskandidatur aus. Wie bewertest du das?
Bernie Sanders und Joe Biden waren die einzigen verbleibenden Kandidaten der Demokraten, die Aussichten auf eine Nominierung hatten. Sanders führte in den Umfragen lange - verlor in den letzten Wochen aber massiv an Zustimmung, während Joe Biden nach einigen gewonnenen Vorwahlen Popularität erringen konnte. Nun zieht Sanders, der für US-Verhältnisse als überaus links gilt, die Reißleine und beendet seinen Wahlkampf - anders als noch bei den Vorwahlen zur letzten Präsidentschaftswahl, die er gegen Hillary Clinton bis zuletzt durchzog.

https://bit.ly/2Vb9DyC
 Positiv33,3%  (3)
 eher positiv0,0%  (0)
 eher negativ0,0%  (0)
 Negativ22,2%  (2)
 Diskussion22,2%  (2)
 Bimbes22,2%  (2)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [8]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
Von:  pro_fondo  07.04.2020 08:03 Uhr
Lega-Chef Salvini kritisiert Deutschland. Werden deutsche Rechtsausleger, die eben noch gegen die Aufnahme italienischer Patienten wetterten, jetzt im dasselbe Horn stoßen?
"... Salvini ist gerade dabei, einen alten Lieblingsgegner wiederzuentdecken: die Deutschen und ihre vermeintlich kolonialherrenhafte Haltung gegenüber Italien. Wo auch immer der frühere Innenminister gerade twittert, streamt oder postet - einen Seitenhieb auf Berlin bringt er regelmäßig unter. "Seit 20 Jahren hat man uns mit europäischen Parolen vollgestopft", sagt der Lega-Chef dann. Aber wenn Italien Hilfe brauche, komme sie aus Venezuela oder Albanien. "Von Deutschland bekommen wir nichts – außer zwei Finger in die Augen gedrückt." ..."

Quelle:
https://bit.ly/2UNecjp
 ja, das ist zu erwarten10,0%  (1)
 vermutlich ja0,0%  (0)
 keine Ahnung20,0%  (2)
 eher nicht0,0%  (0)
 nein10,0%  (1)
 Diskussion20,0%  (2)
 Bimbes40,0%  (4)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [17]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
  SIP   GII   IDL   SII, KSP
  FPi   CKP, KDP   UNION   PsA
  LPP   BA   Volk, Sonstige
» Starte Deine eigene Abstimmung in dieser Kategorie und verdiene 500 Bimbes! «
Anfang-56 - 10 / 1361 Abstimmungen+5Ende