In dieser Kategorie existieren keine Unterbereiche.
Unterkategorie vorschlagen
Hinweis für Gäste
Um an den Umfragen teilnehmen zu können, musst Du angemeldet sein.
Hier geht es zur Anmeldung.
Noch kein Mitglied? Starte hier!.
1 - 5 / 54 Abstimmungen+5Ende
Abgelaufene Abstimmungen
Von:  Kreuzeiche  14.05.2020 21:02 Uhr
Scheuer will härtere Strafen für Autofahrer teils rückgängig machen! - Findet das deine Unterstützung?
Die neuen Straßenverkehrsordnung ist noch keine drei Wochen in Kraft - nun will Verkehrsminister Andreas Scheuer härtere Strafen für Verkehrssünder zum Teil wieder zurücknehmen. Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur arbeitet das Ministerium des CSU-Politikers an der Überarbeitung eines Teils des Bußgeldkatalogs.

Dabei geht es vor allem um die Regel, dass nun schon ein Monat Fahrverbot droht, wenn man innerorts 21 Kilometer pro Stunde zu schnell fährt oder außerorts 26 km/h. Diese Regelung sei "unverhältnismäßig", hieß es im Ministerium...

https://www.focus.de/auto/news/neue-fuehrerschein-weg-regel-im-visier-scheuer-will-haertere-strafen-fuer-autofahrer-teils-rueckgaengig-machen_id_11992245.html
 Ja18,2%  (2)
 Teilweise9,1%  (1)
 Nein54,5%  (6)
 Diskussion0,0%  (0)
 Bimbes18,2%  (2)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [40]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
Von:  J. Bercow  02.05.2020 14:15 Uhr
Hast du angesichts höherer Bußgelder dein Verhalten im Straßenverkehr geändert?
Seit Anfang Mai 2020 ist ein neuer Bußgeldkatalog in Kraft. Parken/Halten auf Radwegen und Fußwegen sowie Geschwindigkeitsübertretungen werden nun deutlich härter sanktioniert bzw. führen früher zu Punkten und Fahrverboten.

Details z.B. unter https://www.wa.de/nordrhein-westfalen/bussgeldkatalog-2020-bussgeld-april-neu-strafen-aenderungen-geblitzt-autos-radfahrer-13732043.html
 Ja0,0%  (0)
 Nein64,3%  (9)
 Weiß ich noch nicht.7,1%  (1)
 Bimbes, Diskussion, 42, Enthaltung, keine Meinung, andere Meinung.28,6%  (4)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [18]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
Von:  J. Bercow  23.03.2020 19:09 Uhr
Wünscht Yanni von Hindenburg sich die Reichsbahn zurück?
Am Wochenende wurden auf der DB-Schnellfahrstrecke zwischen Frankfurt und Köln mehr als 100 Schwellen gelockert. Als Täter wurde ein Mann ermittelt, der der Polizei gut bekannt ist, u.a. als "Yanni von Hindenburg".

Weitere Infos unter
https://www.spiegel.de/panorama/justiz/hessen-sabotierte-ice-trasse-taeter-lockerte-mehr-als-100-schwellen-a-f4826ea4-c758-46a3-a5a1-74cc664b3a72
 Ja, ihm sind die ICE zu schnell.0,0%  (0)
 Der ist einfach nur gestört und hat keine konkreten Ziele.11,1%  (1)
 Das ist ein unbelehrbarer Intensivtäter, der entsprechend behandelt werden sollte.22,2%  (2)
 Nein, er hatte andere Motive.0,0%  (0)
 Bimbes, Diskussion, 42, Enthaltung, keine Meinung, andere Meinung.66,7%  (6)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [26]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
Von:  Gordon Bleu  12.02.2020 17:58 Uhr
992 - hat Porsche den Elfer ruiniert?
Größer, schwerer und in der mittlerweile achten Generation des Elfers halten ein modernes Infotainment und viele Komfort-Extras Einzug in den Vorzeigesportwagen aus Zuffenhausen

 Mir scheissegal28,6%  (2)
 Ich mochte schon den 991 nicht0,0%  (0)
 Diskussion14,3%  (1)
 Alle wassergekühlten taugen nichts0,0%  (0)
 Ich finde ihn super. 0,0%  (0)
 Kein Ahnung. 57,1%  (4)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [1]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
Von:  Mummy Dust  06.02.2020 21:25 Uhr
Deutsche Bahn stellt neuen Intercity-Zug vor. Wie gefällt dir das neue Modell?
Die Deutsche Bahn ist seit Jahren händeringend auf der Suche nach Verstärkung für den Wagenpark. Auch im Fernverkehr sind die Probleme drastisch. Bestehendes Rollmaterial ist teils überaltert und störanfällig, neues Rollmaterial wird häufig erst deutlich verzögert in Betrieb genommen, weil technische Mängel den früheren Einsatz vermeiden. Nun bekommt der Fuhrpark der Bahn Zuwachs: 17 Doppelstockzuggarnituren vom Hersteller Stadler hatte man der österreichischen Westbahn abgekauft und für den Einsatz bei der DB renoviert. 300 Sitzplätze, WLAN und zwei Cafés gehören Zur Ausstattung der Züge, die neben den sogenannten "IC2" der zweite Doppelstockzugtyp sind, der im Fernverkehr eingesetzt wird. Die Züge kommen auf der neuen Fernverkehrsroute Dresden-Berlin-Rostock zum Einsatz, wo dringender Bedarf für einen Takt-Fernverkehr besteht. Gewartet werden die Züge in Österreich, weshalb regelmäßig auch Fahrten nach Wien angeboten werden.

Fotos findet ihr hier: https://bit.ly/2Sonlg1
Pressematerial der Bahn hier: https://bit.ly/39ePOvz
 Gut22,2%  (2)
 eher gut11,1%  (1)
 weder gut noch schlecht11,1%  (1)
 eher schlecht0,0%  (0)
 schlecht0,0%  (0)
 Diskussion0,0%  (0)
 Bimbes55,6%  (5)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [8]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
  GII   IDL   SII, KSP   FPi
  CKP, KDP   UNION   PsA   LPP
  BA   Volk, Sonstige
» Starte Deine eigene Abstimmung in dieser Kategorie und verdiene 500 Bimbes! «
1 - 5 / 54 Abstimmungen+5Ende