Hinweis für Gäste
Um an den Diskussionen teilnehmen zu können, musst Du angemeldet sein.
Hier geht es zur Anmeldung.
Noch kein Mitglied? Starte hier!.
Fragenübersicht Ermittler gehen von Suizid aus - Hessens Finanzminister Thomas Schäfer tot an ICE-Strecke gefunden! berührt dich dessen Tod auch?
1 - 11 / 11 Meinungen
29.03.2020 12:30 Uhr
Es betrifft mich nicht so sehr wie der Tod eines Freundes, eines Familienmitglieds oder einer Person des öff. Lebens, die ich irgendwie kannte.

Dennoch ist das wie fast jeder Suizid ein sehr trauriges Ereignis und dem Umfeld des Verstorbenen sei Mut und Kraft zugesprochen.
29.03.2020 12:47 Uhr
Er war Gründer und Mitglied der Stiftung "Leben mit Krebs". Deshalb berührt mich sein Tod sehr.
29.03.2020 12:58 Uhr
Wenn jemand beschließt, seinem Leben selbst ein Ende zu setzen, ist immer sehr viel Verzweiflung im Spiel.
Ich fühle mit den Angehörigen.
29.03.2020 12:59 Uhr
Pietätlose Umfrage.
29.03.2020 13:07 Uhr
Zitat:
Pietätlose Umfrage.

Warum?
29.03.2020 13:08 Uhr
Das erinnert mich an den Fußballtorwart Robert Enke.
29.03.2020 13:13 Uhr
Herr Schäfer war mir gar nicht bekannt, aber was ich bisher über seinen Tod gelesen habe hat mich berührt, ja.
29.03.2020 14:39 Uhr
Zitat:
Das erinnert mich an den Fußballtorwart Robert Enke.


Der hatte Depressionen. Darüber ist bei Herrn Schäfer bisher nichts bekannt. Der MP von Hessen, Volker Bouffier, sprach vom Druck der Aufgabe unter den gegebenen Rahmenbedingungen. Sich mit einer Aufgabe für die man bezahlt wird derart zu identifizieren, daß ein mögliches Scheitern (das ja nicht vollständig wäre) in den Selbstmord treibt, bevor dieses Scheitern auch nur ansatzweise zu erkennen ist oder gar schon feststeht, ist für mich nicht nachvollziehbar.
29.03.2020 16:48 Uhr
Nö, ich hab ihn nicht gekannt und auch nicht auf die Schienen gelegt. Was einen eher berühren sollte ist der psychische Zustand von Lokführern nach so einem Erlebnis. Es gibt wesentlich zuverlässigere Mittel als ausgerechnet die Deutsche Bahn, wenn man sich selbst umbringen will.
29.03.2020 16:51 Uhr
Ich hab die Schlagzeile gestern Abend auf Wikipedia unter "Kürzlich Verstorbene" gesehen, und dachte "moment, ist das nicht..." - ja, der hessische Finanzminister. Dachte dann "aha, Corona hat ihn erwischt", hab dann weitergelesen.

Wenns tatsächlich wegen dem "Druck der Aufgabe unter den gegebenen Rahmenbedingungen"... nun, wir wissen alle daß die Corona-Krise die Finanzen überall kaputtmacht, da wird kein Finanzminister einen Haushalt so zusammenhalten können, wie in normalen Zeiten. Vermutlich hatte er viel zu hohe Ansprüche an sich selbst, und ist daran gescheitert.

Traurige Nachricht jedenfalls.
29.03.2020 19:08 Uhr
Ja, sein Tod berührt mich, da ich ihn schon mehrmals persönlich gesehen habe und auch schon mit ihm sprach. Einer der wenigen Politiker, die sich mit vollem Einsatz den Bürgern und vor allem auch den Beschäftigten des eigenen Landes widmen. Was ihm, nach aktuellem Stand, zum Verhängnis wurde, da die Ansprüche an sich selbst zu hoch waren. Zumindest habe ich selten politische Führungskräfte wie ihn erlebt, die zudem noch derart glaubwürdig und authentisch waren.

Klingt makaber, aber: Da hat sich mal wieder der Falsche aufs Gleis gelegt.
  GII   IDL   SII, KSP   FPi
  CKP, KDP   UNION   PsA   LPP
  BA   Volk, Sonstige
Fragenbersicht
1 - 11 / 11 Meinungen