Horschds Profil
Status
Status:OFFLINE
Letzter Login:03.01.2019 00:40 Uhr
Dol-Leben
Parteibuch:Sozialist*innen im Internet
Partei-HistoryHier Klicken
Gästebuch:
Tagebuch:
Mitglied im:
Daten
Vorname:Immanuel Karl-Jesus Hans-Mohammed
Geschlecht:männlich
Alter:35-44 Jahre
Mitglied seit:04.09.2004 19:56 Uhr
Visits:2167
Besucher:412  
Dol-Points:0  
Highscore:Platz 198 (Partei:8)
Bimbeskonto:63.059  
Meinungsbarometer
Pro Meinung durchschnittlich
Zustimmungen:4,71
Ablehnungen:4,99
Initiativen
» Details
 APPI  APPI   Forum dieser Ini
 IGB  IGB   Forum dieser Ini
 LeIt  LeIt   Forum dieser Ini
 Die Linke.  Die Linke.   Forum dieser Ini
 TUTOR  TUTOR   Forum dieser Ini
 dol2day e.V.  dol2day e.V.   Forum dieser Ini
 doLex  doLex   Forum dieser Ini
 APPI-INI  APPI-INI   Forum dieser Ini
 Grundeinkommen  Grundeinkommen   Forum dieser Ini
 KSP  KSP   Forum dieser Ini
 CoZi  CoZi   Forum dieser Ini
 HORSCHD  HORSCHD   Forum dieser Ini
Profil-Bild40 Jahre, Informatiker, Kriegsgegner, Sozialist.
---
Vertrauen gebe ich meist nach dem Verhältnis Zustimmung/Ablehnung oder wenn mir sonst ein Mensch sympathisch/unsympathisch wirkt. Premiumvertrauen vergebe ich derzeit nicht. Früher habe ich Premiumvertrauen Dolern gegeben, die ich im RL kennengelernt habe.
---
Frieden steckt in ZuFREIDENheit, Krieg in denhalsnichtvollKRIEGen.

Die Kapitalistische Wirtschaftsordnung hat insbesondere nichts zu suchen in allen Bereichen, in denen künstliche Verknappung nicht sein darf. Gesundheit sollte jeder zu 100% haben. Die Gewinnabsichten der Gesundheitskonzerne führen zu einer künstlichen Verknappung weltweit.

Die Ideologisierung von Marktwirtschaft, Wettbewerb und Wachstum ist Wahnsinn.

Krieg ist die extremste Form von Wachstums- und Wettbewerbsideologie.

Boden und Rohstoffe sind in konstanter Menge auf der Erde. Mehrwert gibt es nur durch Arbeit. Der Kapitalismus widerspricht dem durch die kontinuierliche Mehrwertforderung.

Der Kapitalismus hat nicht den Wohlstand geschaffen, sondern die Gesellschaft durch Arbeit. Kapitalismus ist nur eine Organisationsform der Gesellschaft, die abgeschafft gehört.

Was leistet ein Spekulant durch geschicktes Hin- und Herverschieben und Lagern von Papier für den gesellschaftlichen Mehrwert?

Verknappung von Nahrung und anderen Gütern durch Lagerkäufe um sie teuer zu machen, um höhere Umsätze zu erzielen ist ethisch gesehen ein Verbrechen, juristisch gesehen ein Alltagsgeschäft.

Die Fehlfunktionen des globalen Systems gehören umprogrammiert. Nur so kann die Qualität für alle Menschen verbessert werden. Das Zentralbankensystem, dass Geld und Schulden gleichzeitig aus dem Nichts schöpft ist hier der größte Bug.
---

Mit einer Geldstrafe von bis zu 500 Dollar wird bestraft, wer innerhalb der Stadtgrenzen von Chico/Kalifornien einen Nuklearsprengkörper zur Detonation bringt.

---
Frage an Radio Eriwan: „Stimmt es, dass Grigori Grigoriewitsch Grigoriew bei der Allunions-Meisterschaft in Moskau einen roten Tschaika“ [sowjetisches Luxusauto] „gewonnen hat?“
„Im Prinzip ja, aber erstens war es nicht Grigori Grigoriewitsch Grigoriew, sondern Wassili Wassiljewitsch Wassiljew, zweitens war es nicht bei der Allunions-Meisterschaft in Moskau, sondern beim Kolchos-Sportfest in Gamsatschiman, drittens war es kein Tschaika, sondern ein Fahrrad, und viertens hat er es nicht gewonnen, sondern es wurde ihm geklaut. Aber immerhin war die Farbe rot.“
Politisches Statement
Umverteilung rückgängig machen! Menschenrechte für alle realisieren!